aktualisiert: 19.11.17

 

Counter

Besucher seit 08.09.10

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2016/2017

BL 4

Punkte

KL 4

Punkte

ges.

+/-

Zus.-Wert.

ges.

+/-

Zus.-Wert.

1.

Heller Holz

31

+10

279

1.

TG Herford 3

25

+10

213

2.

Lippstadt 3

28

+ 7

249

2.

Minden 6

23

+ 8

205

3.

Lage 2

25

+ 4

281

3.

G├╝tersloh-Rheda 4

21

+ 6

203

4.

Bega

25

+ 4

268

4.

Heller Holz 2

8

- 7

156

5.

Minden 4

25

+ 4

263

5.

Greste 4

7

- 8

149

6.

Berlebeck 2

20

- 1

255

6.

Bielefelder SKC 3

6

- 9

152

7.

Greste 3

8

-13

211

8.

Lahde/Quetzen 3

6

-15

188

 

14. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - ESV Minden 4  3:0 / 24:12 (2.939:2.768)

Die Heller H├Âlzer machten den Aufstieg in die Oberliga mit einer ├╝berzeugenden Mannschaftsleistung perfekt. Beim finalen Wettkampf auf den tollen Bahnen von “Bohne” fehlten nur 13 Holz zum Mann- schaftsrekord. Ein Rekord fiel trotzdem: Stephanie Wahl spielte im 1. Block pers├Ânliche Bestleistung mit 753 Holz (bisher 752). Sie startete dabei furios mit 124 Holz auf Bahn 4 und brachte ihr Team konzen- triert in F├╝hrung (193, 198, 170, 192).Thomas Klemme (739), Michael Wahl (736) und Kurt Hochsattel (711) konnten diese Vorlage sicher verwerten. Die mannschaftliche Geschlossenheit zeigt sich in den Einzelwertungspunkten der gesamten Saison: Stephanie (65), Thomas (63), Michael (63), Kurt (57).
F├╝r Olaf Durwen (735) und Bernd Niedermeier (729) war der Zusatzpunkt durchaus in Reichweite. F├╝r Minden kegelten zudem Birgit Straatmann-Beer (655) und Uwe Hackbarth (649).

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - TG Herford 3 0:3 / 14:22 (2.556:2.835)

Erneut einseitig verlief das Duell im Herforder Ortsderby. Klaus M├Âhrke (791), Werner Becker (746), Tizian H├Âlscher (743) und Gudrun Ruthe (555) lie├čen sich die Meisterschaft nicht mehr nehmen. Thomas Klemme (693), Walter Hochsattel (650), August Sterwerf (622) und Dirk Dechert (589) konnten sich nicht mit guten Ergebnissen von den Bahnen in Kirchlengern verabschieden.

13. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - SKV Greste 3  3:0 / 26:10 (2.896:2.550)

Gegen Greste gelang Michael Wahl (740), Kurt Hochsattel (725), Thomas Klemme (724) und Stephanie Wahl (707) ein klarer Heimsieg. Auf den erneut bestens pr├Ąparierten Bahnen waren kleine Schw├Ąchephasen zu verschmerzen. Da gleichzeitig Lage knapp gegen Berlebeck unterlag, ist jetzt der Aufstieg aus eigener Kraft m├Âglich. Ein Unentschieden gegen Minden 4 w├╝rde am letzten Spieltag nun schon reichen. Doch mit einem Ausw├Ąrtssieg k├Ânnte Minden 4 noch vorbeiziehen.

12. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Lahde/Quetzen 3  3:0 / 24:12 (2.942:2.676)

Nur 10 Holz fehlten heute auf den bestens pr├Ąparierten Bahnen zum neuen Mannschaftsrekord. Michael Wahl (762), Thomas Klemme (751), Stephanie Wahl (718) und Kurt Hochsattel (711) schlossen damit wieder zum Tabellenf├╝hrer aus Lage auf. F├╝r Lahde/Quetzen spielten J├╝rgen Bredemeier (730), Volker K├Âlling (683), Karsten Krebs (643) und Matthias H├Âltke (620).

Kreisliga 3: Kv G├╝tersloh-Rheda 4 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 24:12 (2.766:2.563)

In G├╝tersloh konnte nur Stephanie Wahl (678) mithalten. Walter Hochsattel (651), August Sterwerf (620) und Uwe-Peter Bock (614) hatten gegen Hartmut Birkholz (730), Klaus Lobitz (711), Otto Krampe (663) und Hans Grabies (662) das Nachsehen.

11. Spieltag

Bezirksliga 4: KSK Lage 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 22:14 (2.900:2.726)

Im Duell der Spitzenreiter behielt Lage 2 klar die Oberhand. Schon der 1. Block mit Uwe Wenzel (780) und Rene Meinberg (755) kegelte die besten Ergebnisse und ging gegen├╝ber Kurt Hochsattel (693) und Stephanie Wahl (637) mit 205 Holz uneinholbar in F├╝hrung. Doch um den Zusatzpunkt wurde es im 2. Block noch spannend. Thomas Klemme (731) spielte nur Bahn 3 (199) wirklich gut und blieb so 24 Holz hinter Rene Meinberg. Michael Wahl (665) unterlag Dieter Kl├Âpper (673) um lediglich 8 Holz. Daf├╝r konnte Lars Okunek (692) Kurts Ergebnis nicht ganz erreichen.

10. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Bega 09  2:1 / 17:19 (2.802:2.702)

Zwischen beiden Mannschaften entwickelte sich ein denkw├╝rdiges Spiel. Kurt Hochsattel musste verletzt passen, daf├╝r sprang dankenswerterweise kurzfristig sein Bruder Walter ein, obwohl er zuvor schon 120 Kugeln gegen Minden 6 gespielt hatte. Im ersten Block brachten Klaus Ortmanns (763, zur Halbzeit 394 Holz) und Oliver Bertram (703) ihr Team mit 97 Holz deutlich in F├╝hrung. Stephanie Wahl (689) vergab beim letzten Abr├Ąumen (48) ein besseres Ergebnis. Michael Wahl (680) startete schlecht (136 Holz auf Bahn 2), konnte sich dann aber entscheidend steigern (197 Holz auf Bahn 4 und 123 Holz in die Vollen auf Bahn 1). Thomas Klemme erlebte dann einen tollen Kegeltag. Dank der bestens pr├Ąparierten Bahnen konnte er auf seiner Startbahn 4 ausgelassene Ecken kompensieren. Ebenfalls 123 Holz auf Bahn 1 und 205 Holz auf der Schlussbahn verhalfen ihm zum Tagesbestergebnis von 770 Holz. Auch Walter Hochsattel behielt nach verhaltenem Start (312) die Nerven und kam mit 351 Holz in der
2. Halbzeit noch zu soliden 663 Holz. So konnte das Spiel gegen Sebastian Bischof (696) und Niklas Kuhlmann (540) tats├Ąchlich noch gedreht werden.

Kreisliga 3: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 20:16 (2.453:2.381)

Endlich ein Erfolgserlebnis f├╝r Dirk Dechert. Mit 619 Holz trug er als Mannschaftsbester entscheidend zum Punktgewinn in Minden bei. Knapp ging es zu: Uwe-Peter Bock (617), Michael W├Ąchter (615) und Michaela Kirchner (614) trennten nur wenige H├Âlzer. Den Heimsieg machte Birgit Straatmann-Beer (638) perfekt. Auch zwischen Wilhelm Riechmann (586), Walter Hochsattel (577) und August Sterwerf (568) ging es sehr eng zu.

9. Spieltag

Bezirksliga 4: SF Berlebeck-Heiligenkirchen 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 21:15 (2.869:2.847)

Ein spannendes Spiel entwickelte sich von Anfang bis Ende zwischen den Akteuren. Dirk Hollmann (722) konnte sich erst auf der Schlussgasse von Kurt Hochsattel (697) absetzen. Karl-Heinz Jacob (729) vermasselte Stephanie Wahl (728) im Schlussspurt das Tagesbestergebnis. Fred Eke (704) verlor nur 8 Holz auf Michael Wahl (712). Wie schon gegen Bega vergab Thomas Klemme (710) den m├Âglichen Sieg. Vor den letzten 15 Wurf lag er 2 Holz vorn, doch die letzte Abr├Ąumgasse war nicht “seine”. So war die Niederlage am Ende mit 22 Holz doch verh├Ąltnism├Ą├čig klar: Michael Weidlich brachte 714 Holz ins Ziel. Aber letztlich ├╝berwog die Freude ├╝ber den knappen Ausw├Ąrtspunkt, denn h├Ątte Thomas Klemme nur 703 Holz gekegelt, w├Ąre man trotz des guten Ergebnisses mit leeren H├Ąnden nach Hause gefahren.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - Bielefelder Sportkegler 3  3:0 / 22:14 (2.505:2.378)

Den ersten “Dreier” konnte die zweite Mannschaft erkegeln. Walter Hochsattel (673) und Uwe-Peter Bock (664) stellten im ersten Block die Weichen auf Sieg. August Sterwerf steuerte solide 621 Holz bei. Nur bei Dirk Dechert l├Ąuft diese Saison nichts zusammen. Doch heute reichten seine 547 Holz um den Zusatzpunkt zu “behalten”. F├╝r Bielefeld kegelten Harald Salewsky (662), Volkhard Sander (596), Peter W├Ąchter (591) und Udo Riechm├╝ller (529).

8. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - LTV Lippstadt 3 3:0 / 26:0

Zum R├╝ckkampf kam es leider nicht, da Lippstadt den Wettkampf wg. Aufstellungsproblemen absagte.

7. Spieltag

Bezirksliga 4: ESV Minden 4 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 19:17 (2.761:2.775)

Das Spiel wurde auf den 4.12. verschoben, da am vorgesehenen 24.11. die Bahnen defekt waren. Wie schon in Greste gelang ein unerwarteter knapper Ausw├Ąrtssieg. Zun├Ąchst verlief f├╝r die Gastgeber noch alles nach Plan: Dieter Sarres (737) und Bernd Niedermeier (709) gingen gegen Kurt Hochsattel (729) und Uwe-Peter Bock (638) mit 79 Holz in F├╝hrung. Stephanie Wahl (710) und Michael Wahl (698) konnten das Blatt trotzdem noch wenden. Zwar kegelte Heiko Hepermann noch starke 722 Holz, doch Olaf Durwen blieb mit 593 Holz sicherlich unter seinen M├Âglichkeiten.

Kreisliga 3: SKV Greste 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 19:17 (2.498:2.449)

Die Revanche f├╝r die Auftaktniederlage gelang mit dem Gewinn des Zusatzpunkts nur bedingt. Trotz Tagesbestleistung von Michael Wahl (689) betrug der R├╝ckstand am Ende 49 Holz. Uwe-Peter Bock (628) agierte im Bereich der Gastgeber, doch August Sterwerf (587) und Dirk Dechert (545) konnten nicht dagegen halten. F├╝r Greste kegelten Uwe Jacobi (638), Manuela Dey (626), Christian Sch├Ąfer (624) und J├Ârg Klein-G├╝nnewyck (610).

6. Spieltag

Bezirksliga 4: SKV Greste 3 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 17:19 (2.709:2.737)

In Greste gelang bereits der 8. Ausw├Ąrtspunkt im 4. Spiel. Im ersten Block legten Kurt Hochsattel (721) und Stephanie Wahl (698) mit den Tagesbestergebnissen den Grundstein zum Erfolg. Jann Klein- G├╝nnewyck (684) und Helmut Lammert (649) gerieten mit 86 Holz in R├╝ckstand. Den 2. Block dominierten Gerhard Stieler und Stefan B├╝ttner (je 688), doch Michael Wahl (674) und Uwe-Peter Bock (644) brachten 28 Holz ├╝ber die Ziellinie.

5. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Lahde/Quetzen 3 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 11:25 (2.528:2.684)

Trotz deutlich schlechterer Leistung als noch im M├Ąrz gelang ein ungef├Ąhrdeter Sieg. Alle Protagonisten haderten mit den R├Ąumgassen, aber Thomas Klemme sah besonders schlecht aus (nur 215 Holz). Michael Wahl (688), Kurt Hochsattel (678), Stephanie Wahl (666) und Thomas Klemme (652) setzen sich in den Top-3 fest. F├╝r Quetzen kegelten Hans-Joachim Nordmann (660), Christian Schwarzbold (634), Adolf Sch├Ânbeck (631) und J├╝rgen Bredemeier (601).

Kreisliga 3: TG Herford 3 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 26:10 (3.028:2.488)

Ein einseitiges Duell sahen die Herforder im Ortsderby. Die Heller H├Âlzer kamen mit den tollen Bahnen im Sportpark Waldfrieden ├╝berhaupt nicht zurecht. Uwe Kleined├Âpke (817), Klaus M├Âhrke (763), Werner Becker (742) und Tizian H├Âlscher (706) hatten somit leichtes Spiel. Kurt Hochsattel (679), Uwe-Peter Bock (653), Walter Hochsattel (590) und August Sterwerf (566) hatten auf ein besseres pers├Ânliches Ergebnis gehofft.

4. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Lage 2  2:1 / 17:19 (2.807:2.639)

Im ersten Block ging Lage mit 30 Holz in F├╝hrung. Helge M├╝ller (745) spielte das Tagesbestergebnis, Rene Meinberg 692 Holz. Stephanie Wahl (725) begann mit 201 Holz auf Bahn 4 stark und machte so ihr letztes Heimergebnis vergessen. Kurt Hochsattel (682) kam nicht wie gewohnt zurecht. Im 2. Block k├Ąmpfte sich Thomas Klemme (738) bis auf 7 Holz an Helges Ergebnis heran. Michael Wahl (662) hatte einen schlechten Tag erwischt. Frank Hamann zog dank Kranz im 119. Wurf noch an Stephanie vorbei. Ungl├╝cklich agierte Marco Jost (476), der zu gro├če Eckenschwierigkeiten hatte.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - Kv G├╝tersloh-Rheda 4  2:1 / 18:18 (2.580:2.502)

Im dritten Heimspiel gelang der erste Erfolg obgleich der Zusatzpunkt abgegeben werden musste. Walter Hochsattel (684) musste sich Hartmut Birkholz (691) nur knapp geschlagen geben. Dirk Dechert (596) verpasste die 600er-Marke hauchd├╝nn. Hans Grabies (632) nahm ihm so 32 Holz ab. Uwe-Peter Bock wendete mit soliden 677 Holz gegen Alina Riedel (659) das Spiel. August Sterwerf (623) konnte seiner Kontrahentin Sarah Schwartes (520) dann sogar ├╝ber 100 Holz abnehmen.

3. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Bega 09 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 19:17 (2.854:2.822)

Zwischen beiden Mannschaften entwickelte sich ein spannendes Spiel. Im ersten Block gl├Ąnzte Stephanie Wahl mit 729 Holz (6 P.) und schlug Sebastian Bischof (723) um 6 Holz, da dieser ungl├╝cklich den letzten Anwurf verspielte. Kurt Hochsattel (704, 3 P.) vergab auf Bahn 3 ein besseres Ergebnis, nahm Kurt Bischof (661) aber trotzdem 43 Holz ab. Michael Wahl kam mit 737 Holz (7 P.) auf allen 4 Bahnen gut zu recht. Oliver Bertram musste sich mit 712 Holz begn├╝gen. Den m├Âglichen Ausw├Ąrtssieg vergab Thomas Klemme (652, 1 P.), der von Beginn an mit seiner Hand Probleme mit der Kugelf├╝hrung hatte. Es spitzte sich zu, als er zum Schluss 7 Ecken auslie├č. Klaus Ortmanns konnte mit dem Tagesbestergebnis (758) die Gunst der Stunde nutzen und den Kampf noch drehen.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 6  0:3 / 18:18 (2.544:2.564)

Im zweiten Heimspiel musste eine erneute Heimniederlage hingenommen werden. Schon im ersten Block gerieten Walter Hochsattel (666) und Dirk Dechert (570) gegen die stark aufspielende Birgit Straatmann-Beer (695) und Wilhelm Riechmann (583) mit 42 Holz in R├╝ckstand. Uwe-Peter Bock konnte mit der Tagesbestleistung von 697 Holz noch kontern, doch zum Happy-End reichte es f├╝hr ihn und August Sterwerf (611) gegen Gerd Szibalski (648) und Michaela Kirchner (638) nicht mehr.

2. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - SF Berlebeck-Heiligenkirchen 2  3:0 / 23:13 (2.885:2.713)

Im vorgezogenen Spiel gegen Berlebeck 2 gelang ein ungef├Ąhrdeter 3:0-Sieg. Kurt Hochsattel spielte im 1. Block mit 761 Holz gl├Ąnzend auf und nahm dem besten Gast Jens Kr├╝ger (710) 51 Holz ab. Stephanie Wahl (643) und Fred Eke (624) hatten beide keinen guten Tag erwischt. Thomas Klemme (753) und Michael Wahl (728) konnten mit Ihren Ergebnissen ├╝berzeugen. So war der Zusatzpunkt durch Karl- Heinz Jakob (706) und Michael Weidlich (673) nie in Gefahr. Im Vorjahr ging der Zusatzpunkt noch an den Gast - Revanche insoweit gegl├╝ckt.

Kreisliga 3: Bielefelder Sportkegler 3 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 20:16 (2.629:2.476)

In der Elpke gelang der erste Punktgewinn. Insbesondere durch G├╝nter Mirus (783) erspielten sich die Bielefelder einen deutlichen Heimsieg (153 Holz Vorsprung). Die weiteren Akteure begegneten sich auf Augenh├Âhe. F├╝r Bielefeld kegelten Harald Salewsky (656), Peter W├Ąchter (622) und Reinhard Bendiks / Volkhard Sander (beide 60 Wurf = 568). Den Ausw├Ąrtspunkt holten Walter Hochsattel (645), August Sterwerf (640), Uwe-Peter Bock (639) und Dirk Dechert (552).

1. Spieltag

Bezirksliga 4: LTV Lippstadt 3 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 21:15 (3.023:2.933)

Nach dem ├╝berraschenden Ausw├Ąrtssieg im Vorjahr gelang es diesmal den Zusatzpunkt zu holen. Die Holzzahl war dabei sogar um 32 besser, doch der Gastgeber konnte sich noch mehr steigern. Auf den bestens pr├Ąparierten Bahnen gelang Detlef Halm das Tagesbestergebnis (808 Holz). Thomas Klemme (776) verpasste die “800” durch einige Eckenschw├Ąchen. Reinhard Gausmann (757), Karlheinz Chodura (738) und Friedrich Neitemeier (720) sicherten den Heimerfolg, doch Stephanie Wahl (731) und Michael Wahl (728) ergatterten mit jeweils starkem Schlussspurt den erhofften Ausw├Ąrtspunkt. Kurt Hochsattel steuerte weitere 698 Holz bei.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - SKV Greste 4  0:3 / 13:23 (2.405:2.554)

Zum Saisonstart musste eine Heimniederlage hingenommen werden. Schon im ersten Block gerieten Walter Hochsattel (605) und Dirk Dechert (565) gegen David Diekmann (673) und Christian Sch├Ąfer (630) auf die Verliererstra├če. Uwe-Peter Bock (653) und August Sterwerf (578) konnten das Blatt gegen Manuela Dey (629) und Uwe Jacobi (622) nicht mehr wenden.

 

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2015/2016

BL 4

Punkte

KL 4

Punkte

ges.

+/-

Zus.-Wert.

ges.

+/-

Zus.-Wert.

1.

Wendlinghausen

31

+10

298

1.

Minden 5

30

+15

233

2.

Berlebeck 2

27

+ 6

256

2.

Heller Holz 2

20

+ 5

201

3.

Lippstadt 3

25

+ 4

266

3.

Minden 7

11

- 4

166

4.

Heller Holz

24

+ 3

258

4.

Lage 3

11

- 4

146

5.

Greste 2

20

- 1

251

5.

SKG Bielefeld 4

7

- 5

104

6.

Lahde/Quetzen 3

17

- 4

244

6.

Lahde/Quetzen 4

5

- 7

126

7.

Lage 2

17

- 4

236

8.

Augustdorf 2

7

-14

196

 

14. Spieltag

Bezirksliga 4: KSK Lage 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 26:10 (3.023:2.742)

In Lage war absolut nichts zu bestellen - der Gegner war einfach zu gut. Nach schwachem Start (160) steigerte sich Thomas Klemme (212 Holz auf Bahn 3) und konnte an den Punkter├Ąngen schnuppern, doch ein Anwurf im 116. Wurf wurde ihm zum Verh├Ąngnis - der Anwurf war dahin: 741 Holz. Da waren Simon Gries (777), Frank Hamann (753), Rene Meinberg (748) und Dirk Kl├Âpper (745) besser. Michael Wahl (719), Stephanie Wahl (698) und Uwe-Peter Bock (584) konnten nichts ausrichten.

Kreisliga 4: ESV Minden 5 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 25:11 (2.817:2.445)

Klare Sache f├╝r den Meister! Im 10. Spiel gelang der 10. Sieg! Michael Wahl (678), Walter Hochsattel (628), Dirk Dechert (593) und Giesbert Stephan (546) waren gegen Andreas Gehrke (737), Heiko Hepermann (710), Tizian H├Âlscher (706) und Dietrich Sarres (664) chancenlos.

13. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - Lippstadt 3  0:3 / 17:19 (2.768:2.790)

Zum Teil gesundheitlich angeschlagen konnte das gewohnte Heimergebnis (> 2.800 Holz) nicht abge- rufen werden. Die G├Ąste konnten die Gunst der Stunde zur Revanche der knappen Hinspielniederlage nutzen. Bereits nach 60 Wurf hatten die Lippst├Ądter einen vorentscheidenden Vorsprung von 53 Holz herausgekegelt. Stephanie Wahl (684) und Kurt Hochsattel (649) gingen letztlich mit einem R├╝ckstand von 41 Holz von den Bahnen. Reinhard Gausmann (689) und Klaus Mohren (685) vergaben in Halbzeit 2 ein besseres Ergebnis. Sie konnten sich aber auf Yves Matth├Ąus (731) und Karlheinz Chodura (685) verlassen. Diese bauten den Vorsprung nach 90 Wurf auf 70 Holz aus, ehe Thomas Klemme (743) und Michael Wahl (692) noch auf nur 22 Holz verk├╝rzen konnten.

12. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Lahde/Quetzen 3 - SKC Heller Holz Herford 1 0:3 / 16:20 (2.644:2.783)

Mit einer guten Mannschaftsleistung konnte der 2. Tabellenplatz noch einmal verteidigt werden. Stephanie Wahl (698) und Kurt Hochsattel (647) erspielten gegen Adolf Sch├Ânbeck (614) und Volker K├Âlling (598) einen Vorsprung von 133 Holz. Dies konnten Hans-Joachim L├╝ckrandt (728) und Sven Nitsche (704) nicht aufholen. Vielmehr gewannen Thomas Klemme (720) und Michael Wahl (718) mit 6 Holz auch diesen Block.

11. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - SKV Greste 2 2:1 / 20:16 (2.880:2.786)

Trotz eines guten Mannschaftsergebnisses war der Verlust des Zusatzpunktes nicht zu verhindern. Manfred Lammert (749) und Frank Frormann (726) hatten sogar noch bessere Ergebnisse vor Augen. Michael Wahl (734) r├Ąumte besser als Thomas Klemme (734), Stephanie Wahl (708) blieb knapp vor Kurt Hochsattel (704). F├╝r Greste kegelten zudem Helmut Lammert (669) und Jann Klein-G├╝nnewyck (642).

Kreisliga 4: ESV Minden 7 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 23:13 (2.694:2.495)

In Minden gab es eine ├╝berraschend deutliche Niederlage. Allein Michael Wahl (704) konnte sich dank starker Schlussgasse in den Punkten platzieren. Walter Hochsattel (627), Uwe-Peter Bock (596) und Dirk Dechert (568) haben in Minden schon besser ausgesehen. Da hatte der Gastgeber keine M├╝he die vollen Punkte einzufahren: Tizian H├Âlscher (706), Birgit Straatmann-Beer (683), Reinhard Franke (664) und Hans-G├╝nther Kruse (641). Tabellarische Auswirkungen hatte das Spiel nicht mehr.

10. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Falke Berlebeck 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 19:17 (2.974:2.885)

Gegen Berlebeck entwickelte sich ├╝ber drei Starter ein spannendes Spiel; letztlich mussten die Herforder mit dem Gewinn des Zusatzpunkts zufrieden sein. Kurt Hochsattel (737) holte zun├Ąchst 29 Holz gegen Karl-Heinz Jakob (708) heraus. Stephanie Wahl (737) vergr├Â├čerte den Vorsprung gegen Fred Eke (728) um 9 Holz. Thomas Klemme (716) traf nur eine Gasse richtig gut und b├╝├čte so 7 Holz gegen Klaus Klostermeier (723) wieder ein. Hoch motiviert ging Jens Kr├╝ger f├╝r die Gastgeber auf die Bahn und schon nach 30 Wurf (225 Holz!) hatte er den R├╝ckstand in eine deutliche F├╝hrung umgewandelt. Diese baute er kontinuierlich mit dem klaren Tagesbestergebnis (815) weiter aus. Da h├Ątte Michael Wahl (695) auch in besserer Form keine Chance gehabt.

Kreisliga 4: TuS Lahde/Quetzen 4 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 14:22 (2.361:2.508)

Trotz des Ausw├Ąrtssieges wird Minden 5 nicht mehr einzuholen sein. Mittlerweile hat auch Bielefeld 4 seine Mannschaft abgemeldet (in der Tabelle noch nicht ber├╝cksichtigt). Kurt Hochsattel (663) und Uwe-Peter Bock (663) kamen am besten zu recht; Walter Hochsattel (645) stand ihnen nicht viel nach. Dirk Dechert reichten 537 Holz zum Mannschaftserfolg. F├╝r Lahde/Quetzen spielten Christian Schwarz- bold (614), Andre Jaulin (600), Martin Reinke (599) und Matthias H├Âltke (549).

9. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - Sportfreunde Augustdorf 2  2:1 / 18:18 (2.893:2.860)

Zwischen beiden Teams entwickelte sich ├╝ber die gesamte Spieldauer ein spannender Wettkampf. Matthias Riedel (755) legte f├╝r Augustdorf das Tagesbestergebnis vor. Norbert Brinkmann agierte dagegen ungl├╝cklich und blieb bei 655 Holz h├Ąngen. So brachten Stephanie Wahl (717) und Kurt Hochsattel (694) ihre Mannschaft zur Halbzeit mit einem Holz in F├╝hrung. Bis zur letzten Bahn blieb der Ausgang offen - Heller Holz f├╝hrte mit 7 Holz. Thomas Klemme (745) und Michael Wahl (737) behielten auf ihren Schlussbahnen mit 197 und 194 Holz die Nerven. So mussten sich J├╝rgen Wiebusch (729) und Karl-Heinz Raeder (721) mit dem Zusatzpunkt begn├╝gen.

Kreisliga 4: KSK Lage 3 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 18:18 (2.343:2455)

Beide Mannschaften hatten keinen guten Tag erwischt; das bessere Ende blieb dank Kurt Hochsattel (693) den Herfordern vorbehalten. Am Erfolg waren zudem Uwe-Peter Bock (610), Walter Hochsattel (579), Dirk Dechert (573) beteiligt. F├╝r Lage kegelten Angelika Twarkowski (637), Lars Okunek (626), Bernd Obermann (606) und Marco Jost (474).

8. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Spork Wendlinghausen  2:1 / 20:16 (2.882:2.783)

An die tolle Leistung gegen Lage konnten die Heller H├Âlzer diesmal nicht ankn├╝pfen. Die fehlenden 70 Holz reichten dem Tabellenf├╝hrer Wendlinghausen um den Zusatzpunkt mit nach Hause zu nehmen. Die beiden Besten der Gruppen-Einzelwertung trafen heute aufeinander. Thomas Klemme (2., 47 Punkte) legte gute 752 Holz vor, doch Thomas Kreitz (1., 50 Punkte) vermochte mit 755 Holz zu kontern. Michael Wahl spielte ebenfalls gute 741 Holz. F├╝r ein 3:0 mussten auch die n├Ąchsten Ergebnisse an die Herforder gehen, doch Hans-Martin Meyer (707) durchkreuzte diese Pl├Ąne. Kurt Hochsattel (702) und Stephanie Wahl (687) hatten das Nachsehen. F├╝r Wendlinghausen kegelten zudem Peter Kunstic (678), der mit der linken Ecke haderte und Hartmut Michael (643).

7. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Lage 2  3:0 / 24:12 (2.952:2.597)

Ein Tag der Rekorde: Mannschaft (2.952), Thomas Klemme (780, bestes Heimergebnis), Stephanie Wahl (752, pers├Ânliches Bestergebnis). Thomas Klemme patzte zum Start auf Bahn 2 (163), steigerte sich aber auf den ├╝brigen Bahnen (206, 206, 205) zu tollen 780 Holz. Stephanie Wahl kam zur Halbzeit nach Bahn 4 (189) und Bahn 1 (211 !) auf 400 Holz, verdarb sich ebenfalls Bahn 2 (160), spielte dann aber Bahn 3 mit 192 Holz zum pers├Ânlichen Rekord. Michael Wahl (720) und Kurt Hochsattel (700) knackten die 700er-Marke zum bisher besten Mannschaftsergebnis. F├╝r Lage kegelten Helge M├╝ller (726 - dabei 222 ! Holz auf Bahn 4), Frank Hamann (674), Lars Okunek (665) und Marco Jost (532).

6. Spieltag

Bezirksliga 4: Lippstadt 3 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 17:19 (2.886:2.901)

Ein ├╝berraschender Ausw├Ąrtssieg gelang beim Tabellenf├╝hrer in Lippstadt. Die Lippst├Ądter spielten ihr bisher schlechtestes Heimergebnis - die Gunst der Stunde wussten die Herforder zum in Lippstadt gef├╝hlt ersten Mal zu nutzen. Im ersten Block gingen Thomas Klemme (747) und Kurt Hochsattel (742) gegen Reinhard Gausmann (701) und Friedrich Neitemeier (695) mit 93 Holz in F├╝hrung. Im zweiten Block hielt insbesondere Stephanie Wahl den Aufholversuchen des Gastgebers stand. Ein Halbzeit- ergebnis von 402 Holz war sensationell. Nach 182 Holz auf Bahn 3 musste sie auf Bahn 4 mit 150 Holz leider noch einen Einbruch verkraften - am Ende somit 734 Holz. Michael Wahl (678) k├Ąmpfte um ein ordentliches Ergebnis - zwei Neunerserien beim Abr├Ąumen waren der Lohn und sicherten dem Team letztlich 15 Holz Vorsprung. Karlheinz Chodura (765) und Klaus Mohren (725) kamen noch gef├Ąhrlich nahe.

5. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Lahde/Quetzen 3  3:0 / 24:12 (2.836:2.702)

In der Tabelle ging es dank eines glatten Heimsiegs 3 Pl├Ątze nach oben. Thomas Klemme (732), Stephanie Wahl (710), Michael Wahl (702) und Kurt Hochsattel (693) zeigten sich nach der deutlichen Niederlage in der Vorwoche mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gut erholt. F├╝r Lahde/ Quetzen kegelten Volker Koch (706), Hans-Joachim L├╝ckrandt (686), Sven Nitsche (670) und Adolf Sch├Ânbeck (640).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 5  0:3 / 15:21 (2.716:2.909)

Der Tabellenf├╝hrer aus Minden gab sich keine Bl├Â├če und sorgte mit einer f├╝r die Kreisliga bemerkens- werten Leistung wohl schon f├╝r eine Vorentscheidung im Aufstiegskampf. 2.909 Holz kann auch Heller Holz 1 bislang auf den Heimbahnen nicht vorweisen. Der erste Block mit Walter Hochsattel (658) und Dirk Dechert (606) geriet gegen Heiko Hepermann (740) und Dietrich Sarres (720) mit 196 Holz unein- holbar in R├╝ckstand. Im zweiten Block gelang Thomas Klemme mit 778 Holz ein pers├Ânlicher Bahnrekord - bezogen auf die Zeit als Heimbahn. Bei 777 blieb das Z├Ąhlwerk f├╝r Andreas Gehrke stehen. Uwe-Peter Bock (674) schlug Bernd Niedermeier (672) um 2 Holz.

4. Spieltag

Bezirksliga 4: SKV Greste 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 25:11 (3.029:2.841)

Trotz eines guten Mannschaftsergebnisses war in Greste nichts zu gewinnen. Der Gastgeber spielte Mannschaftsrekord: Niko Sch├Ąfer (781), Rolf Andretzky (767), Frank Frormann (749), Walter Kn├Ârrich (732). Allein Stephanie Wahl konnte da mit pers├Ânlichem Bestergebnis von 748 Holz mithalten. Thomas Klemme (683) verdarb sich mit Eckenschw├Ąchen (R├Ąumgassen -54) ein gutes Ergebnis. Michael Wahl (708) und Kurt Hochsattel (702) knackten wenigstens die 700er-Marke.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 7  2:1 / 20:16 (2.656:2.557)

Der Gast aus Minden konnte ├╝berraschend einen Punkt entf├╝hren, da der erste Block mit Walter Hochsattel (634) und Dirk Dechert (610) mit 31 Holz in R├╝ckstand geriet. Dies konnten Michael Wahl (728) und Uwe-Peter Bock (686) zwar wettmachen, doch den Verlust des Zusatzpunktes nicht verhindern. F├╝r Minden zeigten Birgit Straatmann-Beer (653), Michaela Kirchner (648), Reinhard Franke (629) und J├╝rgen Schr├Âder (627) eine geschlossene Teamleistung.

3. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Falke Berlebeck 2  2:1 / 20:16 (2.835:2.757)

Der Zusatzpunkt ging verdient an die G├Ąste aus Berlebeck, die mit G├╝nter Drave (719) und Karl-Heinz Jacob (717) die 700er-Marke knackten. Besser machten es nur Michael Wahl (748) und Thomas Klemme (723). Die Ergebnisse von Kurt Hochsattel (687) und Stephanie Wahl (677) reichten aber gegen Friedhelm Lange (689) und Michael Weidlich (632) zum klaren Heimsieg.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Lahde/Quetzen 4  3:0 / 25:11 (2.566:2.109)

Die Herforder konnten mit einem deutlichen Heimsieg die Tabellenf├╝hrung weiter ausbauen. Beteiligt waren Kurt Hochsattel (679), Walter Hochsattel (654), Uwe-Peter Bock (638) und Dirk Dechert (595). F├╝r Lahde/Quetzen spielten Hans-Joachim Nordmann (621), Matthias H├Âltke (585), Martin Reinke (503) und Ralf Kaatze (400), der nach 90 Wurf abbrechen musste.

2. Spieltag

Bezirksliga 4: Sportfreunde Augustdorf 2 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 12:24 (2.610:2.812)

Mit einem guten Mannschaftsergebnis gelang der erste Saisonsieg. Thomas Klemme (742), Michael Wahl (707), Stephanie Wahl (692) und Kurt Hochsattel (671) gelang die Revanche. In der letzten Saison gewann Augustdorf 2 das Duell noch mit 2.814:2.739 und wurde letztlich Tabellenzweiter. Durch den Aufstieg ihrer 1. Mannschaft in die Westfalenliga r├╝ckten jetzt aber zwei Spieler in diese Mannschaft auf. F├╝r Augustdorf kegelten nun Matthias Riedel (694), Karl-Heinz Raeder (670), Kurt Hei├čenberg (626) und Norbert Brinkmann (620).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - KSK Lage 3  3:0 / 25:10 (2.546:1.146)

Der Gast aus Lage konnte leider nicht in Mannschaftsst├Ąrke antreten. So gewannen Uwe-Peter Bock (680), Stephanie Wahl (674), Dirk Dechert (601) und Walter Hochsattel (591). F├╝r Lage spielten Bernd Obermann (599) und Marco Jost (541) - Sandra Obermann machte nur einen Wurf.

1. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Spork Wendlinghausen - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 22:14 (2.809:2.785)

H├Âchst ungl├╝cklich ging der Saisonauftakt in Wendlinghausen verloren. Auf der letzten R├Ąumgasse kamen wir nicht zu recht - keiner kegelte Schnitt! Thomas Klemme (730) bezwang zun├Ąchst mit Tagesbestergebnis Thomas Kreitz (700). Michael Wahl (686) unterlag Hartmut Michael (695) erst mit den letzten W├╝rfen. Walter Hochsattel (675) hielt das Spiel gegen Eckhard Wehrmann (702) weiter offen. Kurt Hochsattel (694) dominierte lange gegen Hans-Martin Meyer (712), brach am Ende aber entscheidend ein und verpasste den Zusatzpunkt nur um ein Holz!

Kreisliga 4: SKG Bielefeld 4 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 13:23 (2.299:2.545)

Mit einem Ausw├Ąrtssieg starteten die Heller H├Âlzer in die neue Saison. Michael Wahl (690), Stephanie Wahl (659), Uwe-Peter Bock (600) und Dirk Dechert (596) wurden von Hans-Joachim K├╝hn (624), Klaus Biermann (600), Thomas Ostheider (539) und Horst Kleinebekel (536) nicht in Bedr├Ąngnis gebracht.

 

 

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2014/2015

BL 4

Punkte

KL 4

Punkte

ges.

+/-

ges.

+/-

1.

Bega

35

+14

1.

Lage 2

8

22

+10

2.

Augustdorf 2

28

+ 7

2.

Heller Holz 2

8

20

+ 8

3.

SKG Bielefeld 2

27

+ 6

3.

Minden 5

8

11

- 1

4.

Minden 3

25

+ 4

4.

SKG Bielefeld 4

8

6

- 6

5.

Heller Holz

21

 0

5.

Minden 6

8

1

-11

6.

Greste 2

15

- 6

7.

Wendlinghausen

12

- 9

8.

Berlebeck 3

5

-16

 

14. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - ESV Minden 3  2:1 / 21:15 (2.680:2.541)

Mit einem Heimsieg und letztlich ausgeglichenem Punktekonto beendeten die Heller H├Âlzer die Saison. An einem starken Sonntag wurde Stephanie Wahl mit 698 Holz Tagesbeste, nachdem sie zuvor schon im Spiel der 2. Mannschaft die Bestleistung gekegelt hatte. Kurt Hochsattel (685) fehlten 5 Holz auf den besten G├Ąstekegler Bernd Niedermeier (689). Michael Wahl musste sich mit 674 Holz begn├╝gen; Walter Hochsattel blieb bei 623 Holz h├Ąngen. F├╝r Minden kegelten zudem Reinhard Franke (662), Achim L├╝bking (643 incl. 8 ums Vorderholz) und Michaela Kirchner (547).

Kreisliga 4: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 15:21 (2.383:2.596)

Stephanie Wahl (714) sicherte sich als Tagesbeste 8 Punkte und damit den Gewinn der Saison-Einzel- wertung. Am Ausw├Ąrtssieg waren zudem Jens Busch (652), Uwe-Peter Bock (625) und Dirk Dechert (605) beteiligt. F├╝r Minden gingen Heiko Hepermann (660), Marvin Vogel (639), Erik Riechmann (560) und Heiner Kohlmeier (524) auf die Bahn.

13. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Falke Berlebeck 3 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 14:22 (2.744:2.825)

Durch einen wichtigen Ausw├Ąrtssieg beim Tabellenletzten Berlebeck 3 wurde vorzeitig der Kampf um Platz 5 gegen├╝ber Greste 2 entschieden. Walter Hochsattel (625) gegen Hans-J├╝rgen Brandt (615) und Thomas Klemme (715) gegen Fred Eke (732) hie├čen die ersten Duelle. Kurt Hochsattel drehte zum Schluss richtig auf und brachte als Tagesbester (753) sein Team gegen J├╝rgen Gro├č (696) auf die Siegesstra├če. Die letzte Bahn lag auch Michael Wahl (732), der gegen Norbert Ruthe (701) die Oberhand behielt.

Der letzte Spieltag ist relativ bedeutungslos - nur auf den Pl├Ątzen 2-4 k├Ânnen sich noch Verschie- bungen ergeben. Gratulation an Bega zum Aufstieg.

12. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - SKC Greste 2  2:1 / 21:15 (2.785:2.709)

Auch in diesem Spiel war der Zusatzpunkt hart umk├Ąmpft - 1 Holz gab den Ausschlag zu Gunsten des Gastes aus Greste. Tagesbester wurde Michael Wahl (724), Thomas Klemme (711) kam holzgleich mit Rolf Andretzky von der Bahn. Marvin Lammert (691) konnte sich vor Walter Hochsattel (679) und Kurt Hochsattel (671) platzieren. F├╝r Greste kegelten zudem Matthias Fordkord (670) und Helmut Lammert, der nach 37 Wurf von Jann Klein-G├╝nnewyck (637) ersetzt wurde.

Kurios: Das f├╝r den Aufstieg bedeutende Spiel zwischen Bielefeld und Bega fiel wegen Missverst├Ąnd- nissen bez├╝glich des Spielbeginns zun├Ąchst aus. Das Nachholspiel wurde von Bielefeld abgesagt.

11. Spieltag

Bezirksliga 4: Sportfreunde Augustdorf 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 20:16 (2.814:2.739)

Schon im ersten Block stellte Thomas Klemme im “Furlbachtal” mit 723 Holz als Tagesbestergebnis die Weichen auf Zusatzpunkt. Doch erst Michael Wahl im Schlussblock sicherte diesen mit 707 Holz. Kurt Hochsattel (680) und Jens Busch (629) unterlagen gegen die geschlossener kegelnden Augustd├Ârfer Udo Keeb (718), Ralf Erfkamp (716), Matthias Riedel (691) und Karl-Heinz Raeder (689).

10. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Bega 1  2:1 / 19:17 (2.814:2.798)

In einem sehr spannenden Match behielten die “Herforder” gegen den Tabellenf├╝hrer etwas gl├╝cklich die Oberhand. Viele “Neunen”, aber auch viele Fehlw├╝rfe beim Abr├Ąumen pr├Ągten auf beiden Seiten das Geschehen. Im ersten Block blieben Thomas Klemme (706) und Jens Busch (678) unter ihren zuletzt gezeigten Heimleistungen. Dadurch gingen Andreas B├╝sching (771) und Sebastian Bischof (662) mit 49 Holz in F├╝hrung. Oliver Bertram (709) begann mit 123 Holz in die Vollen grandios, traf aber auch die Abr├Ąumgassen nicht wie erhofft. Kurt Bischof kegelte nur 45 Wurf, dann sprang Klaus Ortmanns (656) f├╝r ihn ein. Vor dem letzten Abr├Ąumen f├╝hrte der Gast aus Bega noch mit 15 Holz, doch mit furiosem Finish von 89 Holz drehte Michael Wahl (730) das Spiel. Kurt Hochsattel (700) behielt dann die Nerven.

9. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Spork-Wendlinghausen 1 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 26:10 (2.887:2.608)

Eine unerwartet hohe Niederlage mussten die Herforder beim bisherigen Tabellenschlusslicht hinnehmen. Wendlinghausen kann gegen├╝ber der Hinrunde nun aber Thomas Kreitz (bisher Extertal, 756) und Eckhard Wehrmann (nach Knie-OP, 708) einsetzen. Zum guten Heimergebnis trugen weiter Hartmut Michael (716) und Peter Kunstic (707) bei. Auf Herforder Seite konnte da nur Thomas Klemme (703) mithalten. Jens Busch (648), Walter Hochsattel (648) und Kurt Hochsattel (609) hatten keinen guten Tag erwischt.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - SKG Bielefeld 4  3:0 / 22:14 (2.655:2.425)

Gegen Bielefeld 4 gelang es knapp den Zusatzpunkt zu behalten. Jens Busch (723) und Stephanie Wahl (701) spielten stark gegen Manfred Kleinebekel (653) und Dirk Grote (636). Uwe-Peter Bock (622) und Dirk Dechert (609) behielten gegen Bernd Boge (598) und Horst Kleinebekel (538) die Oberhand.

8. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - SKG Bielefeld 2  2:1 / 19:17 (2.778:2.764)

Mit einem knappen Sieg ├╝ber Bielefeld gelang ein wichtiger Schritt zum Klassenerhalt. Jens Busch (652) und Walter Hochsattel (648) gerieten im ersten Block gegen Eric Thomas (669) und Heiko Ostmann- Lohmann (649) nur mit 18 Holz in R├╝ckstand. ├ähnlich ausgeglichen agierten die Akteure auch im 2. Block - aber auf h├Âherem Niveau und mit dem besseren Ende f├╝r Heller Holz. Michael Wahl (740) und Kurt Hochsattel (738) drehten gegen Rouven Biermann und Dr. Michael Thomas (je 723) das Spiel - der Verlust des Zusatzpunktes schmerzte da nicht.

Kreisliga 4: ESV Minden 5 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 14:22 (2.357:2.515)

Mit einem deutlichen Ausw├Ąrtssieg festigten Thomas Klemme (700), Stephanie Wahl (655), Uwe-Peter Bock (582) und Dirk Dechert (578) den Tabellenplatz 2. F├╝r Minden kegelten Uwe Hackbarth (619), Gerd Szibalski (612), Michaela Kirchner (577) und Ferdinand M├╝ller (549).

7. Spieltag

Bezirksliga 4: ESV Minden 3 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 26:10 (2.896:2.699)

Zwar war der Heimsieg der Mindener erwartungsgem├Ą├č, doch der Kampf um den Zusatzpunkt blieb lange spannend. Erst auf der letzten Abr├Ąumgasse fiel hier die letztlich deutliche Entscheidung. Im ersten Block legten Jona Gabriel Prenz (762) und Karsten Schl├Âmpp (709) gut vor. Thomas Klemme (679) und Walter Hochsattel (647) konnten nicht mithalten. Den 2. Block dominierten zun├Ąchst Kurt Hochsattel (704) und Michael Wahl (669), die sich zur Halbzeit anschickten, sowohl ihre Gegner als auch Karsten Schl├Âmpp ├╝bertreffen zu k├Ânnen. So wie die Mindener Joschua Darius Prenz (708) und Achim L├╝bking (717) aber aufdrehten, lief es f├╝r die Herforder auf der letzten Bahn extrem schlecht.

6. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Falke Berlebeck 3  3:0 / 26:10 (2.779:2.570)

Ein glatter 3:0-Sieg gelang gegen Berlebeck 3. Michael Wahl gl├Ąnzte mit 745 Holz. Nahezu holzgleich kegelten Stephanie Wahl (681), Kurt Hochsattel (679) und Walter Hochsattel (674). Nur Michael Weidlich (663) schnupperte an diesen Ergebnissen; Fred Eke (643), Karsten Klostermeier (638) und J├╝rgen Gro├č (626) lagen deutlich zur├╝ck.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - KSK Lage 2  2:1 / 20:16 (2.759:2.696)

In einem spannenden Spiel erk├Ąmpften sich die G├Ąste aus Lage knapp, aber verdient den Zusatzpunkt. Bei nur noch zu bestreitenden zwei Heimspielen und einem Ausw├Ąrtsspiel in Bielefeld k├Ânnte dies bereits die Vorentscheidung zum Gruppensieg gewesen sein. Die “indirekten” Duelle um den Zusatzpunkt lauteten Thomas Klemme (733) - Simon Gries (673), Jens Busch (716) - Dieter Kl├Âpper (716), Stephanie Wahl (686) - Lars Okunek (688) und Uwe-Peter Bock (624) - Marco Jost (619). Die knappen Entscheidungen gehen diese Saison leider schon zum vierten Mal zu Gunsten der Gegner aus.

5. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Greste 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 15:21 (2.768:2.758)

Mit einer wiederum starken Ausw├Ąrtsleistung erspielten sich die “Herforder” auch in Greste den erhoff- ten Ausw├Ąrtspunkt. Mitte des 2. Blocks betrug die F├╝hrung sogar 62 Holz, doch dann drehten Walter Kn├Ârrich (768) mit noch 420 Holz und Rolf Andretzky (672) mit noch 350 Holz die Partie. Im 1. Block gingen Thomas Klemme (681) und Jens Busch (667) etwas gl├╝cklich gegen Helmut Lammert (666) und Matthias Fordkord (662) mit 20 Holz in Front. Thomas gelang es dabei, linke Ecke und Hinterholz mit einem Wurf abzur├Ąumen - daf├╝r leistete er sich aber leider auch eine Pumpe in die “Vollen”. Jens ├╝berholte seine Gegner erst mit 192 Holz auf seiner letzten Bahn. Kurt Hochsattel wurde mit 715 Holz erneut bester Herforder; Michael Wahl kam auf 695 Holz. Beide mussten auf Bahn 3 eine Abr├Ąumgasse mit 51 Holz hinnehmen.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 6  3:0 / 24:12 (2.647:2.309)

Mit exakt demselben Heim-Ergebnis wie gegen Minden 5 vor einigen Wochen gelang ein ungef├Ąhrdeter Sieg. Stephanie Wahl (691) bewies ihre gute Form. Walter Hochsattel (670), Jens Busch (644) und Uwe-Peter Bock (642) spielten solide Ergebnisse. Dazwischen schob sich nur Heiko Heepermann (666). F├╝r Minden kegelten zudem Marvin Vogel (623), Erik Riechmann (559) und Heiner Kohlmeier (461).

4. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - Sportfreunde Augustdorf 2  1:2 / 19:17 (2.750:2.750)

Ein sehr spannendes Spiel entwickelte sich zwischen den Herfordern und den G├Ąsten aus Augustdorf. Am Ende lagen alle Kegler nur 23 Holz auseinander und es kam zum seltenen Unentschieden. Mit dem Teilerfolg konnten Alle zufrieden sein, denn eine knappe Niederlage schmerzt meist schwer. F├╝r Herford kegelten: Jens Busch (695), Stephanie Wahl (691), Kurt Hochsattel (687) und Michael Wahl (677), f├╝r Augustdorf Udo Keeb (700), Kurt Hei├čenberg (684), Ralf Erfkamp (683) und Matthias Riedel (683).

3. Spieltag

Bezirksliga 4: TuS Bega 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 18:18 (2.811:2.779)

Mit einer starken Ausw├Ąrtsleistung erspielten sich die “Herforder” in D├Ârentrup den erhofften Ausw├Ąrts- punkt. Kurt Hochsattel wurde mit 740 Holz sogar Tagesbester. Auch Thomas Klemme (708) und Michael Wahl (704) konnten mit ihren Ergebnissen ├╝ber 700 Holz zufrieden sein. Nur Walter Hochsattel (627) hat seine Normalform noch nicht gefunden. Mit nur 32 Holz Vorsprung blieb der bisherige Spitzenreiter siegreich. F├╝r Bega kegelten Andreas B├╝sching (726), Sebastian Bischof (716), Klaus Ortmanns (698) und Sebastian Bischof (671).

Kreisliga 4: SKG Bielefeld 4 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 17:19 (2.449:2.524)

In Bielefeld gelang ein unerwarteter Ausw├Ąrtssieg. Das Bestergebnis spielte heute Michael Wahl mit 699 Holz, erst k├╝rzlich hatte er hier mit der 1. Mannschaft 693 Holz erzielt. Stephanie Wahl steuerte 646 Holz bei. Wolfgang Weibrecht (599) und Uwe-Peter Bock (580) waren vermutlich nicht mit sich zufrieden, konnten sich aber dennoch ├╝ber einen deutlichen Mannschaftssieg freuen. F├╝r Bielefeld spielten Wolfgang Wiehe (662), Bernd Boge (608), Hans-Joachim K├╝hn (607) und Klaus Biermann (572).
Leider hat Extertal seine Mannschaft abgemeldet - damit gibt es in der Saison nur noch 5 Spiele !

2. Spieltag

Bezirksliga 4: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Spork-Wendlinghausen 1  3:0 / 24:12 (2.813:2.413)

Thomas Klemme kommt auf den neuen Heimbahnen bereits gut zurecht. 771 Holz bedeuteten das klare Bestergebnis - zuletzt erzielte er solch ein Ergebnis vor 5 Jahren. Kurt Hochsattel (699), Wilfried Heckmann (675) und Walter Hochsattel (668) machten den ersten Heimsieg perfekt. Wendlinghausen hat im Moment nur 4 einsatzf├Ąhige Kegler und wird es dies Jahr schwer haben. Hartmut Michael (678), Peter Kunstic (644), Hermann R├Âhr (564) und Friedhelm Wilhelm Kunstic (527) verpassten den Zusatz- punkt klar.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 5  3:0 / 26:10 (2.647:2.069)

Jens Busch war auch heute bester “Heller H├Âlzer” (683). Uwe-Peter Bock (667), Stephanie Wahl (651) und Michael Wahl (646) sicherten den klaren Erfolg. F├╝r Minden kegelten Reinhold Zimmermann (607), Gerd Szibalski (599), Reinhard Lukat (570) und Michaela Kirchner (293, Aufgabe nach 60 Wurf).

1. Spieltag

Bezirksliga 4: SKG Bielefeld 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 26:10 (2.911:2.642)

Zum Saisonauftakt war in der Elpke nichts zu gewinnen - zu formschwach pr├Ąsentierten sich die Herforder. Wilfried Heckmann - gesundheitlich angeschlagen - kam nur auf 600 Holz. Kurt Hochsattel haderte mit den R├Ąumgassen und blieb bei 662 Holz h├Ąngen. Auch Michael Wahl (693) und Thomas Klemme (687) leisteten sich auf den eigentlich ergiebigen Bahnen zu viele Fehler. Auf “Bahn 1” spielte Thomas Klemme beispielsweise 4,4,3,9,9,9,9,9.
Rouven Biermann (741), Stefan Gr├Âppel (736), Rainer Dahnert (729) und Heiko Ostmann- Lohmann
(705) sind die ersten Tabellenf├╝hrer.

Kreisliga 4: KSK Lage 2 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 24:12 (2.846:2.585)

Die Gastgeber erwiesen sich mit einem Schnitt ├╝ber 700 Holz als eindeutig zu stark. Jens Busch (677), Stephanie Wahl (669), Dirk Dechert (641) und Wolfgang Weibrecht (598) h├Ątten auch an besseren Tagen keine Chance auf den Zusatzpunkt gehabt. So erklommen Simon Gries (754), Rene Meinberg (742), Dieter Kl├Âpper (699) und Lars Okunek (651) zun├Ąchst die Tabellenspitze.

 

 

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2013/2014

BL 3

Punkte

KL 4

Punkte

ges.

+/-

ges.

+/-

1.

Augustdorf 1

14

40

+19

1.

Berlebeck 3

10

24

+ 9

2.

Montan Bielefeld 1

14

29

+ 8

2.

Heller Holz 2

10

18

+ 3

3.

Werther 1

14

22

+ 1

3.

Montan Bielefeld 2

10

17

+ 2

4.

Rheda 2

14

20

- 1

4.

Minden 5

10

16

+ 1

5.

Lippstadt 2

14

19

- 2

5.

Minden 6

10

13

- 2

6.

Heller Holz 1

14

18

- 3

6.

Greste 4

10

2

-13

7.

Ahle 1

14

11

-10

8

Heidteich Bielefeld 1

14

9

-12

 

14. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - Heidteich Bielefeld 1  3:0 / 25:11 (2.852:2.588)

Die Herforder feierten mit einem glatten 3:0 gegen Heidteich Bielefeld einen gelungenen Saisonab- schluss und belegen in der Endtabelle mit 18:24 Punkten Platz 6. Jens Busch (717), Thomas Klemme (717), Wilfried Heckmann (716) und Michael Wahl (702) zeigten eine geschlossene Mannschafts- leistung. Heidteich Bielefeld tritt zur kommenden Saison nicht mehr an. Mit ihrem letzten Spiel verabschiedeten sich Uwe Richter (709), Dietmar Dorka (657), Wolfgang Wiehe (637) und Heinz Strunk (585).

Kreisliga 4: TuS Falke Berlebeck 3 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 20:16 (2.855:2.823)

Mit Saisonbestleistung beendete Heller Holz 2 die Spielserie und belegt mit 18:12 Punkten Platz 2. Gl├╝ckwunsch an den Aufsteiger aus Berlebeck, der sich heute knapp behaupten konnte. Stephanie Wahl kegelte mit 734 Holz gro├č auf und auch Dirk Dechert (707) sowie Uwe-Peter Bock (705) wussten zu ├╝berzeugen; f├╝r alle Drei bedeutete dies am letzten Spieltag Saisonrekord. Wolfgang Weibrecht steuerte 677 Holz zum Ausw├Ąrtspunkt bei. F├╝r Berlebeck kegelten Jens Kr├╝ger (766), Christian M├╝nch (719), Michael Weidlich (718) und Fred Eke (652).

13. Spieltag   

Bezirksliga 3: Sportfreunde Augustdorf - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 26:10 (3.039:2.728)

Gegen Augustdorf bestand keine Aussicht auf den Zusatzpunkt. Der bereits feststehende Bezirksliga- meister gab sich keine Bl├Â├če und gewann mit 311 Holz. Bester Herforder war Kurt Hochsattel mit 711 Holz. Wilfried Heckmann musste nach 90 Wurf aufgeben; f├╝r ihn ging Thomas Klemme auf die Bahn. Zusammen erzielten beide 709 Holz. Michael Wahl kam auf 672 Holz, Uwe-Peter Bock auf 636 Holz. F├╝r Augustdorf spielten Olaf Fischer (805), J├╝rgen Wiebusch (755), Bj├Ârn Brinkmann (743) und Ralf Erfkamp (736).

12. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - Ahle 1  3:0 / 23:13 (2.821:2.671)

Mit einem glatten 3:0-Heimerfolg sicherten sich die Heller H├Âlzer endg├╝ltig den Klassenerhalt. Der Ahler Frank Wolter (715) dominierte den ersten Block. Wilfried Heckmann (708) und Jens Busch (704) unterlagen jedoch nur knapp. Im 2. Block spielte Kurt Hochsattel mit 732 Holz das Tagesbestergebnis. Michael Wahl blieb schon bei 677 Holz h├Ąngen, doch dies reichte gegen Ulrich M├╝ller (667), Rainer Schliebs (664) und Willi Hemminghaus (625).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - KSC Montan 77 Bielefeld 2  3:0 / 22:14 (2.676:2.578)

Gegen den Tabellennachbarn aus Bielefeld gelang mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung der erhoffte “Dreier” und damit die Verteidigung des 2. Platzes. Stephanie Wahl (675), Dirk Dechert (673), Wolfgang Weibrecht (665) und Uwe-Peter Bock (663) lagen nur 12 Holz auseinander. F├╝r Bielefeld kegelte Dirk Grote 683 Holz; den Zusatzpunkt verpasste Birger R├Âfer (662) nur um 1 Holz. Ferner spielten Silke Ostmann (639) und Peter Koppetsch (594).

11. Spieltag   

Bezirksliga 3: TSG Rheda 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 24:12 (2.820:2.651)

Erstmals traten die Herforder in Rheda an - ein Punktgewinn war leider nicht drin. Michael Wahl (690), Kurt Hochsattel (678), Walter Hochsattel (652) und Jens Busch (631) waren den Gastgebern Gideon Hildebrandt (722),Andre Rabe (721), Hans Sch├Âlzel (710) und Udo Stammschroer (667) klar unterlegen.

Kreisliga 4: ESV Minden 5 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 20:16 (2.576:2.542)

Nur um 35 Holz wurde der m├Âgliche Ausw├Ąrtssieg in Minden verpasst. Stephanie Wahl war mit 659 Holz Beste ihres Teams. Sie unterlag Gerd Szibalski (679) mit 20 Holz. Wolfgang Weibrecht (642) b├╝├čte gegen Uwe Hackbarth (646) 4 Holz ein. Uwe-Peter Bock (633) gab gegen Herbert Kasper (638) weitere 5 Holz ab ebenso wie Giesbert Stephan (608) gegen Nick N├Âlker (613).

10. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - LTV Lippstadt 2  2:1 / 19:17 (2.809:2.791)

Ein knapper Heimsieg stellt die Weichen auf Klassenerhalt. Kurt Hochsattel kam mit 744 Holz kurioser- weise genau auf sein Hinspielergebnis. Michael Wahl steuerte 726 Holz bei. Wilfried Heckmann (685) und Walter Hochsattel (654) machten den Wettkampf ungewollt spannend. Yves Matth├Ąus (733), Wolfgang Sieweke (724), Dominik Kolter (678) und Karlheinz Chodura (656) verloren mit nur 18 Holz.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - SKC Greste 4  3:0 / 26:10 (2.675:2.327)

Gegen den Tabellenletzten aus Greste gelang der erwartet deutliche Heimsieg. Dirk Dechert (685), Jens Busch (670), Wolfgang Weibrecht (660) und Uwe-Peter Bock (660) nehmen nun Tabellenplatz 2 ein. F├╝r Greste kegelten Helmut Lammert (644), Christian Sch├Ąfer (616), Matthias Fortkord (609) und Bj├Ârn Hansing (458).

9. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - KSG Werther 1  2:1 / 21:15 (2.906:2.839)

Mit einer ├Ąhnlich starken Leistung wie gegen Rheda gelang die Revanche gegen Werther. Der Zusatzpunkt ging - wenn auch knapp - verdienterma├čen an Werther. Besonders stark kegelte Michael Wahl: mit 759 Holz behielt er gegen G├╝nther Sczensny (751) die Oberhand. F├╝r Wilfried Heckmann zeigte das Z├Ąhlwerk 734 Holz. Kurt Hochsattel (717) schlug Wolfgang Borck (716). Walter Hochsattel (696) ├╝bertraf zwar Ralf Sczensny (666), unterlag jedoch gegen Erhard Opfer (706).

8. Spieltag   

Bezirksliga 3: KSC Montan 77 Bielefeld 1 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 25:11 (2.894:2.703)

Ausw├Ąrts k├Ânnen die Heller H├Âlzer weiterhin nicht ├╝berzeugen. Allein Michael Wahl spielte sich mit 709 Holz in die Einzelwertungspunkte. Wilfried Heckmann musste verletzungsbedingt bereits im Vorfeld passen. Nach 16-monatiger Pause kegelte erstmals wieder Thomas Klemme und konnte sich unter diesen Umst├Ąnden ├╝ber immerhin 685 Holz freuen. Ein Einbruch auf den letzten beiden Abr├Ąumgassen verdarb ihm ein 700er-Ergebnis. Walter Hochsattel (669) und Kurt Hochsattel (640) blieben unter ihren M├Âglichkeiten. Daniel Wehmer (754), Johannes Landwehr (731), Heiko Ostmann-Lohmann (711) und Rouven Biermann (698) nehmen Kurs auf die Tabellenspitze.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 6  3:0 / 25:11 (2.609:2.435)

Die Herforder revanchierten sich mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung f├╝r die Hinspiel- niederlage. Nur 18 Holz trennten die vier Heller H├Âlzer; nur 2 Holz fehlten zur vollen Punktausbeute. Tagesbester wurde Uwe-Peter Bock mit 662 Holz. Ihm folgten Wolfgang Weibrecht (652), Dirk Dechert (651) und Jens Busch (644). Bester G├Ąstekegler war Dietrich Sarres (645). Ferdinand M├╝ller (628), Erik Riechmann (614) und Jasmin Waltemade (548) mussten Tabellenplatz 2 abgeben.

7. Spieltag   

Bezirksliga 3: Heidteich Bielefeld 1 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 23:13 (2.869:2.667)

Der Gastgeber aus Bielefeld - bislang Tabellenletzter - spielte mit 2.869 Holz seine Saisonbestleistung. So konnten die Herforder den erhofften Ausw├Ąrtspunkt nicht erzielen. Allein Wilfried Heckmann spielte mit 729 Holz ein gutes Ergebnis. Kurt Hochsattel (677), Walter Hochsattel (631) und Michael Wahl
(630) hatten mit den Bahnen in der Elpke mehr Probleme als erwartet. Dietmar Dorka (751), Heinz Strunk (733), Uwe Richter (711) und Wolfgang Wiehe (674) spielten ihren Heimvorteil aus.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Falke Berlebeck 3  3:0 / 23:13 (2.648:2.550)

Gegen den Tabellenf├╝hrer aus Berlebeck gelang ein ├╝berraschend deutlicher 3:0-Heimerfolg. Dirk Dechert legte gute 691 Holz vor; Jens Busch (675) und Stephanie Wahl (675) standen ihm nicht viel nach. Nur Wolfgang Weibrecht (607) lie├č gegnerische Punkte zu. F├╝r Berlebeck kegelten Christian M├╝nch (670), Michael Weidlich (656), J├╝rgen Gro├č (630) und Hans-J├╝rgen Brandt (602).

6. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - Sportfreunde Augustdorf  0:3 / 12:24 (2.797:2.997)

Gegen den aktuellen Tabellenf├╝hrer aus Augustdorf verloren die Herforder ihr Heimspiel mit 200 Holz. Jan-Niclas Wiebusch (794), J├╝rgen Wiebusch (766), Olaf Fischer (749) und Ralf Erfkamp (688) bewiesen, dass sie im Aufstiegsrennen ein gewichtiges Wort mitzusprechen haben. Die Herforder konnten an ihre starke Leistung gegen Rheda nicht ankn├╝pfen, aber auch das Ergebnis (2.933) h├Ątte nicht gereicht: ein Schnitt von 750 Holz ist aktuell f├╝r sie nicht spielbar. So m├╝ssen sich Michael Wahl (730), Wilfried Heckmann (702), Walter Hochsattel (683) und Jens Busch (682) die verlorenen Punkte gegen Heidteich Bielefeld zur├╝ckholen.

5. Spieltag   

Bezirksliga 3: Ahle 1 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 21:15 (2.581:2.629)

Eine extrem geschlossene Mannschaftsleistung - nur ein Unterschied von 11 Holz - bescherte den ersten Ausw├Ąrtssieg. Auch der Gastgeber konnte drei gleichstarke Ergebnisse vorweisen, dabei sogar die besten drei Tagesergebnisse: Ulrich M├╝ller (674), Frank Wolter (666) und Rainer Schliebs (661). Der Vierte im Bunde - Willi Hemminghaus - steuerte aber nur noch 580 Holz bei. Dies konnten Michael Wahl (661),Wilfried Heckmann (660), Kurt Hochsattel (658) und Walter Hochsattel (650) f├╝r sich ausnutzen.

Kreisliga 4: KSC Montan 77 Bielefeld 2 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 20:16 (2.697:2.551)

In Bielefeld sprang der erhoffte Ausw├Ąrtspunkt heraus. Heiko Ostmann-Lohmann spielte mit 770 Holz die ├╝berragende Bestleistung. Dirk Grote (680) blieb schon deutlich dahinter. Silke Ostmann (644) und Silvia Biermann (603) lie├čen den Zusatzpunkt zu. Jens Busch war mit 671 Holz einmal mehr Mann- schaftsbester. F├╝r Heller Holz kegelten zudem Stephanie Wahl (658), Dirk Dechert (614) und Uwe- Peter Bock (608).

4. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - TSG Rheda 2  3:0 / 25:11 (2.933:2.715)

Ein ├╝berzeugender Heimauftritt sicherte 3 Punkte. Michael Wahl (750), Wilfried Heckmann (746), Walter Hochsattel (729) und Kurt Hochsattel (708) spielten in dieser Besetzung ihr bestes Mannschafts- ergebnis. Andre Rabe (728), Ludwig Gosem├Ąrker (676), Hans Sch├Âlzel (666) und Gideon Hildebrandt (645) konnten nicht dagegenhalten.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 5  2:1 / 21:15 (2.560:2.441)

Die Entscheidung um den Zusatzpunkt fiel erst in den letzten W├╝rfen - gegen uns. Im ersten Block stellten Wolfgang Weibrecht (690) und Jens Busch (669) bereits die Weichen auf Sieg. Stephanie Wahl ben├Âtigte anschlie├čend 639 Holz, blieb aber bei 634 Holz h├Ąngen. Giesbert Stephan konnte nur noch 567 Holz beisteuern. F├╝r die G├Ąste kegelten Uwe Hackbarth (638), Gerd Szibalski (615), Herbert Kasper (602) und Wilhelm Riechmann (586).

3. Spieltag   

Bezirksliga 3: LTV Lippstadt 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 26:10 (3.084:2.801)

Keine Chance in Lippstadt - ein Schnitt von 771 Holz war klar zu stark f├╝r die Herforder. F├╝r die Gast- geber kegelten Dominik Kolter (797), Yves Matth├Ąus (789), Karlheinz Chodura (753) und Wolfgang Sieweke (745). Kurt Hochsattel kam mit 744 Holz bis auf ein Holz heran. Wilfried Heckmann musste sich mit 725 Holz begn├╝gen. Walter Hochsattel blieb bei 692 Holz, Michael Wahl mit Eckenproblemen bei 640 Holz h├Ąngen.

Kreisliga 4: SKC Greste 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 18:18 (2.590:2.581)

Nur knapp mussten sich die Heller H├Âlzer geschlagen geben - 10 Holz fehlten zum Ausw├Ąrtssieg. Jens Busch war erneut bester Herforder - 721 Holz zeigte die Ergebnistafel! Damit nahm er dem besten Heimkegler Bj├Ârn Hansing (705) 16 Holz ab. Holzgleich agierten Dirk Dechert (673) und Matthias Fortkord. Uwe Peter Bock (632) b├╝├čte die 16 Holz gegen Helmut Lammert (648) wieder ein. Giesbert Stephan (555) und Franz Hayk (564), der ab dem 17. Wurf f├╝r Klaus Reineke kegelte, hatten beide keinen guten Tag erwischt.

2. Spieltag   

Bezirksliga 3: KSG Werther 1 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 24:12 (2.810:2.678)

Chance auf den Zusatzpunkt vertan ! F├╝r den Gastgeber kegelten im ersten Block Ralf Sczensny und Hartmut Hauhart “nur” jeweils 680 Holz. Damit brauchten wir 3 Ergebnisse mit ebenfalls 680 Holz - auf den Bahnen durchaus m├Âglich. Letztlich gelang dies aber nur Wilfried Heckmann (683).
Walter Hochsattel (652) spielte auf den Bahnen 1+2 mit 344 Holz unser bestes Ergebnis, r├Ąumte insgesamt aber zu schlecht ab. Michael Wahl (676) fehlte nur ein Anwurf. Jens Busch (667) wurden zwei “Kopfsch├╝sse” auf Bahn 4 zum Verh├Ąngnis. G├╝nter Sczensny (748) und Wolfgang Borck (702) machten das 3:0 f├╝r Werther klar.

1. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - KSC Montan 77 Bielefeld 1  2:1 / 19:17 (2.822:2.821)

Gl├╝ck gehabt ! Mit nur einem Holz Vorsprung gelang der erste Saisonsieg - der Verlust des Zusatz- punktes konnte da leicht verschmerzt werden. Wilfried Heckmann best├Ątigte mit 737 Holz seine Trainingsergebnisse und brachte sein Team gegen Daniel Wehmer mit 4 Holz in Front. Gleichzeitig b├╝├čte Walter Hochsattel (688) gegen Rouven Biermann (707) aber 19 Holz ein.
Die Duelle des 2. Blocks gingen knapp ans Heller Holz: Kurt Hochsattel (684) gegen Heiko Ostmann- Lohmann (674) und Michael Wahl (713) gegen Johannes Landwehr (707).

Kreisliga 4: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 22:14 (2.727:2.649)

Ohne Punkt traten die Heller H├Âlzer die Heimfahrt an. Jens Busch zeigte sich nach der Sommerpause mit 705 Holz bereits wieder gut in Form. Noch besser machten es aber die Gastgeber Joshua Darius Prenz (718) und J├╝rgen Schr├Âder (707). Nick N├Âlker (696) scheiterte an der 700er-Marke nur knapp. Stephanie Wahl (688) fehlten ihm gegen├╝ber 8 Holz zum erhofften Ausw├Ąrtspunkt. Uwe-Peter Bock kam auf 678 Holz. Letztlich entschied, dass Wolfgang Weibrecht bei 578 Holz h├Ąngen blieb. So reichten Jasmin Waltemade 606 Holz zum glatten 3:0.

 

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2012/2013

BK 6

Punkte

BK 5

Punkte

KL 3

Sp.

Punkte

ges.

+/-

ges.

+/-

ges.

+/-

1.

Wendlingh. 1

12

29

+11

1.

TG Herford 3

33

+12

1.

Ahle 1

12

31

+13

2.

Minden 2

12

24

+ 6

2.

Berlebeck 2

32

+11

2.

TuS Bega 1

12

26

+ 8

3.

Heller Holz 1

12

23

+ 5

3.

Schildesche 1

28

+ 7

3.

Berlebeck 4

12

18

 0

4.

Augustdorf 2

12

17

- 1

4.

Lage 2

26

+ 5

4.

Heller Holz 3

12

16

- 2

5.

Berlebeck  3

12

14

- 1

5.

Extertal 1

22

+ 1

5.

Wendlingh. 2

12

16

- 2

6.

Greste 2

12

10

- 8

6.

Minden 4

12

- 9

6.

Minden 6

12

15

- 3

7.

Rahden 1

12

6

-12

7.

Aminghausen 2

9

-12

7.

Greste 3

12

4

-14

8.

Heller Holz 2

6

-15

 

14. Spieltag   

Bezirksklasse 5: KSK Lage 2 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 22:14 (2.876:2.763)

Trotz einer guten Mannschaftsleistung waren die Herforder in Lage klar unterlegen. Helge M├╝ller (800), Dieter Kl├Âpper (776) und Simon Gries (737) bewiesen ihre Heimst├Ąrke. Da war f├╝r Gernot Scheiding (710), Jens Busch (689), Stephanie Wahl (687) und Michael Wahl (677) der Zusatzpunkt unerreichbar. F├╝r Lage kegelte noch Lars Okunek (563).

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 3 - ESV Minden 6  0:3 / 16:20 (2.579:2.586)

In einem spannenden Spiel hatte der Gast am Ende die Nase vorn. Zun├Ąchst gerieten Wolfgang Weibrecht (609) und August Sterwerf (638) gegen J├╝rgen Schr├Âder (703) und Reinhard Lukat (551) mit 7 Holz in R├╝ckstand. Dirk Dechert (663) und Uwe-Peter Bock (669) m├╝hten sich gegen Olaf Durwen (673) und Michaela Kirchner (659) vergebens: der Block endete nur Unentschieden.

 

13. Spieltag   

Bezirksklasse 6: TuS Spork Wendlinghausen 1 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 15:21 (2.700:2.713)

Gegen den voraussichtlichen Aufsteiger aus Wendlinghausen gelang den Herfordern mit einem verdien- ten Ausw├Ąrtssieg die Revanche f├╝r die Hinspielniederlage. Wilfried Heckmann (690) ging gegen Klaus D├╝stersiek (649) mit 41 Holz in F├╝hrung. Michael Wahl (699) vermochte dies Ergebnis noch zu toppen und erh├Âhte den Vorsprung gegen Peter Kunstic (671) auf 69 Holz. Kurt Hochsattel (692) lie├č gegen Hans-Martin Meyer (691) nichts anbrennen. Dirk Dechert (632) erwehrte sich erfolgreich der Aufholjagd von Hartmut Michael (689) und rettete 13 Holz ins Ziel. Die Herforder sind mit diesem Erfolg R├╝ckrundenmeister (15:3 Punkte) und beenden die Saison auf Platz 3.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - SKC Aminghausen 2   2:1 / 17:19 (2.631:2.624)

Gegen Aminghausen hatten die Heller H├Âlzer mal das Gl├╝ck auf ihrer Seite und gewannen mit 7 Holz. Zum wiederholten Male war Gernot Scheiding (701) bester Herforder. Gemeinsam mit Jens Busch (656) brachte er sein Team gegen Uwe Leickel (695) und Christian Schwanhold (651) mit 11 Holz in F├╝hrung. Im 2. Block verteidigten Stephanie Wahl (640) und Uwe-Peter Bock (634) den knappen Vorsprung. J├╝rgen Bredemeier wurde zwar mit 709 Holz Tagesbester, doch Ramwold Prill blieb mit R├╝ckenproblemen bei 569 Holz h├Ąngen.

Kreisliga 3: TuS Spork Wendlinghausen 2 - SKC Heller Holz Herford 3  2:1 / 20:16 (2.655:2.537)

Mit dem erhofften Ausw├Ąrtspunkt kehrte die dritte Mannschaft aus Wendlinghausen zur├╝ck. Peter Kunstic (722) wurde unangefochten Tagesbester. Doch die anderen Wendlinghauser lieferten sich spannende Duelle mit den Herfordern, die jeweils knapp zu deren Gunsten ausfielen. Dirk Dechert (658) gegen Hermann R├Âhr (658), Giesbert Stephan (647) gegen Willi Loges (646) und Wolfgang Weibrecht (632) gegen Friedrich-Wilhelm Kunstic (629) verteidigten so ihren Tabellenplatz 3. August Sterwerf musste sich diesmal mit 600 Holz begn├╝gen.

 

12. Spieltag

Bezirksklasse 6: Sportfreunde Augustdorf 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 18:18 (2.801:2.746)

Die Herforder setzten ihre Erfolgsserie mit einem Ausw├Ąrtspunkt in Augustdorf fort und unterstrichen damit ihre Ambitionen auf Platz 3. Gegen Bj├Ârn Brinkmann (744) und Karl-Heinz Raeder (731) konnten die Herforder nicht bestehen. Mit geschlossener Mannschaftsleistung wurden aber Norbert Brinkmann (664) und Kurt Hei├čenberg (662) in Schach gehalten. F├╝r Herford kegelten Kurt Hochsattel (698), Michael Wahl (689), Wilfried Heckmann (688) und Walter Hochsattel (671).

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSV Extertal 1   0:3 / 18:18 (2.669:2.671)

In dieser Saison will nichts gelingen. Mit 2 Holz ging das Spiel gegen B├Âsingfeld verloren. Zun├Ąchst gingen die Herforder Gernot Scheiding (701) und Jens Busch (634) gegen Reinhard Nolte (704) und Udo Hannover (595) mit 36 Holz in F├╝hrung. Die Wende leitete dann aber Thomas Kreitz mit dem Tagesbestergebnis von 748 Holz ein. Stephanie Wahl (683) und Uwe-Peter Bock (651) konnten dies gegen Gustav Beckmann (624) nicht kompensieren.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Falke Berlebeck 4  3:0 / 22:14 (2.577:2.385)

Mit einer guten Mannschaftsleistung erk├Ąmpften die Heller H├Âlzer alle drei Punkte und erklommen damit Tabellenplatz 3. August Sterwerf wurde mit 668 Holz Tagesbester vor Hans-J├╝rgen Brandt (663). Wolfgang Weibrecht (658), Dirk Dechert (630) und Giesbert Stephan (626) k├Ąmpften mit Georg M├╝hl (629) um den Zusatzpunkt, den der Berlebecker letztlich um ein Holz verpasste. F├╝r die G├Ąste kegelten zudem Norbert Ruthe (590) und Karsten Klostermeier (503).

 

11. Spieltag

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Falke Berlebeck 3  3:0 / 24:12 (2.824:2.581)

Die Heller H├Âlzer setzten ihren guten Lauf fort und kamen in der R├╝ckrunde im 4. Spiel zum 4. Sieg. Kurt Hochsattel beeindruckte mit 751 Holz. Michael Wahl (740) stand ihm nicht viel nach. Wilfried Heckmann (703) und Walter Hochsattel (680) machten den Erfolg perfekt. Nur Christian M├╝nch (706) konnte sich auf Seite des Gastes in die Punkter├Ąnge spielen. Ferner kegelten Hans-J├╝rgen Brand (636), Michael Weidlich (628) und Norbert Ruthe (611).

Bezirksklasse 5: KSC Schildesche 1 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 26:10 (2.948:2.578)

Eine erwartete Niederlage musste die 2. Mannschaft gegen Schildesche hinnehmen. Gernot Scheiding spielte gute 693 Holz, doch das war gegen Daniel Hoffmann (762), Daniel Sundermann (741), Alexander Sundermann (724) und Dieter G├╝se (721) trotzdem noch zu wenig. Stephanie Wahl (658), Jens Busch (628) und Uwe-Peter Bock (599) konnten sich nicht in Szene setzen.

Kreisliga 3: SW Ahle 1 - SKC Heller Holz Herford 3  3:0 / 26:10 (2.633:2.320)

Beim Tabellenf├╝hrer aus Ahle unterlagen die Herforder klar. Ulrich M├╝ller (678), Frank Wolter (668), Rainer Schliebs (662) und Uwe Engelbrecht (625) bewiesen ihre Heimst├Ąrke. Da konnten Dirk Dechert (619), August Sterwerf (589), Wolfgang Weibrecht (585) und Giesbert Stephan (527) nicht Paroli bieten.

 

10. Spieltag   

Bezirksklasse 6: KSF Rahden 1 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 10:26 (2.343:2.620)

Zu einem unerwartet deutlichen Sieg kamen die Herforder auch in Rahden. Kurt Hochsattel (682), Walter Hochsattel (669), Michael Wahl (648) und Wilfried Heckmann (621) hatten erneut alle Gast- geber voll im Griff und sicherten sich die h├Âchstm├Âglichen Einzelwertungspunkte. Der jetzt erklommene Platz 3 soll nun nicht mehr abgegeben werden.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 4  2:1 / 19:17 (2.573:2.559)

Der erste Saisonsieg ist - wenn auch knapp - gegl├╝ckt. Im Spiel gegen Minden fanden die Akteure nicht zur gewohnten Leistung. Jens Busch (655) und Gernot Scheiding (640) brachten ihr Team mit 51 Holz gegen Dieter Sarres (637) und Ferdinand M├╝ller (607) in F├╝hrung. Uwe-Peter Bock (657) und Dirk Dechert (621) retteten gegen Hans-Joachim Nordmann (665) und Uwe Hackbarth (650) 15 Holz ins Ziel Der Verlust des Zusatzpunkts schmerzte nicht.

 

9. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Greste 2 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 10:26 (2.587:2.799)

Zu einem unerwartet deutlichen Sieg kamen die Herforder in Greste. Walter Hochsattel (721), Michael Wahl (701), Wilfried Heckmann (689) und Kurt Hochsattel (688) hatten alle Gastgeber voll im Griff und sicherten sich die h├Âchstm├Âglichen Einzelwertungspunkte. Gerhard Stieler (674) kam den Herfordern noch am n├Ąchsten. Ferner kegelten f├╝r Greste Helmut Lammert (663), Jann Klein-G├╝nnewyck (634) und Klaus Reineke (616).

Bezirksklasse 5: TuS Falke Berlebeck 2 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 26:10 (3.014:2.645)

Der Tabellenf├╝hrer Berlebeck machte mit den Herfordern kurzen Prozess. Jens Kr├╝ger (789), Karl-Heinz Jakob (779), Udo Keeb (741) und Michael Hartmann (705) gaben sich keine Bl├Â├če. Jens Busch (694), Gernot Scheiding (692), Stephanie Wahl (671) und Dirk Dechert (588) hatten keine Chance.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 3 - SKC Greste 3  2:1 / 20:16 (2.424:2.331)

Die Akteure hatten nicht ihren besten Tag erwischt. Die erzielten Ergebnisse werden der Bahn nicht gerecht. Das Tagesbestergebnis spielte Bj├Ârn Hansing mit 641 Holz. Damit nahm er Giesbert Stephan (612) 29 Holz ab. Axel Generotzky (566) verk├╝rzte gegen Uwe Jacobi (555) um 11 Holz. Uwe-Peter Bock (626) und August Sterwerf (620) kamen gegen Franz Hayk (619) und Rainer Wiegmann (516) noch zum deutlichen Erfolg.

 

8. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - ESV Minden 2  2:1 / 19:17 (2.882:2.717)

Im Spiel gegen ESV Minden 2 kamen die Herforder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu einem verdienten Erfolg. Kurt Hochsattel (730), Wilfried Heckmann (723), Walter Hochsattel (722) und Michael Wahl (707) kegelten ihre Saisonbestleistung. Doch auch der Gast konnte zufrieden sein, denn der Zusatzpunkt ging nach Minden. Rainer Bannert (753) mit Tagesbestleistung und Achim L├╝bking (725) waren hierf├╝r verantwortlich. Bernd Niedermeier (647) und Heiko Hepermann (592) hatten keinen guten Tag erwischt.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - TG Herford 3  0:3 / 12:24 (2.767:2.945)

TG Herford 3 ging als klarer Sieger aus dem Ortsderby hervor. Uwe Kleined├Âpke (749), Klaus M├Âhrke (749), Werner Becker (728) und Christian Welland (722) untermauerten mit 2.945 Holz ihre Meister- schaftsambitionen. Auf Seiten des Heller Holz stachen Michael Wahl (738) und Gernot Scheiding (711) hervor; Stephanie Wahl (662) und Jens Busch (656) beendeten das Kegeljahr nicht mit dem erhofften Ergebnis.

Kreisliga 3: TuS Bega 09 1 - SKC Heller Holz Herford 3  2:1 / 19:17 (2.666:2.596)

Die Herforder August Sterwerf (682) und Wolfgang Weibrecht (650) brachten ihr Team im ersten Block gegen Sebastian Bischof (677) und Patricia Bischof (646) mit 9 Holz in F├╝hrung. F├╝r Bega ging dann aber der beste Kegler der Kreisliga - Klaus Ortmanns - auf die Bahn. Seine 723 Holz ebneten dem Gast- geber den Sieg. Bisher hat er in allen 7 Spielen das Tagesbestergebnis gekegelt. Kurt Bischof konnte sich so 620 Holz gegen├╝ber Dirk Dechert (652) und Giesbert Stephan (612) leisten.

 

7. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSK Lage 2  0:3 / 18:18 (2.755:2.803)

Im ersten Block best├Ątigte Gernot Scheiding mit 711 Holz seine derzeit gute Form. Jens Busch (655) vergab beim Abr├Ąumen ein besseres Ergebnis. Dennoch reichte es zu einem Vorsprung von 74 Holz gegen Simon Gries (658) und Rene Meinberg (634). Im zweiten Block konnte sich Lage mit ihrem Spitzenkegler aus der 1. Mannschaft verst├Ąrken. Eckhard Kopp geh├Ârt zu den Top 3 der Westfalen- Nord-Liga. Mit 800 Holz spielte er das erwartete Bestergebnis. Frank Hamann steuerte 711 Holz zum letztlich doch noch deutlichen Ausw├Ąrtssieg bei. Michael Wahl gelang mit 720 Holz das zweitbeste Ergebnis des Tages. Uwe-Peter Bock blieb bei 669 Holz h├Ąngen.

Kreisliga 3: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 3  0:3 / 13:23 (2.457:2.656)

Stephanie Wahl war mit 696 Holz Beste beim ungef├Ąhrdeten Ausw├Ąrtssieg in Minden. Wolfgang Weibrecht (671), Giesbert Stephan (646) und August Sterwerf (643) k├Ânnen nun zum Ende der Hinrunde ein ausgeglichenes Punktekonto vorweisen. Mehr als Platz 3 wird aber wohl nicht mehr m├Âglich sein. Was das f├╝r die n├Ąchste Saison bedeuten w├╝rde, ist auf Grund der Strukturreform noch v├Âllig unklar.

 

6. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Spork Wendlinghausen 1  0:3 / 13:23 (2.799:2.878)

Der Tabellenzweite aus Wendlinghausen zeigte den Herfordern deutlich die Grenzen auf. Der Gast stellte mit Hans-Martin Meyer (735), Hartmut Michael (724) und Peter Kunstic (722) die drei besten Kegler des Tages. Klaus D├╝stersiek stand mit 697 Holz auch nicht viel nach. Beim Gastgeber musste Wilfried Heckmann kurzfristig passen; f├╝r ihn kegelte J├Ârg Eggesieker (658). Kurt Hochsattel (718), Walter Hochsattel (716) und Michael Wahl (707) mussten die ├ťberlegenheit des Gastes anerkennen.

Bezirksklasse 5: SKC Aminghausen 2 - SKC Heller Holz Herford 2   3:0 / 25:11 (2.676:2.456)

Die Herforder kamen mit den Bahnen in der “Laterne” ├╝berhaupt nicht zu Recht. Jens Busch (630), Dirk Dechert (616), Gernot Scheiding (606) und Uwe-Peter Bock (604) waren nur Statisten beim Wettkampf gegen Aminghausen. Volker Redeker (715), Heiner Wehking (698), Andre Jaulin (643) und Detlef Bahl (620) kamen zu einem ungef├Ąhrdeten Erfolg.
Nachsatz: Detlef Bahl war nicht spielberechtigt, da er neben Heiner Wehking der 2. Stamm- spieler von Aminghausen 1 ist. Das Ergebnis wird daher auf 1:2 / 21:12 korrigiert.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Spork Wendlinghausen 2  0:3 / 17:19 (2.504:2.594)

Auch im 2. Spiel des Tages gegen Wendlinghausen blieben die Heller H├Âlzer erfolglos. Hans-Martin Meyer (752) steigerte sich gegen├╝ber dem Vormittag nochmal um 17 Holz. Mit gro├čem Abstand folgte Jens Busch (660). Wolfgang Weibrecht (649), Giesbert Stephan (600) und August Sterwerf (595) konnten gegen Willi Loges (656), Friedrich-Wilhelm Kunstic (643) und Hermann R├Âhr (543) nicht aufholen.

 

5. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - Sportfreunde Augustdorf 2  2:1 / 21:15 (2.847:2.716)

Mit sehr guten 743 Holz konnte Walter Hochsattel im ersten Block auf das Tagesbestergebnis hoffen. Mit Wilfried Heckmann (718) spielte er gegen Kurt Hei├čenberg (652) und Karl-Heinz Raeder (617) einen Vorsprung von 192 Holz heraus. Doch wie so h├Ąufig im Kegelsport: der Zusatzpunkt bleibt vakant.
Matthias Riedel (761) war gl├Ąnzend aufgelegt und ├╝bertraf Walters Ergebnis noch um 18 Holz. Als Michael Wahl (677) gegen Bj├Ârn Brinkmann (686) unterlag, war der Zusatzpunkt verloren. Das Ergebnis von Kurt Hochsattel (709) war nicht mehr von besonderer Bedeutung.

Bezirksklasse 5: KSV Extertal 1 - SKC Heller Holz Herford 2   3:0 / 23:13 (2.835:2.637)

Auch im 5. Spiel gab es keine Punkte f├╝r die Heller H├Âlzer. Gegen Extertal gab es in den Vorjahren auch f├╝r die 1. Mannschaft selten Erfolgserlebnisse. Einzig Stephanie Wahl spielte sich mit 714 Holz in die Punkte (7). Uwe-Peter Bock (666), Jens Busch (648) und Giesbert Stephan (609) konnten sich nicht auszeichnen. F├╝r den Gastgeber spielten Thomas Kreitz (736), Ralf Otto (713), Gustav Beckmann (708) und Matthias Fischer (678).

Kreisliga 3: TuS Falke Berlebeck 4 - SKC Heller Holz Herford 3  2:1 / 20:16 (2.712:2.659)

Wolfgang Weibrecht trug mit 697 Holz ma├čgeblich zum Punktgewinn bei. Er musste sich nur Michael Weidlich geschlagen geben (714). F├╝r einen Ausw├Ąrtssieg waren die Ergebnisse von J├Ârg Eggesieker (670), August Sterwerf (646) und Dirk Dechert (646) zu wenig. Hans-J├╝rgen Brandt (691), Fred Eke (678) und Karsten Klostermeier (629) brachten 53 Holz Vorsprung ins Ziel.

 

4. Spieltag   

Bezirksklasse 6: TuS Falke Berlebeck 3 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 19:17 (2.895:2.867)

Kurt Hochsattel meldete sich nach seiner gesundheitlichen Zwangspause eindrucksvoll zur├╝ck. Mit 792 Holz avancierte er in Berlebeck zum Tagesbesten. Zum Gesamtsieg fehlten den ├╝brigen Herfordern nur 29 Holz. Walter Hochsattel (672) gewann den 1. Block um 1 Holz gegen Georg M├╝hl. Wilfried Heckmann (701) und Michael Wahl (702) unterlagen dann gegen J├╝rgen Gro├č und Christian M├╝nch (je 735) ehe Kurt Hochsattel das Blatt fast noch wendete. Doch auch Norbert Ruthe hatte mit 754 Holz einen guten Tag erwischt.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSC Schildesche 1  0:3 / 16:20 (2.799:2.812)

Eine ungl├╝ckliche Heimniederlage musste die 2. Mannschaft gegen Schildesche hinnehmen. Jens Busch spielte sehr gute 733 Holz, doch Gernot Scheiding (691), Stephanie Wahl (691) und Uwe-Peter Bock (684) fehlten am Ende 14 Holz zum Sieg. Auf der letzten Abr├Ąumgasse wendete der Gast das Blatt zu seinen Gunsten. F├╝r Schildesche kegelten Daniel Sundermann (745), Alexander Sundermann (709), Daniel Hoffmann (687) und Dieter G├╝se (661).

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 3 - SW Ahle 1  0:3 / 15:21 (2.676:2.791)

Im Spiel gegen den Tabellenf├╝hrer aus Ahle unterlagen die Herforder mit 115 Holz deutlich. J├Ârg Eggesieker kegelte sehr gute 722 Holz und war damit mit Abstand bester Akteur seines Teams. Giesbert Stephan kam auf 670 Holz, Dirk Dechert auf 659 Holz und Wolfgang Weibrecht auf 625 Holz. Die Tabellenf├╝hrung bauten Rainer Schliebs (726), Ulrich M├╝ller (720), Thomas Ellerkmann (690) und Frank Wolter (655) aus.

 

3. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - KSF Rahden 1  3:0 / 23:13 (2.793:2.600)

Auch diesmal war der Zusatzpunkt stark umk├Ąmpft. Die Rahdener Horst Tacke (697) und Hartmut Tieker (673) hatten die n├Âtigen “700” vor Augen. So gelang Michael Wahl (721), Wilfried Heckmann (713), Walter Hochsattel (700) und J├Ârg Eggesieker (659) ein glatter 3:0-Heimsieg. F├╝r den Gast kegelten zudem Annegret Tegeler (665) und Peter Hafer (565).

Bezirksklasse 5: ESV Minden 4 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 22:14 (2.834:2.685)

Auch die 2. Mannschaft blieb in Minden punktlos. Jens Busch (684) fehlten allerdings nur 3 Holz zum Zusatzpunkt. Noch besser kegelte Stephanie Wahl (704). F├╝r Minden spielten Karsten Schl├Âmp (753), Dietrich Sarres (738), Hans-Joachim Nordmann (687) und Gerd Szibalski (656). Gernot Scheiding (670) ├╝bertraf den Letztgenannten, Giesbert Stephan (627) aber leider nicht.

 

2. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - SKC Greste 2  2:1 / 20:16 (2.781:2.684)

Wilfried Heckmann (760) und Walter Hochsattel (728) stellten die Weichen fr├╝hzeitig auf Heimsieg. Helmut Lammert (675) und J├Ârg Klein-G├╝nnewyck (609) b├╝├čten 204 Holz ein. Im 2. Block entbrannte aber der Kampf um den Zusatzpunkt, der letztlich verdienterma├čen an den Gast ging. J├Ârg Eggesieker (695) ├╝bertraf wie erhofft Helmut Lammert. Dirk Dechert (598) erwischte leider einen rabenschwarzen Tag. Zu seinem Trost h├Ątten aber auch 12 Holz mehr den Verlust des Zusatzpunktes nicht verhindert, denn Stefan B├╝ttner ├╝bertraf mit sehr guten 730 Holz noch die Vorgabe von Walter Hochsattel.
Gerhard Stieler spielte solide 670 Holz.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Falke Berlebeck 2  0:3 / 14:22 (2.783:2.907)

Nach dem Aufstieg aus der Kreisliga spielten die Heller H├Âlzer ein Heim-Ergebnis, das in der Vorsaison nie erreicht wurde. Der Gast aus Berlebeck machte dennoch von Anfang an deutlich, dass er als Sieger von der Bahn gehen w├╝rde. Jens Kr├╝ger (739) und Michael Hartmann (723) erkegelten gegen Jens Busch (691) und Gernot Scheiding (667) eine F├╝hrung von 104 Holz. Da half auch das bisher beste Wettkampfergebnis von Michael Wahl (757) nichts mehr. Gemeinsam mit Stephanie Wahl (668) gingen weitere 20 Holz verloren. G├╝nter Drave hielt trotz fr├╝her Verletzung bis zum Ende durch und spielte daf├╝r tolle 729 Holz. Karl-Heinz Jakob (716) komplettierte die ausgeglichene Berlebecker Mannschafts- leistung. 

Kreisliga 3: SKC Greste 3 - SKC Heller Holz Herford 3  0:3 / 14:22 (2.435:2.590)

Mit einem Ausw├Ąrtssieg beim Tabellenf├╝hrer Greste 3 ist der Saisonauftakt f├╝r die Herforder gegl├╝ckt. Uwe-Peter Bock und Wolfgang Weibrecht spielten mit jeweils 681 Holz den entscheidenden Vorsprung heraus. Zum Erfolg trugen weiter August Sterwerf (632) und Giesbert Stephan (596) bei. F├╝r Greste kegelten Christian Sch├Ąfer (657), Franz Hayk (633), Bj├Ârn Hansing (577) und Matthias Fortkord (568).

 

1. Spieltag   

Bezirksklasse 6: ESV Minden 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 26:10 (3.113:2.717)

Minden spielt ab dieser Saison im Bach-Hotel. Die Bahnen lassen sehr gute Ergebnisse zu, was die Herforder heute aber nicht zu nutzen wussten. Aus gesundheitlichen Gr├╝nden fehlten Kurt Hochsattel und Thomas Klemme, die aber wohl auch nichts Entscheidendes bewirkt h├Ątten. Zu stark pr├Ąsentierte sich der Gastgeber mit Thomas Berane (795), Bernd Niedermeier (782), Achim L├╝bking (775) und Heiko Hepermann (761). Michael Wahl (693), Walter Hochsattel (683), Jens Busch (674) und Wilfried Heckmann (667) hatten klar das Nachsehen.

Bezirksklasse 5: TG Herford 3 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 26:10 (3.230:2.234)

Im Ortsderby ging der Gastgeber TG Herford 3 aufstellungsm├Ą├čig auf Nummer Sicher. Ein Schnitt von 808 Holz spricht in der Bezirksklasse eine deutliche Sprache. Manfred Grewe (847), Uwe Kleined├Âpke (823), Klaus Johannmeier (796) und Werner Becker (764) d├╝rfen wohl zu den Aufstiegsfavoriten gez├Ąhlt werden. Die “Heller H├Âlzer” konnten die eigenen Erwartungen nicht erf├╝llen. Michael Wahl (692) und Gernot Scheiding (677) im ersten Block sowie Stephanie Wahl (672) im zweiten Block blieben unter der 700er-Marke. Thomas Klemme untersch├Ątzte Probleme auf Grund einer Sehnenreizung und musste zu seinem Leidwesen nach 186 Holz auf seiner ersten Bahn bereits aufgeben.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Bega 09 1  2:1 / 20:16 (2.596:2.565)

F├╝r den Gast spielte Klaus Ortmanns erwartungsgem├Ą├č ├╝berragend: 776 Holz. Seine Mannschafts-
kameraden konnten die Vorlage aber nur zum Gewinn des Zusatzpunktes nutzen. Kurt Bischof (642), Sebastian Bischof (614) und Kevin Okkel (533) unterlagen den Herfordern mit 31 Holz. F├╝r den Heimsieg sorgten J├Ârg Eggesieker (691), Wolfgang Weibrecht (677), Dirk Dechert (674) und August Sterwerf (554).

 

 

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2011/2012

BL 3

Punkte

KL 5

Punkte

KL 4

Punkte

ges.

+/-

ges.

+/-

ges.

+/-

1.

Petershagen 2

35

+14

1.

TG Herford 3

41

+20

1.

Minden 6

8

16

+ 4

2.

Heller Holz 1

33

+12

2.

Heller Holz 2

34

+13

2.

Rahden 1

8

14

+ 2

3.

Berlebeck  3

24

+ 3

3.

Berlebeck 4

31

+10

3.

SKG Bielefeld 3

8

11

- 1

4.

Extertal 1

24

+ 3

4.

Wendlinghausen 2

19

- 2

4.

Heller Holz 3

8

10

- 2

5.

Minden 4

18

- 3

5.

Greste 4

18

- 3

5.

TuS Bega 1

8

9

- 3

6.

Kirchlengern 4

14

- 7

6.

Montan Bielefeld 3

13

- 8

7.

Aminghausen 2

14

- 7

7.

Minden 7

12

- 9

8.

Greste 3

6

-15

8.

TuS Bega 2

0

-21

 

14. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 1 - KSV Extertal 1  3:0 / 22:14 (2.893:2.784)

Zum Saisonabschluss gelang den Heller H├Âlzern auch gegen Extertal ein 3:0-Heimsieg. Auf ihren Heim- bahnen behielten die Herforder damit eine wei├če Weste (21:0). 12:9 Ausw├Ąrtspunkte erwiesen sich f├╝r den Aufstieg jedoch als zu wenig. In der R├╝ckrunde holte Petershagen 20 Punkte, Heller Holz 19.
Die beiden F├╝hrenden der Einzelwertung bestimmten auch den heutigen Wettkampf. Thomas Kreitz (757) bewies gegen Thomas Klemme (744) mit dem 9. Tagesbestergebnis seine Ausnahmestellung in der Bezirksklasse 5. Kurt Hochsattel (726), Wilfried Heckmann (714) und Walter Hochsattel (709) ├╝ber- trafen Reinhard Nolte (699), der auf der letzten Bahn den Zusatzpunkt f├╝r sein Team vergab. Ralf Otto (666) und Matthias Fischer (662) blieben deutlich unter der 700er-Marke.

Kreisliga 3: SKC Greste 4 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 10:26 (2.323:2.804)

Die 2. Mannschaft des Heller Holz kegelte in Greste knapp 100 Holz mehr als die 1. Mannschaft vor drei Wochen. Verdienter Lohn war damit ein ├╝berlegener Sieg und Tabellenplatz 2 hinter TG Herfords dritter Mannschaft. Stephanie Wahl (728), Michael Wahl (710), Dirk Dechert (709) und Uwe-Peter Bock (657) zeigten, dass sie wohl auch in der Bezirksklasse bestehen k├Ânnten. Christian Sch├Ąfer (622), Franz Hayk (584), Rainer Wiegmann (560) und Manuela Dey / Uwe Jacobi (557) waren chancenlos.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - SKG Bielefeld 3  2:1 / 20:16 (2.659:2.618)

Die Herforder beendeten ihre Saison auf Platz 4. Jens Busch (688), Wolfgang Weibrecht (675), J├Ârg Eggesieker (658) und Heinz-Gernot Scheiding (638) konnten den Zusatzpunkt f├╝r die G├Ąste nicht verhindern. Alexander Sundermann (675), Stefan Dunkel (669), Bernd Boge (648) und Manfred Kleine- bekel (626) verteidigten damit ihren Platz 3.

 

13. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Greste 3 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 15:21 (2.637:2.712)

Auf den eigentlich ergiebigen Bahnen (Greste 1 spielte zuvor 3.010 Holz) konnten sich die Herforder Kegler nicht f├╝r die Bezirksliga empfehlen. Es ist daher zu verschmerzen, dass der Aufstieg durch den zeitgleichen Sieg von Petershagen in Minden verpasst wurde.
Im ersten Block unterlag Michael Wahl (695) hauchd├╝nn dem besten Grester Jann Klein-G├╝nnewyck (700), vertrat den fehlenden Wilfried Heckmann aber sehr gut. Walter Hochsattel (623) kam ├╝berhaupt nicht zurecht, blieb aber noch knapp ├╝ber dem Nachwuchskegler Bj├Ârn Hansing (607).
Thomas Klemme (706) und Kurt Hochsattel (688) leisteten sich zu viele Fehler f├╝r ein gutes Ergebnis, gewannen letztlich aber doch deutlich gegen Rolf Andretzky (683) und J├Ârg Klein-G├╝nnewyck (647).
In den 7 Ausw├Ąrtsspielen der Saison gelangen 3 Siege sowie dreimal der Gewinn des Zusatzpunktes.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 7  3:0 / 24:12 (2.757:2347)

TG Herford sei Dank. Mit einem Ausw├Ąrtssieg bei Berlebeck sicherten sie sich vorzeitig die Meister- schaft, verhalfen damit aber dem Heller Holz vorerst zu Platz 2. Wilfried Heckmann mit Saisonbest- leistung von 782 Holz, sowie Jens Busch (689), Dirk Dechert (677) und Giesbert Stephan (609) gewannen ein einseitiges Spiel, in dem sich nur Reinhold Zimmermann (681) in die Punkter├Ąnge schieben konnte. Zur Mindener Mannschaft geh├Ârten ferner Wilhelm Riechmann (600) sowie die Jugendlichen Jasmin Waltemade (550) und Joshua Darius Prenz (516).

Kreisliga 4: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 3  2:1 / 21:15 (2.804:2.684)

Der Tabellenf├╝hrer aus Minden lie├č in seinem letzten Spiel nichts mehr anbrennen und sicherte sich die Meisterschaft. Dietrich Sarres (770) und Reinhold Zimmermann (737) machten schon im ersten Block alles klar. Gegen├╝ber Wolfgang Weibrecht (654) und Heinz-Gernot Scheiding (647) erspielten sie einen Vorsprung von 206 Holz. Den Verlust des Zusatzpunktes konnten sie verschmerzen. Stephanie Wahl (715) als erneut Beste ihres Teams ├╝bertraf Reinhard Lukat (683), J├Ârg Eggesieker (668) ├╝berzeugte gegen Winfried Bahl (614).
Im letzten Spiel am 25. M├Ąrz ist f├╝r die Herforder nun noch der Sprung auf Platz 3 m├Âglich.

 

12. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 1 - SKC Aminghausen 2  3:0 / 24:12 (2.858:2.694)

Das Ergebnis war am Ende deutlicher als es der Spielverlauf erwarten liess. Wilfried Heckmann (731) gewann zun├Ąchst gegen Volker Redeker (710). Etwas ├╝berraschend blieb Kurt Hochsattel (696) unter diesem Ergebnis, nahm aber Ralf Kr├Ągel 57 Holz ab. Mitte des 2. Blocks lag Andre Jaulin noch auf Punktekurs, spielte dann aber ungl├╝cklich und blieb bei 694 Holz h├Ąngen. So zog Walter Hochsattel nach 328 Holz zur Halbzeit noch vorbei (705). Thomas Klemme begann stark (203), r├Ąumte dann aber nur noch m├Ą├čig ab. Mit 2 Neunen zum Abschluss standen letztlich 726 Holz zu Buche. Michael Weber (651) konnte das G├Ąsteergebnis nicht mehr verbessern.

Kreisliga 3: KSC Montan Bielefeld 3 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 14:22 (2.730:2273)

Die Herforder konnten ihre Ausw├Ąrtsbilanz auf 13:5 Punkte ausbauen und die kleine Chance auf Platz 2 bewahren. Stephanie Wahl (718), Dirk Dechert (699), Michael Wahl (673) und Jens Busch (661) gewannen deutlich gegen Dirk Grote (681), Klaus Biermann (677), Angelika Wehmer (597) und Hartmut Wistinghausen (556).

 

11. Spieltag   

Bezirksklasse 5: ESV Minden 4 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 17:19 (2.898:2.903)

Der letzte Besuch im Keglertreff (dieser wird im M├Ąrz abgerissen) bleibt den Herfordern in guter Erinnerung. In einem spannenden Spiel hatten sie um 5 Holz die Nase vorn und bleiben damit Petershagen auf den Fersen. Die Bahn 3 avancierte zur Schicksalsbahn. Wilfried Heckmann (757) begann dort seinen Wettkampf mit 207 Holz. Heiko Hepermann machte es 30 Wurf sp├Ąter mit 216 Holz noch besser und wurde mit 773 Holz Tagesbester. Weitere 30 Wurf sp├Ąter brachte sich Walter Hochsattel (686) mit einem “Kopfsto├č” aus dem Rhythmus. Im 1. Block brachte weiterhin Hermann Vogt (746) die Mindener mit 76 Holz in F├╝hrung.
Thomas Klemme (747) und Kurt Hochsattel (713) starteten gut und setzten die Gastgeber unter Druck. Schon nach einer Bahn war der Kampf wieder offen, vor der letzten Bahn betrug der R├╝ckstand nur noch 23 Holz. Hermann Bredemeier (710) ben├Âtigte im vorletzten Wurf auf Bahn 3 eine “Neun” zum Sieg, traf aber nur eine “7”. Hans-G├╝nther Kruse (669) erwischte einen schlechten Tag.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - TG Herford 3  0:3 / 14:22 (2.702:2.783)

Auch das 2. Ortsderby ging glatt verloren. Im 1. Block unterlag Wilfried Heckmann (723) dem Tages- besten Klaus M├Âhrke (728); Michael Wahl (682) scheiterte an Uwe Kleined├Âpke (696). Der 2. Block blieb chancenlos; beide Duelle gewann TG Herford. Jens Busch (666) zog gegen Friedrich Burmeister (667) den K├╝rzeren; Stephanie Wahl (631) blieb gegen Werner Becker (692) unter ihren M├Âglichkeiten.

 

10. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Kirchlengern 4  3:0 / 24:12 (2.957:2.678)

Die Herforder gaben auch gegen Kirchlengern keinen Heim-Punkt ab: 15:0 Punkte stehen nun zu Buche. Im ersten Block lagen Wilfried Heckmann (760), Walter Hochsattel (749) und Christian Husing (732) bis zum letzten Abr├Ąumen gleichauf. Dann erwiesen sich f├╝r die Gastgeber die Bahnen 1 und 3 gegen├╝ber Bahn 2 als ergiebiger. Wilfried Heckmann kam bei 15 Wurf Abr├Ąumen auf 90 Holz und wurde so Tages- bester. Im 2. Block wiederholte sich das Geschehen bis zur letzten R├Ąumgasse. Auch diesmal behielten die Herforder Kurt Hochsattel (730) und Thomas Klemme (718) gegen Peter Bienek (713) die Oberhand. Die G├Ąstekegler Sascha-Tim Grewe (647) und Achim Jebramek (586) konnten nicht f├╝r zus├Ątzliche Spannung sorgen.

Kreisliga 3: TuS Bega 2 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 14:22 (2.297:2.558)

Die Herforder kamen beim Tabellenletzten zum erwarteten Ausw├Ąrtssieg. Jens Busch (655), Giesbert Stephan (650), Michael Wahl (642) und Uwe-Peter Bock (611) schlugen indirekt auch Bega 1 (siehe Spielbericht der 3. Mannschaft), die zuvor gekegelt hatten. F├╝r Bega gingen Sebastian Bischof (664), Patricia Bischof (595), Kevin Okkel (532) und Julia Waltermann (506) auf die Bahn.

Kreisliga 4: TuS Bega 1 - SKC Heller Holz Herford 3  0:3 / 16:20 (2.548:2.641)

Mit einem verdienten Ausw├Ąrtssieg konnte die rote Laterne an Bega abgegeben werden. Den ersten Block dominierte noch die Heimmannschaft. Klaus Ortmanns (689) und Sebastian Bischof (651) holten gegen Gernot Scheiding (682) und J├Ârg Eggesieker (631) einen Vorsprung von 27 Holz heraus. Doch nach nur einer Bahn war das Spiel gedreht. Stephanie Wahl (679) und Wolfgang Weibrecht (649) hatten gegen Oliver Bertram (611) und Kurt Bischof (597) keine Probleme.

 

9. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Falke Berlebeck 3  3:0 / 26:10 (2.852:2.584)

Die Herforder revanchierten sich souver├Ąn f├╝r die Hinspielniederlage und eroberten so Tabellenplatz 2 zur├╝ck. Thomas Klemme (725), Wilfried Heckmann (724), Walter Hochsattel (705) und Kurt Hochsattel (698) kamen zu einem ungef├Ąhrdeten Heimsieg. Die G├Ąstekegler Udo Keeb (681), G├╝nter Drave (679), Norbert Ruthe (621) und Hans-J├╝rgen Brandt (603) konnten ihre gewohnte Leistung nicht abrufen.

Kreisliga 3: TuS Falke Berlebeck 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2:1 / 19:17 (2.755:2.740)

Die Herforder verpassten durch eine ungl├╝ckliche Niederlage den Anschluss an den Tabellenf├╝hrer TG Herford. Zun├Ąchst ging Jens Busch (694) gegen Georg M├╝hl (679) in F├╝hrung. Danach unterlag Michael Wahl (669) dem Tagesbesten Christian M├╝nch (723). Eine Wende brachte Uwe-Peter Bock (683) gegen Hans-J├╝rgen Brandt (635). Dirk Dechert musste nun einen Vorsprung von 9 Holz verteidigen. Dies misslang ihm trotz guter Leistung (694) gegen Fred Eke (718).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - KSF Rahden 1  0:3 / 17:19 (2.666:2.751)

Rahden hatte mit Hartmut Tieker (760) den ├╝berragenden Mann in ihren Reihen. Damit entschied er den Wettkampf mit 85 Holz Vorsprung deutlich zu Gunsten des Gastes. Zum Ausw├Ąrtssieg trugen zudem das Team “Horst” Tacke (676), Steinfeld (664) und Rosenbohm (651) bei. Die Herforder Stephanie Wahl (681), Gernot Scheiding (672), Wolfgang Weibrecht (659) und J├Ârg Eggesieker (654) bleiben damit Tabellenletzter.

 

8. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SG Petershagen 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 21:15 (2.804:2.726)

Die Herforder kamen trotz fehlerhaftem Spiel beim Tabellenf├╝hrer zum erhofften Ausw├Ąrtspunkt. Im ersten Block stellten die Gastgeber mit Hans-Joachim L├╝ckrandt (738) den Tagesbesten, mit Adolf Sch├Ânbeck (663) aber auch den Schlechtesten. Dies Ergebnis konnten Wilfried Heckmann (677) und Walter Hochsattel (672) knapp ├╝berbieten. Im 2. Block liess Thomas Klemme zehn (!) Ecken aus und musste daher mit 681 Holz noch zufrieden sein. Kurt Hochsattel profitierte von 205 Holz auf Bahn 2 und kam mit 696 Holz ins Ziel. Damit unterlag er zwar Volker Koch (718), schlug aber Sven Nitsche (685).

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Spork Wendlinghausen 2  3:0 / 25:11 (2.768:2.382)

In einem einseitigen Spiel ├╝berzeugten die Herforder mit guten Leistungen. Jens Busch (711), Michael Wahl (697), Dirk Dechert (689) und Stephanie Wahl (671) festigten Tabellenplatz 2. Auf Seiten des Gastes spielte sich Klaus D├╝stersiek mit 681 Holz in die Punkter├Ąnge. Willi Loges (592), Friedhelm Wilhelm Kunstic (564) und Hermann R├Âhr (545) blieben unter 600 Holz.

 

7. Spieltag   

Bezirksklasse 5: KSV Extertal 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 18:18 (2.832:2.830)

Beide Mannschaften konnten ihre gewohnten Leistungen nicht abrufen; so entwickelte sich ein spannendes Spiel. Zun├Ąchst geriet Walter Hochsattel (710) mit nur 34 Holz gegen Ralf Otto (744) in R├╝ckstand. An diesem Ergebnis scheiterte Wilfried Heckmann (733) nur knapp; der Zusatzpunkt w├Ąre sonst wohl schon sicher gewesen. Beim Gastgeber sprang Sabine Stephan (653) f├╝r den verletzten Gustav Beckmann ein. Zur Halbzeit lagen die Herforder nun mit 46 Holz vorne. Kurt Hochsattel baute diesen Vorsprung zun├Ąchst aus, gab seinen Vorteil dann aber aus der Hand. 679 Holz standen letztlich zu Buche. Reinhard Nolte kam auf 677 Holz. Die beiden F├╝hrenden der Einzelwertung lieferten sich dann ein packendes Duell mit dem besseren Ende f├╝r Thomas Kreitz (758). Er kegelte auf der letzten Bahn 200 Holz und nahm Thomas Klemme (170) damit entscheidende 30 Holz ab. Thomas Klemme (708) verletzte sich leider leicht beim 82. Wurf und war fortan in seinem Anlauf beeintr├Ąchtigt.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - SKC Greste 4  3:0 / 23:13 (2.654:2.510)

Die Herforder beenden die Hinrunde auf dem 2. Platz. Gegen Greste 4 war der Heimerfolg ungef├Ąhrdet. Uwe-Peter Bock (681), Dirk Dechert (680) und Michael Wahl (663) spielten die besten Ergebnisse. Jens Busch (630) blieb diesmal unter seinen M├Âglichkeiten. F├╝r die G├Ąste kegelten Christian Sch├Ąfer (661), Franz Hayk (634), Bj├Ârn Hansing (632) und Uwe Jacobi (578).

Kreisliga 4: SKG Bielefeld 3 - SKC Heller Holz Herford 3  3:0 / 26:10 (2.916:2.549)

Bei den ├╝berraschend heimstarken Bielefeldern (bisher “-4”) bestand nicht der Hauch einer Chance. Allein Stephanie Wahl (693) konnte mithalten. Doch auch sie unterlag Eric Thomas (765), Manfred Kleinebekel (733), Klaus Vogelsang (719) und Martin Sauerland (699). August Sterwerf (628), Wolfgang Weibrecht (618) und J├Ârg Eggesieker (610) mussten den Sonntag als Trainingstag verbuchen.

 

6. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 1 - SKC Greste 3  3:0 / 22:14 (2.836:2.709)

Nur mit Gl├╝ck konnte gegen Greste 3 der Zusatzpunkt gewonnen werden. Dem besten G├Ąstekegler Helmut Lammert (716) fehlte nur ein Anwurf zum Tagesbestergebnis. So lagen Thomas Klemme (724) und Wilfried Heckmann (723) vorne. Holzgleich kamen Kurt Hochsattel und Rolf Andretzky (je 706) ins Ziel. Walter Hochsattel (683), J├Ârg Klein-G├╝nnewyck (646) und Franz Hayk (641) konnten ins Geschehen nicht entscheidend eingreifen.

Kreisliga 3: ESV Minden 7 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 14:22 (2.352:2.703)

In Minden gelang der 2. Ausw├Ąrtssieg. Jens Busch (721) unterlag dabei Heiko Hepermann (738) nur knapp. Michael Wahl (691) fand in die Erfolgsspur zur├╝ck. Detlef Sch├Ąfer stand nach ├╝berstandener Operation erstmals wieder auf der Kegelbahn und lag nach 90 Wurf mit Dirk Dechert (679) gleichauf bei 513 Holz. Dann musste er aber ersch├Âpft aufgeben. Uwe-Peter Bock haderte mit den f├╝r ihn schwer zu haltenden Kugeln und blieb bei 612 Holz h├Ąngen. Die Jugendlichen Joschua Darius Prenz und Jasmin Waltemade kegelten 607 bzw. 494 Holz.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - ESV Minden 6  3:0 / 26:10 (2.726:2.537)

Stephanie Wahl (699), Wolfgang Weibrecht (687), Gernot Scheiding (680) und J├Ârg Eggesieker (660) hatten ihre Gegner jederzeit im Griff. Die Mindener bestritten bereits ihr 4. Ausw├Ąrtsspiel und haben nun nur noch 4 Heimspiele! Nach 2 Auftaktsiegen folgte nun f├╝r Reinhard Lukat (653), Herbert Kasper (646), Heinz Rieksmeier (621) und Winfried Bahl (617) die 2. Niederlage.

 

5. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Aminghausen 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2:1 / 20:16 (2.716:2.659)

Wilfried Heckmann (636) und Walter Hochsattel (622) erwischten im ersten Block einen schwarzen Tag. Gegen Volker Redeker (703) und Ralf Kr├Ągel (688) gerieten sie mit 133 Holz aussichtslos in R├╝ckstand. So blieb dem zweiten Block nur der Kampf um den Zusatzpunkt, der noch gewonnen werden konnte. Dank 123 Holz in die “Vollen” auf seiner letzten Bahn erreichte Thomas Klemme mit insgesamt 717 Holz das Tagesbestergebnis. Kurt Hochsattel (684) ├╝bertraf mit seinem letzten Wurf (8) Detlef Bahl (5) um ein Holz. Ramwold Prill (642) geriet nur auf seiner Schlussbahn ins Hintertreffen.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - KSC Montan Bielefeld 3  3:0 / 26:10 (2.730:2.273)

Ein Klassenunterschied trennte die beiden Mannschaften. W├Ąhrend die Herforder auf einen Schnitt von 682 Holz kamen, mussten sich die G├Ąste mit 568 Holz begn├╝gen. Michael Wahl (691), Stephanie Wahl (690), Dirk Dechert (683) und Uwe-Peter Bock (666) kegelten gewohnt ausgeglichen. F├╝r die Bielefelder G├Ąste spielten Klaus Biermann (615), Peter Koppetsch (560), Hartmut Wistinghausen (558) und Angelika Wehmer (540).

 

4. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 1 - ESV Minden 4  3:0 / 24:12 (2.920:2.770)

Die bisherigen guten Leistungen best├Ątigte die Erstvertretung des Heller Holz Herford auch gegen Mindens 4. Mannschaft. Thomas Klemme avancierte mit starken 762 Holz zum Tagesbesten. Walter Hochsattel (730), Wilfried Heckmann (720) und Uwe-Peter Bock (708) ├╝bertrafen deutlich die 700er- Marke . Als bester Gast konnte sich nur Karsten Schl├Âmp (722) dazwischen schieben. Hermann Vogt (704), Michaela Kirchner (677) und Hans-G├╝nther Kruse (667) mussten eine in dieser H├Âhe (150 Holz) nicht erwartete Niederlage hinnehmen.

Kreisliga 3: TG Herford 3 - SKC Heller Holz Herford 2  3:0 / 22:14 (3.019:2.852)

In einem packenden Ortsderby der beiden Tabellenf├╝hrer holte sich der Gastgeber TG Herford 3 gegen Heller Holz Herford 2 alle 3 Punkte. Das Spiel war bereits nach dem 1. Block entschieden, als TG Herford mit 80 Holz in F├╝hrung ging. Der Zusatzpunkt blieb aber bis zum Ende hei├č umk├Ąmpft. Die Zuschauer sahen auf beiden Seiten 2 sehr gute Ergebnisse, Werner Becker (805) und Uwe Kleined├Âpke (778) f├╝r die TG sowie Kurt Hochsattel (770) und Jens Busch (755) f├╝r’s Heller Holz. Eckenschw├Ąchen auf Seiten der Heller H├Âlzer verhinderten letztlich den m├Âglichen Zusatzpunkt. Christian Welland (724) und Fritz Burmeister (712) gaben sich gegen Dirk Dechert (687) und Michael Wahl (640) keine Bl├Â├če.

 

3. Spieltag   

Bezirksklasse 5: KSK Kirchlengern 4 - SKC Heller Holz Herford 1  0:3 / 14:22 (2.943:2.977)

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang beim Tabellenf├╝hrer Kirchlengern der 1. Ausw├Ąrts- sieg. Nur 14 Holz trennten die Herforder Kegler. Im ersten Block gingen Walter Hochsattel (751) und Wilfried Heckmann (741) mit 32 Holz in F├╝hrung; Peter Bienek (733) und Christian Husing (727) hielten das Match aber spannend. Frank Becker (801) trumpfte dann f├╝r den Gastgeber gro├č auf, doch Thomas Klemme (748) und Kurt Hochsattel (737) behielten die Nerven. Da Sascha Grewe bei 682 Holz h├Ąngen blieb, gewannen auch sie ihren Block mit 2 Holz.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Bega 2  3:0 / 22:14 (2.668:2.158)

Die Herforder gewannen durch Uwe-Peter Bock (735), Jens Busch (671), Dirk Dechert (647) und Michael Wahl (615) gegen Bega deutlich mit 510 Holz. Der Gast setzte drei Jugendliche ein, die von Klaus Ortmanns (747) betreut werden. Patricia Bischof (501), Lea Sbrisny (458) und Kevin Okkel (452) nutzen die Ligenspiele um Erfahrungen zu sammeln.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Bega 1  0:3 / 18:18 (2.748:2.765)

Aus organisatorischen Gr├╝nden wurde das Heimrecht getauscht. Die Herforder kegelten sehr gut, sogar 80 Holz mehr als die eigene 2. Mannschaft. Dennoch ging der Wettkampf mit 17 Holz knapp verloren. Im 1. Block zeigte sich Stephanie Wahl (704) erneut in guter Form, doch Oliver Bertram traf sogar 714 Holz. Heinz-Gernot Scheiding (677) ├╝bertraf daf├╝r Sebastian Bischof (645). Im 2. Block war Klaus Ortmanns (742) erwartungsgem├Ą├č nicht zu halten. Wolfgang Weibrecht blieb mit starken 721 Holz aber nur knapp dahinter. Leider b├╝├čte J├Ârg Eggesieker (646) die entscheidenden H├Âlzer gegen Kurt Bischof (664) ein.

Extertal 2 musste seine Mannschaft leider krankheitsbedingt vom laufenden Spielbetrieb abmelden !

 

2. Spieltag   

Bezirksklasse 5: TuS Falke Berlebeck 3 - SKC Heller Holz Herford 1  3:0 / 24:12 (3.022:2.831)

Mit einer deutlichen Niederlage mussten die Herforder ihre Heimreise aus Berlebeck antreten. Zu stark pr├Ąsentierten sich Klaus Klostermeier (813), Michael Hartmann (761) und Norbert Ruthe (745). Nur Christian M├╝nch (703) fiel etwas ab, so dass Kurt Hochsattel (739) und Wilfried Heckmann (731) die Ehrenpunkte holen konnten. Walter Hochsattel (690) und Jens Busch (671) blieben dagegen unter der 700er-Marke.

Kreisliga 3: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Falke Berlebeck 4  3:0 / 22:14 (2.721:2.660)

Die Herforder setzten den guten Saisonstart mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung fort.
Sie kompensierten den besten G├Ąstekegler J├╝rgen Gro├č, der 729 Holz spielte. Uwe-Peter Bock (707), Michael Wahl (678), Stephanie Wahl (670) und Dirk Dechert (666) behielten den Zusatzpunkt in ihren Reihen. Georg M├╝hl (664) fehlten nur 2 Holz um den G├Ąsten zu diesem Punkt zu verhelfen. Hans-J├╝rgen Brandt (642) und Fred Eke (625) blieben dagegen zu weit unter den Herforder Ergebnissen.

Kreisliga 4: KSF Rahden 1 - SKC Heller Holz Herford 3  2:1 / 20:16 (2.622:2.545)

Rahden zeigte sich erneut heimstark und gewann mit 77 Holz. Heinz-Gernot Scheiding ├╝berzeugte in seinem ersten Einsatz f├╝r die G├Ąste aus Herford mit der Tagesbestleistung von 687 Holz. Seine Mann- schaftskameraden hielten da nicht mit, lie├čen sich den Ausw├Ąrtspunkt aber nicht entgehen.
J├Ârg Eggesieker (652), Wolfgang Weibrecht (629) und August Sterwerf (577) mussten die Leistungen von Horst Steinfeld (674), Horst Tacke (668), Hartmut Tieker (656) und Horst Rosenbohm (624) anerkennen.

 

1. Spieltag   

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 1 - SG Petershagen 2  3:0 / 24:12 (2.948:2.848)

Zum Saisonauftakt boten die Akteure mit einer guten Vorstellung ein spannendes Spiel. Am Ende gewannen die Herforder knapp alle drei Punkte. Der erste Block erspielte einen Vorsprung von 73 Holz und stellte damit bereits die Weichen auf Sieg. Walter Hochsattel (721 Holz) zeigte sich sehr k├Ąmpfe- risch, spielte in seinen letzten 3 W├╝rfen 3 Neunen und ├╝berholte so Hans-Joachim L├╝ckrandt (720), der sich in seinem letzten Wurf mit einer 7 begn├╝gen musste. Wilfried Heckmann kegelte 738 Holz, was sich im weiteren Verlauf auch noch besonders auszahlte. Volker Koch blieb bei 666 Holz h├Ąngen.
Im 2. Block geriet der Sieg nicht mehr in Gefahr, doch um den Zusatzpunkt wurde hart gerungen. Sven Nitsche (725) ├╝bertraf Walter Hochsattel und gab seinem Mannschaftskameraden so die Chance, mit Tagesbestergebnis den Zusatzpunkt f├╝r den Gast zu holen. Die Entscheidung fiel erst in den letzten W├╝rfen. Im “Schluss-Spurt” hielten Thomas Klemme (750) und Kurt Hochsattel (739) Andreas B├╝sching (737) in Schach. Der Sieg fiel letztlich deutlich aus, weil Kurt Hochsattel, Wilfried Heckmann und Walter Hochsattel das entscheidende Holz mehr kegelten als ihre Gegner.

Kreisliga 3: TuS Spork Wendlinghausen 2 - SKC Heller Holz Herford 2  0:3 / 17:19 (2.618:2.696)

Mit einem Ausw├Ąrtssieg startete die 2. Mannschaft in die Saison. Einen gelungenen Einstand feierte dabei Jens Busch, der mit 702 Holz gl├Ąnzte. Im letzten Jahr spielte er f├╝r die Kegelfreunde B├╝nde, deren Verein sich aber aufgel├Âst hat. Gemeinsam mit Heinz-Gernot Scheiding, August Sterwerf und G├╝nther Schn├╝rch schloss er sich dem Heller Holz Herford an.
Michael Wahl (665), Dirk Dechert (659) und Uwe-Peter Bock (670) lie├čen der Heimmannschaft keine Chance mehr. Peter Kunstic (706) und Klaus D├╝stersiek (675) konnten die Ergebnisse ihrer Mannschaftskameraden Friedhelm Kunstic (619) und Willi Loges (618) nicht kompensieren.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - KSV Extertal 2  2:1 / 21:15 (2.678:2.565)

J├Ârg Eggesieker (730) und Stephanie Wahl (712) pr├Ąsentierten sich nach der Sommerpause in bester Spiellaune. Da blieb Reinhard Nolte (644) und R├╝diger H├Âltke (575) nur das Nachsehen. Dem zweiten G├Ąsteblock gelang es aber noch, den Zusatzpunkt mit nach B├Âsingfeld zu nehmen. Wolfgang Weibrecht (650) und August Sterwerf (586) unterlagen Udo Hannover (694) und Matthias Fischer (652).

 

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2010/2011

BL 3

Punkte

KL 5

Punkte

KL 4

Punkte

ges.

+/-

ges.

+/-

ges.

+/-

1.

Lage 1

31

+10

1.

Augustdorf 2

34

+16

1.

Lippstadt 4

36

+15

2.

Lippstadt 1

31

+10

2.

Heller Holz 2

23

+ 5

2.

Begatal-Extertal 3

28

+ 7

3.

Greste 1

27

+ 6

3.

Minden 6

21

+ 3

3.

Heller Holz 3

28

+ 7

4.

Kirchlengern 3

20

- 1

4.

Rahden 1

18

 0

4.

Berlebeck  4

22

+ 1

5.

Petershagen 1

18

- 3

5.

Lage 3

14

- 4

5.

Minden 7

19

- 2

6.

Augustdorf 1

17

- 4

6.

B├╝nde 2

11

- 7

6.

TuS Bega 1

17

- 4

7.

Minden 2

16

- 5

7.

Begatal-Extertal 4

5

-13

7.

Montan Bielefeld 3

9

-12

8.

Heller Holz 1

8

-13

8.

Bielefelder SpK. 5

9

-12

 

14. Spieltag   

Bezirksliga 3: SG Petershagen 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2.915:2.694 (3:0; 22:14)

Auch am letzten Spieltag waren die Herforder ausw├Ąrts chancenlos. Alle Ausw├Ąrtsspiele gingen glatt mit 3:0 verloren. Wilfried Heckmann (632) und Walter Hochsattel (626) verloren ihren Block gegen Markus Bonet (734) und Andreas B├╝sching (726) mit 202 Holz. Dennoch wurde es um den Zusatzpunkt zum Ende hin noch spannend. Thomas Klemme (700) zog mit 36 Holz in den letzten 5 Abr├Ąumw├╝rfen an Hans-Joachim L├╝ckrandt (696) vorbei. Kurt Hochsattel (736) unterlag Thorsten Frank (759) erst auf der letzten Bahn.
Augustdorf gelang in den Schlussrunden mit einem 3:0-Ausw├Ąrtssieg in Minden und einem 2:1-Heimsieg gegen Lippstadt der Klassenerhalt. Durch diese Sch├╝tzenhilfe konnte Lage doch noch seinen Aufstieg bejubeln: am Ende lagen sie mit 4 Einzelwertungspunkten vor den Lippst├Ądtern, die seit dem zweiten Spieltag Tabellenf├╝hrer gewesen waren.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 - SG Begatal-Extertal 4  2.617:2.299 (3:0; 22:14)

Der Tabellenletzte brachte mit dem tagesbesten Kegler Klaus D├╝stersiek (724) nur einen Spieler mit, der die Herforder gef├Ąhrden konnte. Stephanie Wahl (671), Uwe-Peter Bock (657), Michael Wahl (655) und Giesbert Stephan (634) ergatterten so am letzten Spieltag Tabellenplatz 2.

Kreisliga 4: ESV Minden 7 - SKC Heller Holz Herford 3  2.786:2.757 (2:1; 18:18)

Im ersten Block gingen Michael Wahl (716) und J├Ârg Eggesieker (714) gegen Heinz Rieksmeier (670) und Winfried Bahl (660) deutlich mit 100 Holz in F├╝hrung. Reinhard Lukat machte dann aber die Hoffnungen der Herforder auf Tabellenplatz 2 mit starken 755 Holz zunichte. Gemeinsam mit Wilhelm Riechmann (701) drehte er noch das Spiel. Wolfgang Weibrecht (673) und Dirk Dechert (654) hatten leider das Nachsehen.
Begatal-Extertal nutzte die Gunst der Stunde, um mit einem 3:0-Heimsieg gegen TuS Bega an den Herfordern vorbeizuziehen. Sie entschieden die Einzelwertung mit 15 Punkten zu ihren Gunsten.

 

13. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Lage 1  2.857:3.107 (0:3; 15:21)

Wie schon im Hinspiel brillierte der Liga-Beste Eckhard Kopp mit 839 Holz. Er zeigte damit deutlich auf, welch tolle Ergebnisse auf unseren Bahnen m├Âglich sind - sogar, wenn man die Eigenheiten der Bahnen im Vorfeld nicht kennt. Am Lagenser Ausw├Ąrtssieg waren zudem Nils Hartnack (767), Dieter Kl├Âpper (716) und Helge M├╝ller (695) beteiligt. Die Herforder hielten im ersten Block nur bis zum 75. Wurf mit. Wilfried Heckmann (484) lag mit Nils Hartnack, Walter Hochsattel (455) mit Helge M├╝ller gleichauf. Fortan setzte sich der Aufstiegsaspirant aus Lage ab. Mit der dritten Heimniederlage verabschieden sich Thomas Klemme (727), Kurt Hochsattel (723), Wilfried Heckmann (715) und Walter Hochsattel (692) in die Bezirksklasse.

Kreisliga 5: KSF Rahden 1 - SKC Heller Holz Herford 2  2.517:2.546 (0:3; 18:18)

Die Herforder haben mit ihrem 5. Ausw├Ąrtssieg Platz 2 fest im Blick, da der um einen Punkt bessere Kontrahent aus Minden in der letzten Runde pausieren muss. Michael Wahl (629) brachte sein Team gegen Horst Tacke (611) zum Auftakt mit 18 Holz in F├╝hrung. Er hat das Gl├╝ck momentan auf seiner Seite: vier Eins├Ątze = vier Mannschaftssiege. Giesbert Stephan (614) baute den Vorsprung gegen Michael Daubitz (579) auf 53 Holz aus. J├Ârg Eggesieker (652) und Stephanie Wahl (651) lie├čen sich diesen Vorteil von Horst Steinfeld (668) und Hartmut Tieker (659) nicht mehr nehmen.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - SG Begatal-Extertal 3  2.643:2.590 (2:1; 21:15)

Die dritte Mannschaft verpasste nur um 3 Holz einen 3:0-Erfolg, der bereits Platz 2 gesichert h├Ątte. So f├Ąllt die Entscheidung erst am letzten Spieltag in Minden. Aufgrund der gegen├╝ber Begatal-Extertal schlechteren Zusatzwertung wird nur ein Ausw├Ąrtssieg zum Saisonziel reichen. Uwe-Peter Bock (683), Michael Wahl (659), Dirk Dechert (655) und Wolfgang Weibrecht (646) boten eine solide Mannschafts- leistung. Tagesbester war der G├Ąstekegler Matthias Fischer (707). Dieter M├╝ller (648) ├╝bertraf das Ergebnis von Wolfgang Weibrecht zum vom Gast erhofften Ausw├Ąrtspunkt.

 

12. Spieltag   

Bezirksliga 3: KSK Kirchlengern 3 - SKC Heller Holz Herford 1  3.113:2.854 (3:0; 26:10)

Im Nachbarschaftsduell zwischen Kirchlengen und Herford konnten beide Teams auf eine gleichm├Ą├čige Mannschaftsleistung blicken, der Gastgeber jedoch auf deutlich h├Âherem Niveau. Kirchlengern spielte Ergebnisse von 769-797 Holz, Herford Ergebnisse von 704-723 Holz. Ihre aktuelle Formschw├Ąche konnten Wilfried Heckmann (723), Kurt Hochsattel (721), Thomas Klemme (706) und Walter Hochsattel (704) nicht ablegen.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 6  2.683:2.569 (3:0; 25:11)

Die Herforder kamen gegen Minden zum ungef├Ąhrdeten Heimsieg und k├Ânnen nun noch auf den 2. Tabellenplatz hoffen. Die Entscheidung wird im n├Ąchsten Ausw├Ąrtsspiel in Rahden fallen. F├╝r den Gastgeber kegelten Thomas Klemme (691), Giesbert Stephan (668), Stephanie Wahl (668) und Uwe-Peter Bock (658).

Kreisliga 4: TuS Bega 09 - SKC Heller Holz Herford 3  2.476:2.487 (0:3; 19:17)

Zu einem gl├╝cklichen Ausw├Ąrtserfolg kam die dritte Mannschaft in Begatal und festigte damit ihren Tabellenplatz 2. Teambester wurde Michael Wahl mit 639 Holz. Auch Wolfgang Weibrecht (628), Dirk Dechert (611) und J├Ârg Eggesieker (609) trafen mehr als 600 Holz. Die Heimmannschaft spielte zu unterschiedlich mit Klaus Ortmanns (677), Sebastian Bischof (660), Oliver Bertram (611) und Kurt Bischof/Alexander Holm (528).

 

11. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SKC Greste 1  2.824:2.927 (0:3; 13:23)

Gegen Greste ging das zweite Heimspiel nacheinander verloren. Der Tabellendritte erwies sich als deutlich ├╝berlegen - er erzielte die besten drei Ergebnisse. Thomas Klemme (723), Wilfried Heckmann (716), Kurt Hochsattel (707) und Walter Hochsattel (678) hatten um 103 Holz das Nachsehen.

Kreisliga 5: Kegelfreunde B├╝nde 2 - SKC Heller Holz Herford 2  2.345:2.353 (0:3; 18:18)

In B├╝nde gelang die Revanche f├╝r die Hinspiel-Niederlage. Mit 8 Holz Vorsprung gingen die Herforder gl├╝cklich als Sieger des Nachbarschaftsduells hervor. Auf den schwer zu spielenden Bahnen blieben gute Kegelergebnisse aus. Giesbert Stephan (606), Stephanie Wahl (596), Uwe-Peter Bock (580) und Michael Wahl (571) tauschten so mit dem Gastgeber die Tabellenpl├Ątze 4 und 5.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - LTV Lippstadt 4  2.529:2.659 (0:3; 14:22)

Gegen den Tabellenf├╝hrer aus Lippstadt unterlagen die Kegler des Heller Holz Herford im Kampf um Platz 1 mit 130 Holz ├╝berraschend deutlich. In den bisherigen Heimspielen wurde allerdings nur einmal ein Ergebnis erspielt, das f├╝r einen Sieg gereicht h├Ątte. So bleibt Wolfgang Weibrecht (690), Dirk Dechert (667), J├Ârg Eggesieker (647) und Axel Generotzky (525) als Saisonziel nur noch der Kampf mit Begatal-Extertal um Platz 2.

 

10. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - LTV Lippstadt 1  2.818:2.907 (0:3; 16:20)

Der erste Block konnte das Spiel noch ausgeglichen gestalten. Wilfried Heckmann (748) und Walter Hochsattel (684) erkegelten 21 Holz Vorsprung gegen Detlef Halm (720) und Michael Buxelbroer (691). Im 2. Block zog sich Kurt Hochsattel fr├╝h eine Zerrung zu. Nach 27 Wurf war f├╝r ihn der Wettkampf zu Ende. Uwe-Peter Bock - selbst gesundheitlich angeschlagen - sprang f├╝r ihn ein. Gegen die Tabellen- f├╝hrer aus Lippstadt konnte er aber nicht mithalten. Bei 636 blieb das Z├Ąhlwerk stehen. Thomas Klemme avancierte mit 750 Holz zwar zum besten Herforder, doch die Lippst├Ądter Rudolf Vienenk├Âtter (755) und Werner Tost (741) untermauerten ihre Aufstiegsambitionen. Nach der Heimniederlage wird der Abstieg wohl nicht mehr zu verhindern sein.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2  spielfrei

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3- SKG Bielefeld 5  2.619:2.320 (3:0; 24:12)

Die dritte Mannschaft hatte keine Probleme gegen Bielefeld. Dirk Dechert spielte mit sehr guten 719 Holz das mit Abstand beste Tagesergebnis. Wolfgang Weibrecht (669) und J├Ârg Eggesieker (635) lie├čen den Bielefelder G├Ąsten keine Chance. Axel Generotzky (596) l├Ąuft seiner Form vom Saisonbeginn hinterher. So kamen Udo Heitbreder (620) und Udo Rischm├╝ller (602) zu zwei Ehrenpunkten. Friedhelm Schnelle (567) und Paul Thiemel (531) komplettierten das G├Ąsteteam.

 

9. Spieltag   

Bezirksliga 3: ESV Minden 2 - SKC Heller Holz Herford 1 3.059:2.873 (3:0; 25.11)

Beim Tabellennachbarn aus Minden bekamen die Chancen auf den Klassenerhalt einen weiteren D├Ąmpfer. Durch Heimniederlagen von Petershagen und Augustdorf bestand die M├Âglichkeit ans Mittel- feld heranzur├╝cken. Ein Punkt war unbedingt n├Âtig, doch auch das f├╝nfte Ausw├Ąrtsspiel endete 0:3. Werner Lewecke (779), J├╝rgen Schr├Âder (776), Achim L├╝bking (763) und Mustafa Kacan (741) gaben sich keine Bl├Â├če. Nur Thomas Klemme (746) konnte sich dazwischenschieben. Kurt Hochsattel (738) und Wilfried Heckmann (731) blieben dagegen knapp zur├╝ck. Walter Hochsattel (658) hatte auch heute das Nachsehen.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSK Lage 3  2.556:2.505 (2:1; 18:18)

Es geht doch: der erste Heimsieg der Saison ist perfekt. Die Einzelergebnisse lassen aber weniger jubeln, denn in den verlorenen Heimspielen war die Holzleistung besser. Giesbert Stephan (669), Klaus- Peter Theiss (644), Stephanie Wahl (644) und Axel Generotzky (599) “profitierten” von nur 514 Holz durch Manfred Lappenbusch. Artur Engel kam mit 707 Holz zum Tagesbestergebnis; Rene Meinberg steuerte 660 Holz und Michael Hartnack 624 Holz bei.

Kreisliga 4: Montan Bielefeld 3 - SKC Heller Holz Herford 3  2.471:2.550 (0:3; 15:21)

Die dritte Mannschaft bleibt auf Erfolgskurs. Mit seinem ersten Mannschaftseinsatz konnte Michael Wahl (595) zum Ausw├Ąrtserfolg beitragen. Er ├╝bertrumpfte Angelika Wehmer (589) und Silvia H├Âfer (563). Dirk Dechert (654), Wolfgang Weibrecht (651) und J├Ârg Eggesieker kamen nahezu holzgleich von den Bahnen in der Elpke. Nur ├ľzer ├ľzg├╝r (681) ├╝bertraf die Herforder Phalanx, Klaus Biermann traf 638 Holz.

 

8. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SF Augustdorf 1  2.840:2.755 (2:1; 18:18)

Die Herforder blieben auch im 4. Heimspiel mit 2:1 erfolgreich. Die besten Ergebnisse kegelte jedoch der Gast. Olaf Fischer (744) und Jan-Niclas Wiebusch (722) sicherten ihrem Team so den Zusatzpunkt. Thomas Klemme (718), Wilfried Heckmann (717), Kurt Hochsattel (707) und Walter Hochsattel (698) konnten mit geschlossener Mannschaftsleistung die Augustdorfer Ralf Erfkamp (654) und Jens Jakob (635) deutlich in Schach halten.

Kreisliga 5: SF Augustdorf 2 - SKC Heller Holz Herford 2  2.740:2.311 (3:0; 26:10)

Nicht zu glauben, aber wahr: Dirk Dechert ist mit 600 Holz bester Herforder. Stephanie Wahl (599), Giesbert Stephan (582) und Klaus-Peter Theiss (530) gehen beim Tabellenf├╝hrer Augustdorf v├Âllig unter. J├╝rgen Wiebusch (726), Karl-Heinz Raeder (718), Norbert Brinkmann (661) und Kurt Hei├čenberg (635) bleiben klar auf Aufstiegskurs.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Falke Berlebeck 3  2.551:2.432 (2:1; 20:16)

Tagesbester wurde Mannschaftsf├╝hrer J├Ârg Eggesieker mit 674 Holz. Die besten G├Ąste waren Norbert Ruthe (655) und Fred Eke (652). Diese Ergebnisse bedeuteten schon den Zusatzpunkt, da Axel Generotzky (640), Wolfgang Weibrecht (624) und Uwe-Peter Bock (613) darunter blieben. Der Sieg fiel mit 119 Holz dennoch deutlich aus, da Hans-J├╝rgen Brandt (588) und Frank Stachowiak (537) unter 600 Holz kegelten.

 

7. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SG Petershagen 1  2.936:2.860 (2:1; 20:16)

Auch das dritte Heimspiel wurde mit 2:1 gewonnen. Kurt Hochsattel (769) und Wilfried Heckmann (766) spielten ihr bestes Saisonergebnis. Die ├╝brigen Kegler leisteten sich zu viele Fehler, um da mithalten zu k├Ânnen. Wilfried Heckmann und Walter Hochsattel (690) gewannen ihren Block gegen Ralf Kaatze (728) und Thorsten Frank (714) mit 14 Holz. Markus Bonet kegelte f├╝r die G├Ąste 668 Holz. Thomas Klemme ben├Âtigte nun 729 Holz, um den Zusatzpunkt in Herford zu behalten. Alternativ musste er das Duell gegen Andreas B├╝sching f├╝r sich entscheiden. Dieser setzte sich mit 213 Holz auf Schluss-Bahn 4 jedoch entscheidend ab. Nach 115 Wurf fehlte Thomas Klemme trotzdem nur noch eine Abr├Ąum-Neun, aber mit Wurf 116 waren die Hoffnungen dahin. So scheiterte er mit 711 Holz auch noch am Ergebnis von Thorsten Frank.

Kreisliga 5: SG Begatal-Extertal 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2.583:2.742 (0:3; 15:21)

Die Herforder bleiben ihrer Linie treu: ausw├Ąrts gewinnen, zu Hause verlieren. Mit dieser Devise stehen am Ende der Hinrunde 9:9 Punkte auf dem Konto. Klaus D├╝stersiek (741) spielte f├╝r den Gastgeber stark auf, doch Willi Loges (670), Friedhelm Wilhelm Kunstic (607) und Hermann R├Âhr (565) konnten die Herforder am Ausw├Ąrtssieg nicht hindern. Bester Herforder war diesmal Klaus-Peter Theiss (716). Stephanie Wahl (691) und Giesbert Stephan (691) blieben nur knapp unter der 700er-Marke. Dirk Dechert steuerte 644 Holz bei.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - ESV Minden 7  2.593:2.564 (2:1; 20:16)

Das Kreisligaspiel zwischen Heller Holz Herford 3 und ESV Minden 7 war spannend bis zum Schluss. Im ersten Block trafen Dirk Dechert (667) und J├Ârg Eggesieker (619) auf Dietrich Sarres (663) und Winfried Bahl (641). Sie unterlagen knapp mit 18 Holz. Im zweiten Block wechselte die F├╝hrung dann st├Ąndig. Axel Generotzky (667) behielt die Nerven und wurde holzgleich mit Dirk Dechert dank des besseren Abr├Ąumergebnisses Tagesbester. Zusammen mit Wolfgang Weibrecht (640) holte er gegen Wilhelm Riechmann (647) und Reinhard Lukat (613) letztlich 29 Holz Vorsprung heraus.

 

6. Spieltag   

Bezirksliga 3: KSK Lage 1 - SKC Heller Holz Herford 1  3.294:2.733 (3:0; 26:10)

Auf den sehr ergiebigen Lager Bahnen zeigte sich ein Klassenunterschied. Eckhard Kopp brillierte mit 885 Holz. Ein Top-Ergebnis spielte auch Nils Hartnack (835). Zum Mannschaftsschnitt von 824 !! Holz trugen Uwe Wenzel (790) und Helge M├╝ller (784) bei. F├╝r die Herforder ├╝bertraf nur Wilfried Heckmann (723) wenigstens die 700er-Marke. Thomas Klemme (695), Walter Hochsattel (693) und Klaus-Peter Theiss (622) b├╝├čten ihre Neunen durch viele Fehler wieder ein.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSF Rahden 1  2.682:2.684 (0:3; 15:21)

Die Herforder k├Ânnen ihren Heimvorteil einfach nicht nutzen: gegen Rahden ging schon das dritte Heim- spiel verloren. Auch die Verst├Ąrkung aus der ersten Mannschaft reichte nicht: Kurt Hochsattel (701) musste sich Horst Steinfeld (709) und Horst Tacke (701) geschlagen geben. Stephanie Wahl (667), Axel Generotzky (660) und Giesbert Stephan (654) blieben knapp hinter Hartmut Tieker (668). Horst Rosenbohm rettete 2 Holz f├╝r Rahden ins Ziel.

Kreisliga 4: SG Begatal-Extertal 3 - SKC Heller Holz Herford 3  2.699:2.659 (2:1; 18:18)

Die dritte Mannschaft verpasste den m├Âglichen Ausw├Ąrtssieg, sicherte sich aber souver├Ąn den Zusatz- punkt. Zun├Ąchst gingen die Herforder durch Wolfgang Weibrecht (665) gegen Roland Morschett (655)  in F├╝hrung. Diese baute Dirk Dechert (691) gegen Dieter M├╝ller (612) noch aus. J├Ârg Eggesieker spielte mit 674 Holz zwar ein gutes Ergebnis, konnte gegen Reinhard Nolte (746) aber nichts ausrichten.
Der verbliebene Vorsprung von 17 Holz reichte nicht: Klaus-Peter Theiss (629) unterlag Udo Hannover (686) deutlich.
Reinhard Nolte war als Spieler der 1. Mannschaft nicht startberechtigt.
Heller Holz gewinnt deshalb 3:0.

 

5. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Kirchlengern 3  2.871:2.772 (2:1; 20:16)

Im Duell der Tabellenletzten sicherten Manfred Grewe und Volker Sudek dem Gast mit jeweils 733 Holz den Ausw├Ąrtspunkt. Beide wurden nur von Kurt Hochsattel (756) ├╝bertroffen. Thomas Klemme (719) fehlten entscheidende 15 Holz. Wilfried Heckmann und Walter Hochsattel blieben mit jeweils 698 Holz unter ihrer Normalform. Frank Becker (666) und Ralf Stephan (640) hatten nicht ihren besten Tag erwischt.

Kreisliga 5: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 2  2.677:2.722 (0:3; 16:20)

Die Herforder kamen wiederum nach einer Heimniederlage zum Ausw├Ąrtssieg und haben nun ein ausgeglichenes Punktekonto. Mit Augustdorf 2 scheint schon nach 5 Spieltagen der kommende Aufsteiger festzustehen. 5 Siege - davon dreimal ausw├Ąrts - sprechen eine deutliche Sprache.
Uwe-Peter Bock musste gesundheitsbedingt pausieren. F├╝r ihn kegelte Thomas Klemme, der mit 715 Holz Tagesbester wurde. Klaus-Peter Theiss (710) stand ihm nicht viel nach. Stephanie Wahl (666) und Giesbert Stephan (631) kamen nicht wie erhofft ins Spiel, brachten jedoch 45 Holz Vorsprung nach Hause. Auf Mindener Seite spielten Birgit Straatmann-Beer (707), Dieter Barthel (667), Michaela Kirchner (654) und Ferdinand M├╝ller (649).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Bega 09  2.590:2.556 (2:1; 16:20)

Zu einem gl├╝cklichen Heimerfolg kam die dritte Mannschaft mit einer ungew├Âhnlich geschlossenen Leistung (nur 18 Holz Differenz). J├Ârg Eggesieker (658), Stephanie Wahl (652), Axel Generotzky (640) und Dirk Dechert (640) profitierten von einem schw├Ącheren Ergebnis der G├Ąste. Der Jugendliche Alexander Hofmeister (539) soll in seinem ersten Spieljahr nur Erfahrungen sammeln. Klaus Ortmanns (706), Kurt Bischof (670) und Sebastian Bischof (641) hatten den Sieg vor Augen. Klaus Ortmanns ist klar der Ligast├Ąrkste - in allen 5 Wettk├Ąmpfen war er der Tagesbeste.

 

4. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Greste 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2.885:2.758 (3:0; 22:14)

Erneut wurde der Ausw├Ąrtspunkt nur knapp verpasst. Im ersten Block spielte Wilfried Heckmann (713) im letzten Wurf eine Neun, sein direkter Konkurrent Dennis Siekaup (709) nur eine Vier. Walter Hochsattel (650) konnte gegen den Tagesbesten Maik Aderhold (736) leider nicht mithalten. Im 2. Block lagen die Kontrahenten zur Halbzeit mit Ergebnissen zwischen 351 und 358 Holz noch gleichauf. Thomas Klemme (718) erspielte sich dann mit 202 Holz die Chance, den Zusatzpunkt einzufahren. Nach 112 Wurf fehlte nur noch eine Abr├Ąum-Neun, doch die letzten 8 W├╝rfe misslangen. So zog auch Walter Kn├Ârrich noch vorbei (734). Frank Frormann (706) und Kurt Hochsattel (677) vergaben bessere Ergebnisse nur auf Bahn 3.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 - Kegelfreunde B├╝nde 2  2.573:2.603 (0:3; 18:18)

Eine unerwartete Heimniederlage kassierte die 2. Mannschaft gegen B├╝nde 2. Stephanie Wahl ├╝ber- zeugte mit 709 Holz als Tagesbeste erneut. Auch Giesbert Stephan spielte mit 680 Holz ein gutes Ergebnis. Uwe-Peter Bock (613) ging gesundheitlich leicht angeschlagen auf die Bahn und f├╝r Axel Generotzky blieb das Z├Ąhlwerk leider schon bei 571 stehen. Diese Siegchance lie├čen sich die B├╝nder August Sterwerf (685), Jens Busch (673), Heinz-Gernot Scheiding (651) und Rolf Bleimund (594) nicht entgehen.

Kreisliga 4: LTV Lippstadt 4 - SKC Heller Holz Herford 3  2.717:2.648 (2:1; 21:15)

Die dritte Mannschaft erk├Ąmpfte sich in Lippstadt einen weiteren Ausw├Ąrtsz├Ąhler. Dirk Dechert (692) blieb hinter den besten Lippst├Ądtern Klaus Mohren (707) und Friedrich Neitemeier (702z) nur knapp zur├╝ck. Mannschaftsf├╝hrer J├Ârg Eggesieker steuerte ebenfalls gute 677 Holz bei und ├╝bertraf damit den dritten Gastgeber (Mark-Andreas Beine, 660). Wolfgang Weibrecht (650) hatte entscheidende 2 Holz mehr als der vierte Heimkegler (Reinhard Gausmann, 648). Klaus-Peter Theiss (629) brach nach guter Halbzeit (345) leider noch ein.

 

3. Spieltag   

Bezirksliga 3: LTV Lippstadt 1 - SKC Heller Holz Herford 1  3.090:2.591 (3:0; 26:10)

Ein Klassenunterschied zeigte sich im Spiel in Lippstadt. Um 500 Holz war man dem aktuellen Tabellen- f├╝hrer unterlegen. Dabei waren sich die Herforder in ihren Ergebnissen einig. Wilfried Heckmann (667), J├Ârg Eggesieker (655), Klaus-Peter Theiss (649) und Walter Hochsattel (620) lag die Lippst├Ądter Bahn ├╝berhaupt nicht. Das es auch anders geht, zeigte der Gastgeber mit Matthias Lynen (834), Rudolf Vienenk├Âtter (779), Yves Matth├Ąus (746) und Detlef Halm (731).

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2  spielfrei

Kreisliga 4: SKG Bielefeld 5 - SKC Heller Holz Herford 3  2.643:2.693 (0:3; 18:18)

Die dritte Mannschaft erk├Ąmpfte sich in Bielefeld einen Ausw├Ąrtssieg. Im ersten Block konnte Axel Generotzky (626) auf drei Bahnen an seine gute Leistung vom 2. Spieltag ankn├╝pfen, aber eine Bahn misslang v├Âllig. Mit Wolfgang Weibrecht (659) geriet er gegen Peter W├Ąchter (685) und Friedhelm Schnelle (635) mit 35 Holz in R├╝ckstand. Dirk Dechert (669) und Kurt Hochsattel (739) drehten gegen Udo Heitbreder (628) und Daniel Meyer (695) das Spiel und brachten 50 Holz Vorsprung ins Ziel.

 

2. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - ESV Minden 2  2.908:2.839 (2:1; 20:16)

Dank starker Leistung von Wilfried Heckmann (765) und Kurt Hochsattel (755) landeten die Herforder ihren ersten Saisonsieg. Thomas Klemme (698) und Walter Hochsattel (690) leisteten sich f├╝r eine Heimbahn zu viele Abr├Ąumfehler und vergaben so ein durchaus m├Âgliches 3:0. Der Zusatzpunkt ging daher an Rainer Bannert (738), Achim L├╝bking (716), Mustafa Kacan (705) und Karsten Schl├Âmp (680).

Kreisliga 5: KSK Lage 3 - SKC Heller Holz Herford 2  2.487:2.624 (0:3; 15:21)

Die Herforder kamen nach der Heimniederlage zum ersten Ausw├Ąrtssieg. Stephanie Wahl war erneut Mannschaftsbeste mit 676 Holz. Giesbert Stephan (657), Uwe-Peter Bock (654) und Klaus-Peter Theiss (637) fuhren den wichtigen “Dreier” ein. Auf Lagenser Seite kegelten Artur Engel (738), Michael Hartnack (652), Kevin Werner (619) und Manfred Lappenbusch (478).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - Montan Bielefeld 3  2.776:2.479 (3:0; 22:14)

In seinem ersten Mannschaftseinsatz sch├╝ttelte Axel Generotzky seine Nervosit├Ąt mit hervorragenden 725 Holz ab. Dirk Dechert (729) kegelte als Tagesbester noch 4 Holz mehr. Wolfgang Weibrecht stand den beiden mit 716 Holz nur wenig nach. Bernd Gro├čer kam nach l├Ąngerer Kegelpause auf 606 Holz. Die Bielefelder Hartmut Wistinghausen (628), Silke Ostmann (624), Klaus Biermann (620) und Dirk Grote (607) hatten keine Chance auf den Ausw├Ąrtspunkt.

 

1. Spieltag   

Bezirksliga 3: SF Augustdorf 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2.951:2.769 (3:0; 22:14)

Im Duell der Aufsteiger behielt Augustdorf die Oberhand. Mit 3 Ergebnissen unter 700 Holz verpassten die Herforder den durchaus m├Âglichen Ausw├Ąrtspunkt. Wilfried Heckmann (653) und Walter Hochsattel (655) spielten weit unter ihren M├Âglichkeiten. Olaf Fischer (762) und Norbert Brinkmann (685) brachten den Gastgeber auf die Siegerstrasse. Kurt Hochsattel spielte ebenfalls 762 Holz und n├Ąhrte damit Hoffnungen auf den Zusatzpunkt. Sein Ergebnis wurde nur von Jan-Niclas Wiebusch (779) ├╝bertroffen. Die Entscheidung fiel erst in den letzten 15 W├╝rfen. Bis dahin lag Thomas Klemme (699) noch vor J├╝rgen Wiebusch (725), doch durch Eckenschwierigkeiten brachte er sich um die Punkt-Chance. 

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 - SF Augustdorf 2  2.751:2.826 (0:3; 16:20)

Auch in diesem Spiel gingen die Punkte nach Augustdorf. Stephanie Wahl unterstrich zwar mit 737 Holz ihre gute Form, doch Giesbert Stephan (680), Klaus-Peter Theiss (673) und Uwe-Peter Bock (661) blieben unter der wichtigen 700er-Marke. Jens Jacob (742), Karl-Heinz Raeder (734), Matthias Riedel (690) und Heiko S├╝sens (660) verdienten sich den Ausw├Ąrtssieg.

Kreisliga 4: TuS Falke Berlebeck 3 - SKC Heller Holz Herford 3  2.752:2.588 (3:0; 24:12)

Aufgrund von kurzfristigen Aufstellungsproblemen sprang Klaus-Peter Theiss (675) ein. Dirk Dechert (665), J├Ârg Eggesieker (635) und Wolfgang Weibrecht (613) konnten die Gastgeber nicht gef├Ąhrden. Norbert Ruthe (718), Hans-J├╝rgen Brandt (708), Fred Eke (689) und Hajo Zimmermann (637) kamen zum klaren Auftaktsieg.

nach oben

 

 

Tabelle nach dem 14. Spieltag 2009/2010

BK 6

Punkte

BK 5

Punkte

KL 4

Punkte

ges.

+/-

ges.

+/-

ges.

+/-

1.

Heller Holz 1

31

+10

1.

Augustdorf 1

35

+14

1.

Berlebeck 3

31

+13

2.

Lage 2

30

+ 9

2.

Berlebeck 1

24

+ 3

2.

Augustdorf 2

27

+ 9

3.

Berlebeck 2

27

+ 6

3.

B├Âsingfeld 1

23

+ 2

3.

Minden 6

22

+ 4

4.

Petershagen 2

21

 0

4.

Kichlengern 4

22

+ 1

4.

Begatal 2

18

 0

5.

Minden 3

21

 0

5.

Begatal 1

21

 0

5.

Ahle 2

11

- 7

6.

B├╝nde 1

18

- 3

6.

Greste 2

20

- 1

6.

Heller Holz 3

10

- 8

7.

Ahle 1

12

- 9

7.

Minden 4

15

- 6

7.

Greste 4

7

-11

8.

Rahden 1

8

-13

8.

Heller Holz 2

8

-13

 

14. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SV Ahle 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2.571:2725 (0:3; 12:24)

Ahle konnte nur im ersten Block mithalten. Thomas Ellerkmann (671) als bester Ahler und Uwe Engelbrecht (649) gewannen 14 Holz gegen Wilfried Heckmann (655) und Walter Hochsattel (651). Tagesbester wurde wie im Hinspiel Kurt Hochsattel (719) vor Thomas Klemme (700). Dagegen waren Frank Wolter (627) und Ullrich M├╝ller (624) chancenlos. Durch diesen Ausw├Ąrtssieg gelang noch der Sprung an die Tabellenspitze und der sofortige Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Lage 2 unterlag trotz Verst├Ąrkung durch Eckhard Kopp (zweitbester Kegler der Westfalen-Nord Liga) in Berlebeck um 10 Holz (2.931:2.941) und b├╝├čte damit die Spitzenposition ein. Ein gro├čes Dankesch├Ân an Berlebeck f├╝r diese Sch├╝tzenhilfe !

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSK Kirchlengern 4  2.511:2.551 (0:3; 20:16)

Stephanie Wahl unterstrich mit 698 Holz ihre derzeit gute Form. Dies brachte ihr den “Tagessieg” vor Ralf Stephan (696). Klaus-Peter Theiss (681) und Wolfgang Weibrecht (674) ├╝bertrafen Achim Jebramek (673). Giesbert Stephan (458) musste aber leider nach 90 Wurf aufgeben. So unterlagen die Herforder im allerdings bedeutungslosen Spiel um 40 Holz, obwohl Fritz Wilmsmeyer (596) und Sascha- Tim Grewe (586) die 600er-Marke verpassten.

 

13. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Falke Berlebeck 2  2.910:2.692 (3:0; 26:10)

Eindrucksvoll gelang die Revanche f├╝r die knappe Hinspielniederlage. ├ťberraschend deutlich wurde das Duell mit dem punktgleichen Tabellendritten gewonnen. Wilfried Heckmann (746), Kurt Hochsattel (737), Walter Hochsattel (721) und Thomas Klemme (706) wahrten ihre Aufstiegs- chance. In dr letzten Runde sind sie auf die Sch├╝tzenhilfe des heutigen Gegners angewiesen, der zu Hause auf den Tabellenf├╝hrer aus Lage trifft. G├╝nter Drave (695), Christian M├╝nch (683), Michael Hartmann (672) und Udo Keeb (642) scheiterten allesamt an der 700er-Marke.

Bezirksklasse 5: Sportfreunde Augustdorf 1 - SKC Heller Holz Herford 2  3.017:2.542 (3:0; 26:10)

Gegen die bereits als Aufsteiger feststehenden Augustd├Ârfer gingen die Herforder v├Âllig unter. F├╝r Uwe-Peter Bock sprang diesmal Wolfgang Weibrecht (670) ein. Schwache Ergebnisse kegelten Klaus-Peter Theiss (640), Stephanie Wahl (630) und Giesbert Stephan (602). Da konnten Jan-Niclas Wiebusch (791), Olaf Fischer (790), Ralf Erfkamp (721) und J├╝rgen Wiebusch (715) locker aufspielen.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - SKC Greste 4  2.651:2.594 (2:1; 19:17)

F├╝r die dritte Mannschaft ist mit dem heutigen Heimsieg die Saison bereits als Tabellensechster beendet. In seinem erst dritten Einsatz gl├Ąnzte Axel Wittenstein (670) als Tagesbester. J├Ârg Eggesieker (665) und Dirk Dechert (659) standen ihm nicht viel nach. Damit lagen sie knapp vor Gerhard Stieler (658) und Uwe Jacobi (655) und behielten so auch den Zusatzpunkt in Herford. Bernd Gro├čer (617) fehlte die Spielpraxis, hielt aber mit Helmut Lammert (619) und Christian Sch├Ąfer (614) mit.

 

12. Spieltag   

Bezirksklasse 6: Kegelfreunde B├╝nde 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2.555:2631 (0:3; 15:21)

Trotz nur durchwachsener Leistung reichte es zum Ausw├Ąrtssieg. Wilfried Heckmann (609) hatte Probleme beim Abr├Ąumen, gewann aber dennoch 6 Holz gegen Peter Bienek (603). Walter Hochsattel (659) traf 7 Holz mehr als Heinz-Gernot Scheiding (652). Tagesbester war wie im Hinspiel Kurt Hochsattel (690). Thomas Klemme (673) unterlag knapp dem besten B├╝nder Karl-Heinz Kramer (683). Rolf Ellersiek (616) konnte nur noch Heckmanns Ergebnis ├╝berbieten.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - SKC B├Âsingfeld 1  2.776:2.697 (2:1; 19:17)

├ťberraschend gelang gegen B├Âsingfeld die Hinspiel-Revanche. Wilfried Heckmann sprang erneut f├╝r Uwe-Peter Bock ein und spielte mit 752 Holz deutlich das Bestergebnis. ├ťber 700 Holz traf ferner nur Thomas Kreitz (723). Klaus-Peter Theiss (695) und Stephanie Wahl (689) unterlagen knapp gegen Gustav Beckmann (697). Giesbert Stephan (640) musste zwar Reinhard Nolte (658) passieren lassen, hatte aber Udo Hannover (619) im Griff.

Kreisliga 4: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 3  2.683:2.557 (3:0; 22:14)

Der Zusatzpunkt wurde nur um 4 Holz verpasst. Wolfgang Weibrecht steuerte als Tagesbester 685 Holz bei. J├Ârg Eggesieker (650) scheiterte knapp an Ferdinand M├╝ller (654), Axel Wittenstein (624) und Dirk Dechert (596) eher deutlich. Michaela Kirchner (679), Birgit Straatmann-Beer (677) und Dieter Barthel (673) waren sich einig. Das Gesamtergebnis ├Ąhnelt dem Hinspiel, das Minden 2.686:2.551 gewann.

 

11. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - SG Petershagen 2  2.857:2656 (3:0; 22:14)

Zwar gelang ein deutlicher Heimsieg gegen ersatzgeschw├Ąchte Petershagener, der Zusatzpunkt blieb aber etwas gl├╝cklich in Herford. Wilfried Heckmann (715) und Walter Hochsattel (682) gingen gegen Adolf Sch├Ânbeck (633) und Alex Wojtas (598) deutlich in F├╝hrung. Der mit Abstand beste Kegler der Liga-Einzelwertung - Andreas B├╝sching - bewies eindrucksvoll, warum er diese Position inne hat: 766 Holz bedeuteten Tagesbestleistung. Volker Koch (656) blieb zu unserem Gl├╝ck hinter den Erwartungen; Walters 682 Holz sind normalerweise f├╝r ihn kein Problem. Thomas Klemme (731) und Kurt Hochsattel (729) konnten nur um die Position des besten Herforders k├Ąmpfen.

Bezirksklasse 5: TuS Falke Berlebeck 1 - SKC Heller Holz Herford 2  3.024:2.685 (3:0; 26:10)

Diese Niederlage tut nicht mehr weh - da h├Ątte wohl auch die erste Mannschaft glatt verloren. Dirk Hollmann (809) und Friedhelm Lange (780) sorgten f├╝r klare Verh├Ąltnisse; auch Karl-Heinz Jakob (733) und Fred Eke (702) hatten mit den Herfordern keine Probleme. An der 700er-Marke scheiterten Klaus-Peter Theiss (662), Giesbert Stephan (670), Manfred Braun (659) und Stephanie Wahl (694).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - SV Ahle 2  2.552:2.482 (2:1; 18:18)

Eine starke Leistung zeigte Dirk Dechert mit 696 Holz. Den Mannschaftserfolg sicherten J├Ârg Egge- sieker (635), Wolfgang Weibrecht (629) und mit seinem ersten Einsatz Axel Wittenstein (592). F├╝r den Zusatzpunkt war dies aber zu wenig. Den sicherten Rainer Schliebs (649) und Michael Ellerkmann (641), ferner Hans-J├╝rgen Kochan (629) und Hans Wietzke (563).

 

10. Spieltag   

Bezirksklasse 6: KSK Lage 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2.952:2770 (3:0; 24:12)

Mit einer schwachen Leistung wurde der f├╝r den Aufstieg n├Âtige Ausw├Ąrtspunkt klar verpasst. Wilfried Heckmann (653) spielte deutlich unter Form. Als Nachteil erwies sich der Einsatz in der 2. Mannschaft am Sonntagmorgen. Walter Hochsattel (680) vergab ein besseres Ergebnis auf den R├Ąumgassen. Uwe Wenzel (771) spielte souver├Ąn, doch Simon Gries (713) lie├č uns noch ein bi├čchen Hoffnung. Kurt Hochsattel (739) vermochte dies zu nutzen. Artur Engel rettete nach 403 Holz zur Halbzeit noch 743 Holz ins Ziel, Michael Hartnack blieb bei 725 Holz h├Ąngen. Thomas Klemme (698) hatte mit den gar nicht schweren Ecken dennoch unerkl├Ąrliche Probleme.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - SKC Greste 2 2.692:2.808 (0:3; 16:20)

Wilfried Heckmann erf├╝llte seinen Auftrag bravour├Âs: 778 Holz waren das Tagesbestergebnis. Dies war auch erforder- lich, um gegen Nico Sch├Ąfer (736) und Ulrich Stokkamp (726) zu bestehen. Doch Klaus-Peter Theiss (573) war v├Âllig von der Rolle. Mit 111 Holz R├╝ckstand war das Spiel schon entschieden. Stephanie Wahl (686) und Giesbert Stephan (655) konnten gegen Fabian Gemmecke (703) und Rolf Andretzky (643) nichts mehr ausrichten.

Kreisliga 4: TuS Falke Berlebeck 3 - SKC Heller Holz Herford 3  2.892:2.745 (3:0; 22:14)

Die dritte Mannschaft konnte in Berlebeck ├╝berzeugen, auch wenn der Zusatzpunkt verpasst wurde. Wolfgang Weibrecht (719), J├Ârg Eggesieker (703) und Manfred Braun (699) kegelten gut, nur Dirk Dechert (624) fiel ab. Insgesamt war der Tabellenf├╝hrer mit Georg M├╝hl (760), Michael Weidlich (736), J├╝rgen Gro├č (712) und G├╝nter Drave (684) aber doch zu stark.

 

9. Spieltag   

Bezirksklasse 6: KSF Rahden 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2.513:2675 (0:3; 12:24)

Die Herforder wahrten ihre Aufstiegschancen durch einen Ausw├Ąrtssieg beim Tabellenschlusslicht aus Rahden. Auf den schwierigen Bahnen fielen gen├╝gend “Neunen”, doch Fehler werden nur selten verziehen. Davon machten alle Kegler leider zu viele; insbesondere Kopfst├Â├če und Eckenprobleme wurden zum Verh├Ąngnis. Ausgerechnet Thomas Klemme lie├č diesmal keine Ecke aus; so gelang ihm mit 701 Holz das Tagesbestergebnis. Wilfried Heckmann (670) und Kurt Hochsattel (668) spielten solide.
Die Gastgeber Horst Steinfeld (649), Horst Tacke (640), Hartmut Tieker (638) und Horst Rosenbohm (586) blieben unter ihren M├Âglichkeiten; zuletzt trafen sie noch 2.643 Holz gegen Petershagen 2.
Hier reihte sich auch Walter Hochsattel mit 639 Holz ein.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSV Begatal 1  2.637:2.771 (0:3; 13:23)

Begatal revanchierte sich f├╝r die Hinspielniederlage. Peter Kunstic (722), Hartmut Michael (692), Eckhard Wehrmann (684) und Hans-Martin Meyer (673) gaben sich keine Bl├Â├če. Da konnten nur Kurt Hochsattel (689) und Klaus-Peter Theiss (675) halbwegs mithalten. Uwe-Peter Bock fehlte verletzt.
Stephanie Wahl (651) und Giesbert Stephan (622) gerieten zu sehr ins Hintertreffen.

Kreisliga 4: KSV Begatal 2 - SKC Heller Holz Herford 3  2.586:2.512 (2:1; 20:16)

Auch das 2. Duell mit Begatal an diesem Spieltag ging verloren, allerdings wurde der Zusatzpunkt ge- wonnen. Ausgerechnet die bisher st├Ąrksten Herforder blieben blass. Manfred Braun (627) und Wolfgang Weibrecht (580) erf├╝llten die Erwartungen nicht. Bester Herforder war J├Ârg Eggesieker (663) vor Dirk Dechert (642). Tagesbester wurde Klaus D├╝stersiek (707) vor Hans-Martin Meyer (677). Deren Ergeb- nisse kompensierten diejenigen von Willi Loges (613) und Kurt Bischof (589).

 

8. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - ESV Minden 3  2.870:2653 (3:0; 26:10)

Der Rotation folgend war diesmal Thomas Klemme Tagesbester (740). Der Sieg fiel ├╝berraschend hoch aus, zumal Heiko Hepermann (685) nach 60 Wurf noch das beste Ergebnis hatte (365). Wilfried Heckmann (715) und Kurt Hochsattel (704) konnten ihre starken Trainigsleistungen nicht wiederholen. Klaus-Peter Theiss (711) ersezte den verletzten Walter Hochsattel sehr gut. Hans-G├╝nter Kruse (675), Hermann Bredemeier (661) und Bernd Niedermeier (632) konnten die Herforder nicht gef├Ąhrden.

Bezirksklasse 5: ESV Minden 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2.901:2.566 (3:0; 26:10)

Minden machte mit den Herfordern kurzen Prozess. Reinhard Franke (735) Andreas Gehrke (723), Hans-Joachim Nordmann (722) und Karsten Schl├Âmpp (721) hatten keine Probleme mit Stephanie Wahl (675), Klaus-Peter Theiss (654), Uew-Peter Bock (622) und Giesbert Stephan (615).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - SF Augustdorf 2  2.719:2.798 (0:3; 15:21)

Trotz mit Abstand bester Saisonleistung musste erneut eine Heimniederlage hingenommen werden. Augustdorf h├Ątte auch gegen die zuvor kegelnde erste Mannschaft zumindest den Zusatzpunkt geholt. Manfred Braun best├Ątigte seine gute Form mit 705 Holz. Allerdings waren die G├Ąstekegler Jens Jakob (729) und Matthias Riedel (712) noch st├Ąrker - beide f├╝hren auch die Einzel-Rangliste an.
Bei Augustdof spielten ferner Karl-Heinz Raeder (697) und Heiko S├╝sens (660). Wolfgang Weibrecht (678), Dirk Dechert (670) und J├Ârg Eggesieker (666) waren sich in ihrer Leistung “einig”, konnten aber nur einen Augustdorfer ├╝bertreffen.

 

7. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - SV Ahle 1  2.893:2689 (3:0; 25:11)

Tagesbester war erneut Kurt Hochsattel (758). Wilfried Heckmann (720), Walter Hochsattel (725) und insbesondere Thomas Klemme (690) b├╝├čten gegen├╝ber den bisherigen Heimspielen ein. Ahle konnte hieraus jedoch keinen Nutzen ziehen. Uwe Engelbrecht (711), Frank Wolter (664), Rainer Schliebs (664) und Hans-J├╝rgen Kochan (650) konnten die Herforder nicht gef├Ąhrden.

Bezirksklasse 5: KSK Kirchlengern 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2.878:2.835 (2:1; 20:16)

Stephanie Wahl war mit 736 Holz einmal mehr beste Herforderin. Damit unterlag sie nur knapp Ralf Stephan (752) und Achim Jebramek (744). Auch Klaus-Peter Theiss (723) und Uwe-Peter Bock (719) spielten gute Ergebnisse und sicherten so den Ausw├Ąrtspunkt. Die Heimkegler Christian Husing (692) und Dennis Hunting (690) scheiterten ebenso wie Giesbert Stephan (657) an der 700er-Marke. Genau diese Zahl w├Ąre zum Sieg n├Âtig gewesen.

 

6. Spieltag   

Bezirksklasse 6: TuS Falke Berlebeck 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2.983:2979 (2:1; 18:18)

Wenn es diese Saison eng wird, ziehen die Herforder den K├╝rzeren. Nach den Spielen gegen Lage 2, Petershagen 2 und B├Âsingfeld 1 fehlten auch gegen Berlebeck 2 nur wenige Holz zu gr├Â├čerem Erfolg. Stark verbessert zeigte sich Walter Hochsattel als Tagesbester mit 786 Holz. Dies bedeutete eine F├╝hrung von 36 Holz gegen├╝ber Udo Keeb (750). Kurt Hochsattel begann mit 395 Holz furios, musste dann aber Federn lassen (742). Zur Halbzeit verblieb noch ein Vorsprung von 15 Holz, da der beste Berlebecker Michael Hartmann 763 Holz kegelte. Wilfried Heckmann (755) konnte Karl-Heinz Jacob (726) 29 Holz abnehmen, doch Thomas Klemme (696) hatte etwas “verwachst”. So schmolz die F├╝hrung dahin. Im 119. Wurf verfehlte er die n├Âtige “Neun” und Jens Kr├╝ger (744) zog vorbei.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - Sportfreunde Augustdorf 1  2.753:2.821 (0:3; 15:21)

Mit Augustdorf war ein weiterer Aufstiegskandidat zu Gast. Der erste Block mit Giesbert Stephan (650) und Klaus-Peter Theiss (675) geriet mit 102 Holz schon deutlich gegen Ralf Erfkamp (723) und Olaf Fischer (704) ins Hintertreffen. Das konnten Uwe-Peter Bock (703) und Stephanie Wahl (725) trotz guter Leistung nicht mehr aufholen. Der Tagesbeste Jan-Niklas Wiebusch (729) und J├╝rgen Wiebusch (665) brachten den Vorsprung sicher ins Ziel.

Kreisliga 4: SKC Greste 4 - SKC Heller Holz Herford 3  2.651:2.594 (2:1; 19:17)

Ein starker Auftritt von Manfred Braun sicherte immerhin den Ausw├Ąrtspunkt. Seine 692 Holz wurden nur von Gerhard Stieler (723) ├╝bertroffen. Wolfgang Weibrecht (629), Dirk Dechert (623) und J├Ârg Eggesieker (650) unterlagen Christian Sch├Ąfer (667), Helmut Lammert (647) und Uwe Jacobi (614).

 

5. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - Kegelfreunde B├╝nde 1  2.960:2718 (3:0; 26:10)

Die Herforder zeigen sich zu Hause sehr konstant. Nach 2.957 Holz (Rahden) und 2.951 Holz (Lage 2) folgten nun 2.960 Holz zum ungef├Ąhrdeten Erfolg ├╝ber B├╝nde. Tagesbester war diesmal Kurt Hochsattel (769). Wilfried Heckmann (722), Walter Hochsattel (733) und Thomas Klemme (736) lagen nahezu gleichauf. Karl-Heinz Kramer (699) und Peter Bienek (694) scheiterten nur knapp an 700 Holz, Heinz-Gernot Scheiding (663) und Rolf Ellersiek (662) blieben deutlich unter dieser Marke.

Bezirksklasse 5: SKC B├Âsingfeld 1 - SKC Heller Holz Herford 2  3.081:2.834 (3:0; 26:10)

In B├Âsingfeld waren die Herforder chancenlos. Der Gastgeber kegelte 78 Holz mehr als im Pokalspie gegen Heller Holz 1. Gegen Thomas Kreitz (798), Ralf Otto (774), Gustav Beckmann (757) und Reinhard Nolte (752) konnte der Aufsteiger nicht mithalten. Uwe-Peter Bock (728), Stephanie Wahl (724), Klaus-Peter Theiss (707) und Giesbert Stephan (675) m├╝ssen die f├╝r den Klassenerhalt n├Âtigen Punkte gegen andere Gegner holen.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - ESV Minden 6  2.551:2.686 (0:3; 12:24)

Erneut gab es nichts zu gewinnen - auch dieser Gast erwies sich als hoch ├╝berlegen.
J├Ârg Eggesieker (654) und Dirk Dechert (615) gerieten gegen Dieter Barthel (697) und Manuela Kirchner (690) auf die Verliererstrasse. Manfred Braun (658) und Wolfgang Weibrecht (624) hatten auch nicht ihren besten Tag. Ferdinand M├╝ller (671) und Birgit Straatmann-Beer (628) fuhren den sicheren Sieg ein.

 

4. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SG Petershagen 2 - SKC Heller Holz Herford 1  2.892:2760 (3:0; 23:13)

Jeweils nur 1 Holz fehlten Wilfried Heckmann (710) und Kurt Hochsattel (688) zum erhofften Ausw├Ąrts- punkt. Insgesamt war Petershagen aber deutlich ├╝berlegen. Volker Koch (751) und Ralf Kaatze (741) sicherten den Sieg, Thorsten Reimers (711) und Andreas B├╝sching (689) den Zusatzpunkt. Thomas Klemme begann mit 125 Holz in die Vollen und zitterte sich letztlich zu 714 Holz. Walter Hochsattel (648) hatte einen rabenschwarzen Tag.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Falke Berlebeck 1  2.716:2.866 (0:3; 12:24)

Berlebeck gelang nun schon der dritte Ausw├Ąrtserfolg dieser Saison in Schweicheln. Zun├Ąchst unterlag HH 3 gegen Berlebeck 3, dann HH 2 gegen Berlebeck 2 (Pokal) und nun HH 2 gegen Berlebeck 1. Zwar steigerten sich die Herforder gegen├╝ber dem Pokalspiel um 77 Holz, doch nur Klaus-Peter Theiss (723) konnte mit dem Gegner mithalten. Uwe-Peter Bock (676), Stephanie Wahl (671) und Giesbert Stephan (646) kegelten deutlich unter ihren M├Âglichkeiten.

Kreisliga 4: SV Ahle 2 - SKC Heller Holz Herford 3  2.474:2.447 (2:1; 18:18)

Eine geschlossene Mannschaftsleistung reichte immerhin zum Ausw├Ąrtspunkt, der Sieg wurde knapp verpasst. Wolfgang Weibrecht (622), Dirk Dechert, Manfred Braun (je 614) und Andreas Bison (597) ├╝bertrafen Hans Wietzke (555) und Willi Hemminghaus (579), unterlagen Michael Ellerkmann (677) und Rainer Schliebs (663) aber deutlich.

 

3. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Lage 2  2.951:2916 (2:1; 21:15)

Nur 6 Holz fehlten zum Ergebnis der Vorwoche, aber gegen starke Lagenser ging der Zusatzpunkt diesesmal verloren. Wilfried Heckmann (760) spielte erneut das Bestergebnis. Simon Gries (710) geriet gegen ihn deutlich ins Hintertreffen. Walter Hochsattel (738) zeigte sich stark verbessert und ├╝bertraf dank einer Neun im 119. Wurf seinen Gegenspieler Werner Lewecke (736) um 2 Holz.
Die Duelle des 2. Blocks entschieden daf├╝r die Lagenser zu ihren Gunsten. Thomas Klemme (737) ├╝bertraf dank einer Neun im letzten Wurf um ein Holz zwar ebenfalls Werner Lewecke, doch Uwe Wenzels 752 Holz blieben unerreicht. Kurt Hochsattel (715) konnte seine tollen Clubmeisterschafts- ergebnisse nicht wiederholen und unterlag um nur 3 Holz Dieter Kl├Âpper (718).

Bezirksklasse 5: SKC Greste 2 - SKC Heller Holz Herford 2  2.892:2.706 (3:0; 23:13)

In Greste waren die Herforder chancenlos. Nur Klaus-Peter Theiss (725) spielte in Normalform und ist nach drei Spieltagen mit 23 Einzelpunkten Zweiter in der Einzelwertung hinter Nico Sch├Ąfer (772), der schon dreimal Tagesbester wurde. Uwe-Peter Bock (688), Stephanie Wahl (662) und Giesbert Stephan (631) unterlagen den Gastgebern Dennis Siekaup (718), Rolf Andretzky (706) und Ulrich Stokkamp (696). 

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Falke Berlebeck 3  2.591:2.815 (0:3; 10:26)

H├Âchststrafe f├╝r die Heimmannschaft - der Gast erwies sich als hoch ├╝berlegen.
Es begann mit Verletzungspech f├╝r Andreas Bison, der zur Halbzeit aufgeben musste. F├╝r ihn sprang J├Ârg Eggesieker ein - zusammen kamen beide auf 587 Holz. Dirk Dechert, Manfred Braun und Wolfgang Weibrecht h├Ątten auch mit besseren Ergebnissen nichts retten k├Ânnen. Georg M├╝hl machte mit 752 Holz den Ausw├Ąrtssieg fr├╝hzeitig perfekt. J├╝rgen Gro├č (695), Michael Hartmann (695) und G├╝nther Drave (673) hatten die Herforder jederzeit im Griff.

 

2. Spieltag   

Bezirksklasse 6: SKC Heller Holz Herford 1 - KSF Rahden 1  2.957:2655 (3:0; 24:12)

Gegen Rahden gelang ein deutlicher Heimsieg mit 302 Holz Vorsprung. Dennoch lag f├╝r den Gast lange Zeit der Zusatzpunkt im Bereich des M├Âglichen. Zun├Ąchst brillierte Wilfried Heckmann mit 787 Holz. Durch “nur” 180 Holz auf der letzten Bahn verpasste er die “800” knapp. Walter Hochsattel (705) vergab in den Abr├Ąumgassen (245) ein besseres Ergebnis. Die G├Ąste Horst Tacke (666) und Horst Rosenbohm (619) hatten schon 207 Holz R├╝ckstand. Zur Halbzeit des zweiten Blockes lagen die Beteiligten aber nur 24 Holz auseinander (344-368). Doch dann schlug das Pendel zur Heimseite aus. Thomas Klemme spielte noch 385 Holz und wurde mit 752 Holz Tageszweiter. Kurt Hochsattel (713) wurde die letzte R├Ąumgasse zum Verh├Ąngnis (50). So kam er holzgleich mit Horst Steinfeld als bestem Gast ins Ziel. Hartmut Tieker traf seine letzten Bahnen gar nicht und bleb bei 657 Holz h├Ąngen.

Bezirksklasse 5: KSV Begatal 1 - SKC Heller Holz Herford 2  2.819:2.842 (0:3; 16:20)

Begatal erweist sich f├╝r die Herforder als gutes Pflaster. Im letzten Spiel der Vorsaison gelang gegen Begatal 2 mit 2.601:2.595 Holz der Aufstieg und nun konnte dank gewaltiger Leistungssteigerung sogar die erste Mannschaft besiegt werden. Zuletzt war Uwe-Peter Bock mit 686 Holz noch Tagesbester. Diesmal kegelten alle acht Akteure besser. Alle Duelle gingen knapp zu unseren Gunsten aus:
Hans-Martin Meyer gegen Giesbert Stephan 711-715
Hartmut Michael gegen Klaus-Peter Theiss  726-737
Eckhard Wehrmann gegen Stephanie Wahl  689-691
Peter Kundtic gegen Uwe-Peter Bock     693-699

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 3 - KSV Begatal 2  2.616:2.599 (2:1; 17:19)

Auch das 2. Duell mit Begatal an diesem Spieltag entschieden die Herforder in einem extrem spannen- den Spiel f├╝r sich. Nach dem 1. Block mit Dirk Dechert (653) und Andreas Bison (649) betrug der R├╝ckstand 22 Holz, obwohl nach der 3. Gasse noch ein deutlicher Vorsprung bestand. Im 2. Block war die Situation genau umgekehrt. Bis zur letzen Gasse lag Begatal noch mit 23 Holz vorne, leistete sich dann aber beim R├Ąumen zu viele Fehler, die Wolfgang Weibrecht (634) und Manfred Braun als Tagesbester (680) nutzten, um das Spiel mit 17 Holz zu unseren Gunsten zu drehen.

 

1. Spieltag   

Bezirksklasse 6: ESV Minden 3 - SKC Heller Holz Herford 1  2.945:2846 (2:1; 21:15)

Zum Saisonauftakt wurde der erhoffte Ausw├Ąrtspunkt geholt. Wilfried Heckmann (713) scheiterte nach ungewohnten Eckenproblemen denkbar knapp an Bernd Niedermeier (714). Walter Hochsattel (673) blieb hinter Hermann Bredemeier (692) zur├╝ck. Gegen Thomas Berane (778) und J├╝rgen Schr├Âder (761) war der R├╝ckstand nicht mehr aufholbar - so blieb als Ziel nur das Ergebnis von Bernd Niedermeier.
Thomas Klemme startete mit 2 Neunen in die neue Saison und kam gleich auf beruhigende 199 Holz (122/77). Am Ende war er mit 740 Holz bester Herforder. Auch Kurt Hochsattel erzielte mit 720 Holz das n├Âtige Ergebnis.

Bezirksklasse 5: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 4  2.808:2.791 (2:1; 19:17)

Kreisliga 4: SF Augustdorf 2 - SKC Heller Holz Herford 3  2.796:2.669 (3:0; 24:12)

 

 

Spielberichte der Saison 2008/2009

14. Spieltag

Bezirksliga 3: Heller Holz Herford 1 - SKC Greste 1 2966:2923 (2:1; 18:18)

Die Herforder schlossen die Saison mit einem Heimsieg gegen Greste auf dem vorletzten Platz ab. Wilfried Heckmann war mit 766 Holz bester Herforder. Mit Walter Hochsattel (738) gewann er den Block mit 120 Holz gegen├╝ber Dennis Siekaup (720) und Manfred Lammert (664). Doch der gro├če Vorsprung schmolz im zweiten Block dahin. Erst auf der 3. Bahn stellte Kurt Hochsattel (202) die Weichen endg├╝ltig auf Sieg. Am Ende standen f├╝r ihn 742 Holz zu Buche, f├╝r Thomas Klemme 720 Holz. Den Block gewannen aber eindeutig Frank Frormann (784) und Walter Kn├Ârrich (755) mit 77 Holz.

Kreisliga 4: Begatal 2 - SKC Heller Holz Herford 2 2595:2601 (0:3; 16:20)

In einem dramatischen Spiel hatten die Herforder die besseren Nerven und schafften um 6 Holz den erhofften Aufstieg. Auf der Zwei-Bahnen-Anlage brachte Klaus-Peter Theiss (677) sein Team gegen Klaus D├╝stersiek (654) in F├╝hrung. Dann jedoch erwischte Giesbert Stephan mit 577 Holz einen raben- schwarzen Tag. Willi Loges (627) nahm ihm 50 Holz ab, so dass Begatal nun mit 27 Holz vorne lag. Dies konnte Stephanie Wahl (661) gegen Kurt Bischof (634) egalisieren.
Die Besten der beiden Mannschaften lieferten sich nun ein spannendes Duell. Hans-Martin Meyer dominierte die ersten 30 Wurf (+17), die zweiten 30 Wurf waren holzgleich - Bahnwechsel!
Nun spielte Uwe-Peter Bock 10 Holz mehr, dann in die Vollen nochmals +5!
Beide somit nur 2 Holz auseinander: Abr├Ąumen + 8 - Aufstieg !!
Letzlich wurde Uwe-Peter Bock mit 686 Holz Tagesbester vor Hans-Martin Meyer (680).

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - SKC Greste 3 2680:2600 (2:1; 18:18)

Der dritten Mannschaft gelang zum Saisonabschluss noch ein Heimsieg. Mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung warteten Manfred Braun (679), Dirk Dechert (679), Andreas Bison (661) und Wolfgang Weibrecht (661) auf. Die besten Kegler kamen aber aus den Reihen der G├Ąste: Reiner Gottstein (707) und Niko Sch├Ąfer (682) sicherten souver├Ąn den Zusatzpunkt f├╝r ihr Team.

13. Spieltag

Bezirksliga 3: LTV Lippstadt 1 - SKC Heller Holz Herford 1 3112:2775 (3:0; 26:10)

Auf den guten Bahnen in Lippstadt konnten die Herforder ihr Leistungsverm├Âgen nicht abrufen. Zu viele Abr├Ąumfehler verhinderten bessere Ergebnisse. Thomas Klemme (715), Kurt Hochsattel (705), Walter Hochsattel (690) und Klaus-Peter Theiss (665) mussten daher eine deutliche Niederlage gegen Peter Ilgner (798), Detlef Halm (789), Rudolf Vienenk├Âtter (765) und Yves Matth├Ąus (760) hinnehmen.

Kreisliga 6: Kegelfreunde B├╝nde 1 - SKC Heller Holz Herford 3 2786:2585 (3:0; 25:11)

Der bereits feststehende Gruppensieger aus B├╝nde gab sich keine Bl├Â├če. Mit einem Schnitt von 696 Holz spielten sie sogar ihr bestes Saisonergebnis. Stephanie Wahl war es mit guten 682 Holz vorbehalten, gegen den B├╝nder Karl-Heinz Kramer (650) den Ehrenpunkt zu erzielen. An dieser Vorgabe scheiterten Andreas Bison (644) Wolfgang Weibrecht (644) und Dirk Dechert (615).

12. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SKC Aminghausen 1 3021:2892 (3:0; 23:13)

Erstmals in dieser Saison gelang ein 3:0-Heimsieg. Mit einem Schnitt von 755 Holz war dies auch verdient. Die Saisonbestleistung war in erster Linie Walter Hochsattel zu verdanken, der mit 787 Holz die 800er-Marke nur knapp verfehlte. Mit seinem Blockpartner Wilfried Heckmann (741) spielte er gegen Frank Kr├Ągel (764) und Uwe Leickel (686) eine Halbzeitf├╝hrung von 78 Holz heraus.
Kurt Hochsattel (748) und Thomas Klemme(745) behielten mit jeweils 193 Holz auf ihrer letzten Bahn gegen├╝ber J├╝rgen Bredemeier (724) mit 174 Holz die Nerven, der ansonsten seinem Team noch den Zusatzpunkt h├Ątte sichern k├Ânnen. Heiner Wehking (718) konnte in die Entscheidung nicht mehr ein- greifen.

Kreisliga 4: SKC Greste 4 - SKC Heller Holz Herford 2 2336:2710 (0:3; 13:23)

Beim Tabellenletzten gelang der erhoffte Ausw├Ąrtssieg ├╝berraschend. Im letzten Heimspiel hatte Greste noch 2736 gespielt. Diesmal kam allerdings noch Verletzungspech hinzu; Helmut Lammert (405) musste nach 75 Wurf aufgeben. Tagesbester war einmal mehr Uwe-Peter Bock (707) vor Stephanie Wahl (687), Klaus-Peter Theiss (664) und Giesbert Stephan (652). Dagegen war der Gastgeber mit Klaus Reineke (684), Tim Halbig (656) und Uwe Jacobi (591) chancenlos. Am n├Ąchsten Spieltag sind wir spielfrei, so dass Berlebeck gegen Minden zum Finale bis auf einen Punkt aufschlie├čen kann.
Am 29. M├Ąrz m├╝ssen wir nach Begatal und Berleck nach Greste reisen.

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - SKC Aminghausen 3 2651:2560 (2:1; 20:16)

Den sch├Ânen Sonntag machte die Dritte durch ihren ersten Heimsieg perfekt. Nach bislang sechs Ausw├Ąrtspunkten wurde nun auch auf eigenen Bahnen das Gewinnenk├Ânnen nachgewiesen. Dirk Dechert (631) und Andreas Bison (630) erkegelten bereits eine F├╝hrung von 34 Holz, doch waren ihre Ergebnisse f├╝r einen 3:0-Erfolg zu niedrig: drei G├Ąste spielten besser. Am besten aber waren Manfred Braun und Wolfgang Weibrecht mit jeweils 695 Holz.

11. Spieltag

Bezirksliga 3: SKG Bielefeld 1 - SKC Heller Holz Herford 1 2923:2633 (3:0; 24:12)

Traditionell nichts zu holen war in Bielefeld, obwohl der Gastgeber etwas schw├Ąchelte. Nur 712 und 714 Holz standen f├╝r Christian Mosch und Rolf-Rainer Dahnert zu Buche. Doch die Chance auf den Zusatzpunkt blieb ungenutzt. Kurt Hochsattel (734) scheiterte knapp an Stefan Gr├Âppel (738), Walter Hochsattel (681) an der letzten Bahn (148). Gegen den saisonbesten Kegler der Bezirksliga - Michael Thomas (758) - war ohnehin nichts auszurichten. F├╝r die Urlauber Wilfried Heckmann und Thomas Klemme spielten Klaus-Peter Theiss (657) und Bernd Gro├čer (561).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - TuS Falke Berlebeck 3 2871:2724 (3:0; 22:14)

Im Duell der Aufstiegsaspiranten revanchierten sich die Herforder f├╝r die glatte Hinspielniederlage. Der Gast stellte mit Christian M├╝nch (740) zwar den besten Kegler, doch konnten seine Mitstreiter dies nicht zum Ausw├Ąrtspunkt nutzen. Heller Holz war zum richtigen Zeitpunkt topfit und kann nun den Aufstieg aus eigener Kraft m├Âglich machen. An der Saisonbestleistung waren Klaus-Peter Theiss (739), Stephanie Wahl (729), Giesbert Stephan (710) und Uwe-Peter Bock (693) beteiligt.

Kreisliga 6: TuS Falke Berlebeck 4 - SKC Heller Holz Herford 3 2738:2663 (2:1; 20:16)

In der Berlebeck wurde nun schon der sechste Ausw├Ątrspunkt geholt. Ohne Heimpunkte bleibt derzeit dennoch nur das Tabellenende. Wolfgang Weibrecht (696) und Manfred Braun (685) ├╝bertrumpften mit Fred Eke (669), Hajo Zimmermann (667) und Hans-J├╝rgen Brandt (662) jeweils 3 Gastgeber. Norbert Ruthe (740) war unerreichbar. Dirk Dechert (648) und Andreas Bison (634) blieb nur das Nachsehen.

10. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Kirchlengern 2 2925:3194 (0:3; 11:25)

Der Tabellenf├╝hrer aus Kirchlengern bewies eindrucksvoll, was auf den Bahnen des Schweichelner Krugs m├Âglich ist. Vergleichbare Ergebnisse haben wir zuletzt 2004 bei der Gaumeisterschaft gesehen. Thomas We├čell brillierte mit 835 Holz, Thomas Schn├╝rch (814) und Hans-Joachim Pilz (802) standen ihm nur wenig nach. Bernd Augustin (743) vergab den 800er-Schnitt. So konnten die Herforder mit Wilfried Heckmann (779) wenigstens die H├Âchststrafe vermeiden. Die ├╝brigen Herforder zeigten sich zu sehr beeindruckt und konnten die Klasse-Bahnen nicht f├╝r eigene gute Ergebnisse nutzen. Zwar w├Ąre am G├Ąsteerfolg auch bei noch so guter Leistung nicht zu r├╝tteln gewesen, doch 722 (Walter Hochsattel), 714 (Thomas Klemme) und 710 Holz (Kurt Hochsattel) sind einfach zu schwach.

Kreisliga 4: KSK Kirchlengern 5 - SKC Heller Holz Herford 2 2762:2763 (0:3; 18:18)

In einem erneut dramatischen Spiel hatten die Herforder das Gl├╝ck diesmal auf ihrer Seite. Am Ende lagen sie mit einem Holz vorn. Im ersten Block spielte Wilfried Heckmann (754) f├╝r den kranken Uwe-Peter Bock das Tagesbestergebnis. Klaus-Peter Theiss (695) trug zur Halbzeitf├╝hrung von 65 Holz bei. Im zweiten Block zitterten sich Stephanie Wahl (681) und Giesbert Stephan (633) ins Ziel.

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - SV Ahle 2 2653:2692 (0:3; 16:20)

Nach einer erneuten Heimniederlage bleibt nur noch der letzte Platz. Nur 7 Holz verlor der erste Block mit Stephanie Wahl (676) und Dirk Dechert (648). Gegen den Tagesbesten Thomas Ellerkmann (705) spielte Wolfgang Weibrecht gute 691 Holz. Doch Manfred Braun (638) konnte seinen Gegner leider nicht bezwingen, sondern verlor weitere 18 Holz.

9. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - Sportfreunde Augustdorf 1 2937:2869 (2:1; 21:15)

Beim Gast brillierte J├╝rgen Wiebusch mit 221 Holz auf Bahn 1 und avancierte so zum Tagessieger mit insgesamt 771 Holz. Dies waren die entscheidenden H├Âlzer gegen├╝ber Kurt Hochsattel (751). Auch Walter Hochsattel (740) und Thomas Klemme (734) hatten das Nachsehen. Leider spielte Wilfried Heckmann mit 712 Holz unter Normalform, so dass Ralf Erfkamp (721) seinem Team den Zusatzpunkt sichern konnte. So bleiben die Herforder in der Tabelle zwar vor den Augustd├Ârfern, das rettende Ufer ist mit 5 R├╝ckstand aber in weiter Ferne.

Kreisliga 4: ESV Minden 6 - SKC Heller Holz Herford 2 2679:2665 (2:1; 18:18)

In einem dramatischen Spiel zogen die Herforder leider um 14 Holz den K├╝rzeren. Im ersten Block verloren Klaus-Peter Theiss (654) und Giesbert Stephan (626) 35 Holz auf ihre Gegner. Stephanie Wahl (660) und Thomas Klemme (725), der kurzfristig f├╝r den erkrankten Uwe-Peter Bock einsprang, bliesen zur Aufholjagd. Und tats├Ąchlich - nach drei Bahnen lagen beide mit einem Holz vorn. Doch Karsten Schl├Âmp (712) und Dieter Barthel (652) konnten auf der letzten Bahn mit besserem Abr├Ąumen noch einmal kontern.

Die Tabelle musste um die Ergebnisse von Vlotho 2 bereingt werden, da diese ihre Mannschaft zur├╝ck- gezogen haben.

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - ESV Minden 7 2516:2570 (0:3; 14:22)

Aufgrund sehr schwacher Leistung des Gastgebers - 200 Holz weniger als noch gegen B├╝nde - ging auch in diesem Spiel Minden als Sieger von der Bahn.

8. Spieltag

Bezirksliga 3: SG Petershagen 1 - SKC Heller Holz Herford 1 2934:2805 (3:0; 24:12)

Die Revanche f├╝r die Heimniederlage zu Saisonbeginn gl├╝ckte nicht. Dabei lag die Messlatte f├╝r den Zusatzpunkt mit 724 Holz nicht zu hoch. Doch Wilfried Heckmann (713) und Kurt Hochsattel (695) leisteten sich zu viele Fehler beim Abr├Ąumen. Nur Thomas Klemme konnte mit 731 Holz diese Marke ├╝bertreffen. Walter Hochsattel blieb bei 666 Holz h├Ąngen.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - KSC Rot-Wei├č Vlotho 2 (3:0; 26:0)

7. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Greste 1 - Heller Holz Herford 1 2969:2835 (3:0; 23:13)

Die Herforder verloren in Greste deutlich mit 134 Holz, verpassten den Zusatzpunkt aber dennoch nur knapp. Wilfried Heckmann zeigte sich mit 749 Holz erneut in guter Form, scheiterte aber um 14 Holz am Tagessieg. Dieser h├Ątte zum Ausw├Ąrtspunkt gef├╝hrt, doch so ├╝bertrafen die Grester Frank Frormann (763), Dennis Siekaup (759) und Maik Aderhold (753) Heckmanns Ergebnis. Walter Hochsattel (707), Thomas Klemme (701) und Kurt Hochsattel (678) konnten nur mit Manfred Lammert mithalten, der mit 694 Holz unter seinen M├Âglichkeiten spielte.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - Begatal 2 2841:2634 (3:0; 23:13)

Mit ihrem besten Saisonergebnis gelang den Herfordern gegen Begatal ein souver├Ąner Heimsieg. Nur 26 Holz lagen ihre Ergebnisse auseinander. Tagesbester Kegler war Uwe-Peter Bock mit 725 Holz. Stephanie Wahl (710), Giesbert Stephan (706) und Klaus-Peter Theiss (699) lagen nur knapp darunter. Bester G├Ąstekegler wurde Klaus Ortmanns mit 715 Holz

Kreisliga 6: SKC Greste 3 - SKC Heller Holz Herford 3 2585:2656 (0:3; 17:19)

Der dritten Mannschaft gelang der erste Saisonsieg - und das sogar ausw├Ąrts. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erspielten J├Ârg Eggesieker (682), Manfred Braun (672), Wolfgang Weibrecht (662) und Andreas Bison (640) den ersten “Dreier”.

6. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - LTV Lippstadt 1 2886:2922 (0:3; 17:19)

Ohne Thomas Klemme, der bei der Schach-Olympiade in Dresden weilte, mussten die Herforder eine schmerzliche Niederlage hinnehmen. Im ersten Block gl├Ąnzte Wilfried Heckmann mit 762 Holz und nahm seinem Gegner Rudolf Vienenk├Âtter (751) 11 Holz ab. Auch Walter Hochsattel (728) behielt gegen Detlef Halm 697) die Oberhand. Im zweiten Block konnte Kurt Hochsattel (737) gegen Peter Ilgner (733) und Matthias Lynen (741) mithalten, doch Uwe-Peter Bock erwischte mit 659 Holz leider einen f├╝r ihn sehr schwachen Tag.

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - Kegelfreunde B├╝nde 1 2719:2816 (0:3; 15:21)

Trotz ansprechender Leistung waren die Herforder gegen den Tabellenf├╝hrer aus B├╝nde chancenlos, die damit bereits ihr 4. Ausw├Ąrtsspiel gewannen (18:0 Punkte !). Wolfgang Weibrecht wurde mit 724 Holz Tagesbester, Manfred Braun traf 700 Holz. Dirk Dechert (652) und Andreas Bison (643) gerieten aber schon im ersten Block mit 108 Holz vorentscheidend in R├╝ckstand.

5. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Aminghausen 1 - SKC Heller Holz Herford 1 2908:2790 (2:1; 21:15)

Ein unverhoffter Punktgewinn gelang den Herfordern in Aminghausen. Ma├čgeblichen Anteil hatte daran der Tagesbeste Kurt Hochsattel. Ihm gelang auf Bahn 2 mit 105 Holz ein herausragendes Abr├Ąum- ergebnis. Dabei spielte er 8 Kr├Ąnze und Neunen hintereinander (bei 10 Wurf ergab dies 78 Holz)! Damit ├╝bertraf er sogar sein Ergebnis “Volle” von 104 Holz. F├╝r den Zusatzpunkt musste aber noch ein Kegler die Mindener Phalanx durchbrechen. Dies gelang Wilfried Heckmann mit guten 717 Holz.
Da st├Ârte es nicht, dass Walter Hochsattel (648) und Thomas Klemme (669) deutlich abfielen.

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - SKC Greste 4 2768:2654 (3:0; 22:14)

Mit drei Ergebnissen jenseits der “700” konnten alle Heimpunkte eingefahren werden. Giesbert Stephan (715), Uwe-Peter Bock (712) und Klaus-Peter Theiss stellten die Weichen auf Sieg. Nur der Grester Fabian Gemmecke (702) konnte da mithalten. Stephanie Wahl reichten so 641 Holz.

Kreisliga 6: SKC Aminghausen 3 - SKC Heller Holz Herford 3 2.658:2.542 (2:1; 20:16)

Auch der “Dritten” gelang ein Punktgewinn in Aminghausen. Dabei fielen auf Herforder Seite kurioser- weise in beiden Bl├Âcken jeweils identische Ergebnisse. Zun├Ąchst kegelten Dirk Dechert und Andreas Bison (je 602), dann Wolfgang Weibrecht und Manfred Braun (je 669).

4. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SKG Bielefeld 1 2966:2927 (2:1; 19:17)

Mit dem ersten Saisonsieg verlie├čen die Herforder den letzten Tabellenplatz. In einem spannenden Spiel war der Bielefelder Michael Thomas Tagesbester mit 757 Holz. Dadurch f├╝hrt er derzeit auch die Einzelrangliste in der Bezirksliga 3 an. Mit dem Ergebnis hielt er die Gastgeber Wilfried Heckmann (755), Walter Hochsattel (755) und Thomas Klemme (748) knapp in Schach und sicherte seinem Team so den Ausw├Ąrtspunkt. Kurt Hochsattel (708) konnte gesundheitsbedingt leider nicht an die bisherigen guten Leistungen ankn├╝pfen.

Kreisliga 4: TuS Falke Berlebeck 3 - SKC Heller Holz Herford 2 2858:2743 (3:0; 26:10)

In Berlebeck kassierten die Herforder leider die H├Âchststrafe, obwohl sie keine schlechten Ergebnisse spielten. Beide Mannschaften zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung, die Berlebecker aber die bessere. Christian M├╝nch kam auf gute 746 Holz, seine Mannschaftskameraden auf 700-711 Holz. Klaus-Peter Theiss (698) kam dem am n├Ąchsten. Weiter kegelten Uwe-Peter Bock (685), Giesbert Stephan (683) und Stephanie Wahl (677).

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - TuS Falke Berlebeck 4 2619:2707 (0:3; 13:23)

Auch der Heimvorteil nutzte gegen Berlebeck nichts - der Wettkampf ging deutlich verloren. Jens Kr├╝ger (720) und Udo Keeb (699) waren f├╝r die Herforder zu stark. Nur Wolfgang Weibrecht (698) konnte da mithalten. Manfred Braun (664), Dirk Dechert (645) und Andreas Bison (612) blieben leider unter ihren M├Âglichkeiten.

3. Spieltag

Bezirksliga 3: KSK Kirchlengern II - SKC Heller Holz Herford 1 3128:2953 (3:0; 24:12)

Nur 5 Holz weniger als in Augustdorf reichten diesmal nicht zum Ausw├Ąrtspunkt. In Kichlengern konnten die Herforder nur eine Bahn mithalten (Vorsprung 8 Holz). Doch dann spielte Manfred Grewe auf Bahn 1 tolle 218 Holz und fortan war der Kampf gelaufen. Im Kampf um den Zusatzpunkt konnte nur Hans-Joachim Pilz (748) von Kurt Hochsattel (757) und Thomas Klemme (750) ├╝berboten werden. Volker Neus (809), Manfred Grewe (796) und Udo Werner (775) waren an diesem Tag zu stark. Das Herforder Ergebnis kmplettierten Wilfried Heckmann (738) und Walter Hochsattel (708).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - KSK Kirchlengern V 2699:2618 (2.1; 21:15)

Gegen├╝ber der Vorwoche fehlten diesmal ├╝ber 100 Holz und so ging der wichtige Zusatzpunkt verloren. Tagesbester war Christian Husing aus Kirchlengern mit 698 Holz. Klaus Dreckshage durchbrach mit 669 Holz die Herforder Reihen und verhalf seinem Team damit zum Ausw├Ąrtspunkt. Die Herforder spielten sehr geschlossen, Klaus-Peter Theiss (655) verlor leider am meisten (78 Holz zur Vorwoche). Zum sou- ver├Ąnen Sieg trugen Uwe-Peter Bock (689), Stephanie Wahl (679) und Giesbert Stephan (676) bei.

Kreisliga 6: Ahle II - SKC Heller Holz Herford 3 2568:2494 (2:1; 21:15)

Der erste Punkt ist da - und dazu noch ein Ausw├Ąrtspunkt. In Ahle spielten Manfred Braun (641), J├Ârg Eggesieker (634), Andreas Bison (620) und Dirk Dechert (599). An einen Sieg war angesichts der Ahler Rainer Schliebs (671) und Thomas Ellerkmann (664) jedoch nicht zu denken.

2. Spieltag

Bezirksliga 3: Sportfreunde Augustdorf 1 - SKC Heller Holz Herford 1 3032:2958 (2:1; 17:19)

In Augustdorf gelang der erhoffte Ausw├Ąrtspunkt. Auf hervorragenden Bahnen konnte die Auftakt- niederlage zumindest teilweise wieder wett gemacht werden. Wilfried Heckmann (747) verlor zun├Ąchst 10 Holz auf Olaf Fischer. Dann erwischte Walter Hochsattel mit 650 Holz einen rabenschwarzen Tag, wodurch der Wettkampf bereits fr├╝h verloren war. Jan-Niclas Wiebusch (764) baute die F├╝hrung auf 124 Holz aus.
Doch dann kam die Stunde von Kurt Hochsattel. Er spielte teilweise wie entfesselt (auf “Bahn” 2 110+105=215 Holz) und hatte mit 780 Holz die Nase vorn. Sein Gegenspieler Ralf Erfkamp stand ihm mit 769 Holz nur wenig nach. Den Zusatzpunkt sicherte schlie├člich Thomas Klemme im letzten Block dank Tagesbestleistung von 781 Holz gegen J├╝rgen Wiebusch (742). Dabei spielte er vor allem hervor- ragend in die “Vollen”. Trotz Anfangspumpe kam er hierbei auf 476 Holz (Bahn 3 126 Holz).

Kreisliga 4: SKC Heller Holz Herford 2 - ESV Minden 6 2802:2699 (3:0; 23:13)

Mit einem Schnitt von 700 Holz gelang der 2. Mannschaft der 1. Heimsieg und damit der Sprung an die Tabellenspitze. Klasse spielten Klaus-Peter Theiss (731) und Uwe-Peter Bock (711).
Ihnen am n├Ąchsten kam der Mindener Manfred Baitis (697). Stephanie Wahl (689) und Giesbert Stephan (671) hatten die ├╝brigen Mindener aber gut im Griff.

Kreisliga 6: ESV Minden 7 - SKC Heller Holz Herford 3 2650:2529 (3:0; 22:14)

Leider musste Wolfgang Weibrecht nach 37 W├╝rfen verletzungsbedingt passen. F├╝r ihn kam Dirk Dechert ins Spiel; letztlich fehlten beiden (636) 20 Holz zum Ausw├Ąrtspunkt. Diesen hatte Manfred Braun als bester Herforder im Visier (689), doch Karsten Schl├Âmpp behielt als bester Mindener mit 705 Holz die Oberhand. Unter ihren M├Âglichkeiten kegelten J├Ârg Egesieker (603) und Andreas Bison (601).

1. Spieltag

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SG Petershagen 1 2936:2989 (0:3; 14:22)

Zum Saisonauftakt blieb den Herforder trotz ansprechender Leistung eine schmerzliche Heimniederlage nicht erspart. Der Gast erwies sich an diesem Tag als deutlich st├Ąrker. Auf den sehr gut pr├Ąparierten Bahnen erspielten sie die besten drei Ergebnisse. Hans-Joachim L├╝ckrandt kegelte im ersten Block das Tagesbestergebnis von 789 Holz und brachte sein Team mit 33 Holz in F├╝hrung. Wilfried Heckmann (730) und Walter Hochsattel (725) konnten nur Volker Koch (699) ├╝berbieten, der zur Halbzeit noch gut im Rennen lag (378).

Kurt Hochsattel (744) und Thomas Klemme (737) konnten im zweiten Block nicht aufholen, sondern b├╝├čten gegen Thorsten Frank (751) und Ralf Kaatze (750) weitere 20 Holz ein.

Kreisliga 4: KSC Rot-Wei├č Vlotho 2 - SKC Heller Holz Herford 2 2628:2569 (2:1; 20:16)

Etwas besser machte es die 2. Mannschaft, die aus Vlotho einen Ausw├Ąrtspunkt mitbrachte. Der erste Block gestaltete sich noch verhei├čungsvoll: Uwe-Peter Bock wurde mit 676 Holz Tagesbester, Giesbert Stephan kam auf 652 Holz. Damit wiesen sie gegen Eberhard Deppe (670) und Gerd Szibalski (669) nur einen R├╝ckstand von 11 Holz auf.

Manfred Braun (638) und Klaus-Peter Theiss (603) konnten mit ihren Gegnern aber leider nicht mit- halten. Peter Dohnalek (661) und Thomas Komornicki (628) verhinderten mit ihren Ergebnissen aber nicht den Verlust des Zusatzpunkts an die Herforder.

nach oben

 

Spielberichte der Saison 2007/2008

14. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Aminghausen 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2922:2708 (3:0; 26:10)

Gegen Aminghausen waren die Herforder einmal mehr chancenlos. Auf den schwierigen, aber keines- falls schlechten Bahnen scheiterten sie wieder einmal an ihren Abr├Ąumergebnissen. Einzig Wilfried Heckmann (707) konnte dem Gastgeber Paroli bieten; letztlich fehlten ihm aber 3 bzw. 9 Holz auf J├╝rgen Bredemeier (710) und Heiner Wehking (716). Bereits im ersten Block machte der Tagesbeste Frank Kr├Ągel (765) gegen├╝ber Walter Hochsattel (663) alles klar.

Auch Kurt Hochsattel (682) und Thomas Klemme (656) b├╝├čten gegen Uwe Leickel (731) weitere H├Âlzer ein, so dass man letztlich mit der H├Âchststrafe die Heimreise antreten musste.
 

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 3 – TuS Falke Berlebeck 4 2719:2625 (3:0; 23:13)

Einen deutlichen Heimsieg konnte die zweite Mannschaft von Heller Holz gegen Berlebeck 4 einfahren. Tagesbester war Giesbert Stephan vor dem holzgleichen Manfred Braun (je 697). Klaus-Peter Theiss stand ihnen mit 686 Holz nicht viel nach. Nur Stephanie Wahl (639) ist derzeit au├čer Form. Damit gelang noch die Vizemeisterschaft.

Kreisliga 6: Kegelfreunde b├╝nde 2 - SKC Heller Holz Herford 3 2486:2520 (0:3; 16:20)

Zum Saisonabschluss gelang der dritten Mannschaft noch ein feiner Ausw├Ąrtssieg. Wolfgang Weibrecht spielte das Tagesbestergebnis von 672 Holz und blieb damit 2 Holz vor Heinz-Gernot Scheiding (670). Mit Dirk Dechert (635) brachte er die Herforder zur Halbzeit mit 43 Holz in F├╝hrung. Den Vorsprung verteidigten Bernd Gro├čer (610) und J├Ârg Eggesieker (603).

 

13. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SG Petershagen 1  2804:2784 (2:1; 19:17)

Gegen Petershagen wurden die zum Klassenerhalt noch fehlenden zwei Punkte geholt.
Obwohl Thomas Klemme krankheitsbedingt ausfiel, konnte Herford dank Petersh├Ąger Eckenschw├Ąche den Sieg einfahren.

Der 1. Block mit Giesbert Stephan (670) und Walter Hochsattel (bester Herforder mit 730 Holz) ging mit 44 Holz in F├╝hrung. Im 2. Block hatten die G├Ąste den Tagesbesten Ralf Kaatze (749) in ihren Reihen, aber Wilfried Heckmann (709) und Kurt Hochsattel (695) retteten 20 Holz ins Ziel.
Der Verlust des Zusatzpunktes kann verschmerzt werden, da der
Vorsprung in den Einzelwertungs- punkten gegen├╝ber Berlebeck vor der letzten Runde gro├č genug ist.
 

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 – SKC Greste 3 2633:2444 (3:0; 23:13)

Einen deutlichen Heimsieg konnte die dritte Mannschaft von Heller Holz gegen die G├Ąste aus dem Lipperland feiern. Tagesbeste wurde Stephanie Wahl mit 676 Holz. Das gute Mannschaftsergebnis komplettierten Dirk Dechert (661), Wolfgang Weibrecht (650) und J├Ârg Eggesieker (646).

 

12. Spieltag   

Bezirksliga 3: TuS Falke Berlebeck 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2955:2988 (0:3; 16:20)

Berlebeck erwischte heute nicht seinen besten Tag und blieb um 100 Holz unter dem Ergebnis der Vorwoche und sogar um 200 Holz unter dem vor 2 Wochen. Die Gunst der Stunde wussten wir zu nutzen.

Tagesbester wurde mit sehr guten 769 Holz Kurt Hochsattel, Tageszweiter Wilfried Heckmann mit 759 Holz. Wilfried Heckmann brachte Herford gegen Friedhelm Lange mit 5 Holz in F├╝hrung. Walter Hochsattel (733) verlor diese jedoch wieder gegen Klaus Klostermeier, so dass der Wettkampf bei Halbzeit von vorn begann.

Dann trumpfte Kurt Hochsattel gegen J├Ârg Hollmann (721) auf und gab Thomas Klemme einen Vorsprung von 48 Holz mit auf den Weg. Dies lie├č er sich nicht mehr nehmen.
727 Holz reichten gegen Dirk Hollmann (742) zum wichtigen Ausw├Ąrtssieg.
Mit einem Heimsieg gegen Petershagen ist nun der Klassenerhalt aus eigener Kraft m├Âglich.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 – SKC Greste 5 2705:2551 (3:0; 22:14)

Im vorletzten Heimspiel dieser Saison holte Heller Holz 2 nochmal volle Punkte. Obwohl der Gast den Tagesbesten Spieler mit Fabian Gemmecke (732) stellte, reichte es nicht, den Zusatzpunkt mitzu- nehmen. Die vier Herforder Ergebnisse waren f├╝r die restlichen G├Ąstespieler zu hoch, um sich noch dazwischen zu schieben. Bester Herforder Spieler war Uwe-Peter Bock (701), gefolgt von Giesbert Stephan (676), Klaus-Peter Theiss (673) und Manfred Braun (655).

 

11. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - TG Herford 3  2.915:3.039 (0:3; 14:22)

Im Ortsderby waren die Heller H├Âlzer gegen TG Herford 3 chancenlos. Klaus M├Âhrke zeigte mit dem Spitzenergebnis von 804 Holz, was auf den Bahnen m├Âglich ist. Bernd Momberg stand ihm nicht viel nach (777). Ferner kegelten f├╝r TG Klaus Johannmeier (751) und Markus Mechsner (707).
Der Gastgeber blieb leider unter seinen M├Âglichkeiten. Thomas Klemme (752) und Kurt Hochsattel (738) hielten im ersten Block noch einigerma├čen mit (R├╝ckstand 21 Holz), Wilfried Heckmann (726) und Walter Hoichsattel (699) gerieten dann aber fr├╝h ins Hintertreffen.

Kreisliga 5: KSC Rot-Wei├č Vlotho 2 - SKC Heller Holz Herford 2 2.568:2.703 (0:3; 11:25)

Einen glatten Ausw├Ąrtsieg landete Heller Holz 2 beim Kreisrivalen in Vlotho. ├ťberragender Herforder Spieler war an diesem Tag Klaus-Peter Theiss mit 703 Holz. Gemeinsam mit Giesbert Stephan (661) holte er im ersten Block gegen Thomas Kormonicki (660) und Gerd Szibalski (650) einen Vorsprung von 54 Holz heraus. Manfred Braun (687) und Dirk Dechert (652) bauten den Vorsprung gegen Walter Ridder (645) und Peter Dohnalek (613) weiter aus. Heller Holz belegt damit weiter Platz zwei in dieser Gruppe.

 

10. Spieltag

Bezirksliga 3: SV Ahle 1 - SKC Heller Holz Herford 1  2.164:2.764 (0:3; 10:26)

Der Sieg fiel so deutlich aus, weil der Ahler Ullrich M├╝ller nach 46 Wurf verletzt aufgeben musste. Die Herforder stellten mit ausgeglichener Mannschaftsleistung die vier besten Kegler und konnten somit auch in der Zusatzwertung die h├Âchstm├Âgliche Punktzahl einfahren. F├╝r Herford spielten: Kurt Hochsattel (695), Thomas Klemme (693), Walter Hochsattel (691) und Wilfried Heckmann (685).

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2- ESV Minden 4  2703:2720 (0:3; 16:20)

Gleich auf zwei Stammspieler musste Heller Holz im Spitzenspiel gegen Minden verzichten. Stephanie Wahl hat ihre Verletzung aus dem letzten Spiel noch nicht auskurieren k├Ânnen; Giesbert Stephan fiel krankheitsbedingt auch noch kurzfristig aus. Letztendlich ging das Spiel gegen den Tabellenf├╝hrer trotzdem nur knapp verloren. Bereits im ersten Block ging Minden durch Dietrich Sarres (698) und Manfred Baitis (671) gegen Klaus Peter Theiss (667) und Manfred Braun (666) mit 36 Holz in F├╝hrung. Uwe-Peter Bock (714) und Ersatzmann J├Ârg Eggesieker (656) wehrten sich gegen Olaf Durwen (687) und Wilhelm Schmidt (664) und konnten vor der letzten Abr├Ąumgasse auch kurz in F├╝hrung gehen. Auf dieser letzten Gasse lag das Gl├╝ck dann aber auf Mindener Seite; beide Spieler erzielten die f├╝r den Sieg entscheidenden Neunen.

Kreisliga 6: ESV Minden 5 - SKC Heller Holz Herford 3  2.716:1.904 (3:0; 25:10)

Aufgrund der Ausf├Ąlle in der zweiten Mannschaft konnte Herford nicht komplett nach Minden reisen; aber auch in vollz├Ąhliger Aufstellung w├Ąre an diesem Tag nichts zu holen gewesen. Die Mindener Mannschaft war einfach zu stark. F├╝r Herford spielten: Dirk Dechert (650), Wolfgang Weibrecht (646) und Bernd Gro├čer (608).

 

9. Spieltag   

Bezirksliga 3: KSK Kirchlengern 2 - SKC Heller Holz Herford 1  3.176:3.015 (3:0; 24:12)

In Kirchlengern war trotz guter Leistungen kein Punktgewinn in Sicht. Thomas Schn├╝rch (808), Bernd Augustin (805) und Udo Werner (800) kamen zu Ergebnissen, die f├╝r die Herforder unerreichbar waren. Thomas Klemme (766) und Wilfried Heckmann (763) behielten knapp gegen Hans-Joachim Pilz (763) die Oberhand. Mit Walter Hochsattel (755) und Kurt Hochsattel (731) wurden zudem erstmals in dieser Saison ├╝ber 3.000 Holz erkegelt.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2- KSV Begatal 2  2.650:2.517 (3:0; 23:13)

 

Kreisliga 6: SV Ahle 2 - SKC Heller Holz Herford 3  2.544:2.426 (3:0; 22:14)

In einem entt├Ąuschendem Spiel, in dem jeder mehr oder weniger deutlich hinter seinen gewohnten Leistungen zur├╝ckblieb, konnte gegen ebenfalls nur durchschnittlich spielende Gastgeber noch nicht einmal der Zusatzpunkt geholt werden. J├Ârg Eggesieker (636) oder Manfred Braun (633) h├Ątten hierf├╝r 642 Holz kegeln m├╝ssen; Dirk Dechert (582) oder Bernd Gro├čer (575) h├Ątten den Punkt mit 617 Holz holen k├Ânnen.

8. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - LTV Lippstadt 1  2941:2889 (2:1; 21:15)

Dank eines starken 2. Blocks konnte eine drohende Niederlage letztlich deutlich verhindert werden. Im ersten Block stellte der Ligast├Ąrkste Matthias Lynen seine Klasse unter Beweis. Mit 760 Holz wurde er bereits zum 6. Mal Tagesbester. Gegen├╝ber Detlef Halm (705) konnten die Herforder Thomas Klemme (723) und Walter Hochsattel (717) aber mithalten. Den R├╝ckstand von 25 Holz wandelten Wilfried Heckmann (754) und Kurt Hochsattel (747) noch in eine Vorsprung von 52 Holz. Der Zusatzpunkt ging jedoch an den Gast, bei denen Michael Buxelbroer (719) um 2 Holz ├╝ber Walter Hochsattels Ergebnis blieb. Rudolf Vienenk├Âtter kam mit ebenfalls 705 Holz von der Bahn.

Kreisliga 5: KSK B├Âsingfeld 2 - SKC Heller Holz Herford 2  2840:2765 (2:1; 18:18)

Lange Zeit schien ein Ausw├Ąrtserfolg m├Âglich. Giesbert Stephan (714) erspielte gegen G├╝nter Rother (653) eine komfortable F├╝hrung von 61 Holz. Klaus-Peter Theiss (663) b├╝├čte auf Udo Hannover (676) 13 Holz ein. Stephanie Wahl (670) verlor weitere 25 Holz auf R├╝diger H├Âltke (695), so dass noch ein Vorsprung von 23 Holz verblieb. Doch Gustav Beckmann machte mit dem Traumergebnis von 816 Holz alles klar. Dagegen hatte Uwe-Peter Bock (718) auch als bester Herforder keine Chance. Dabei gelang ihm sogar noch der seltene Wurf “Acht ums Vordereck”.

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - KSF Rahden 1  2656:2708 (0:3; 15:21)

Die Revanche f├╝r die Hinspielniederlage gelang leider nicht. Trotz F├╝hrung im ersten Block durch den Tagesbesten Wolfgang Weibrecht (693) und Dirk Dechert (673) konnte der Aufstiegsfavorit Rahden nicht bezwungen werden. Der Gast fiel durch eine homogene Mannschaftsleistung auf: alle Ergebnisse lagen zwischen 671 und 681 Holz. Dies bescherte ihm den 6. Sieg im 6. Spiel. Auf Herforder Seite blieben Manfred Braun (649) und J├Ârg Eggesieker (641) leider unter ihren M├Âglichkeiten.

 

7. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SKC Aminghausen  2961:2990 (0:3; 17:19)

Bereits im Vorjahr entf├╝hrte Aminghausen die Punkte aus Schweicheln. In dem lange Zeit hoch- spannenden Spiel setzten sich aus diesmal die G├Ąste durch. Auf den gut pr├Ąparierten Bahnen konnte nur Thomas Klemme seine guten Trainingsleistungen nicht best├Ątigen.

Der erste Block ging mit einem Holz an Aminghausen, die mit J├╝rgen Bredemeier (762) den Tagesbesten stellten. Walter Hochsattel mit furioser Bahn 3 (206) brachte 761 Holz ins Ziel. Frank Kr├Ągel und Wilfried Heckmann kamen beide auf 749 Holz.

Dann gingen die Herforder zun├Ąchst in F├╝hrung bevor Thomas Klemme (708) in der zweiten H├Ąlfte entscheidend zur├╝ckfiel. Die gute Leistung von Kurt Hochsattel (743) konnte allein Heiner Wehking (740) und Uwe Leickel (739) nicht aufhalten.

Kreisliga 5: TuS Falke Berlebeck 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2906:2734 (3:0; 24:12)

 

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - Kegelfreunde B├╝nde 2  2731:2564 (3:0; 23:13)

Wie erhofft, sicherte sich die 3. Mannschaft im Heimspiel gegen Kegelfreunde B├╝nde alle 3 Punkte. Der erste Block mit dem wieder erstarkten Klaus-Peter Theiss (708) und dem ebenfalls gut spielenden Wolfgang Weibrecht (688) holte bereits einen riesengro├čen Vorsprung von 172 Holz heraus (B├╝nde 595 und 629). Da n├╝tze den G├Ąsten im 2. Block auch ihr bester Einzelspieler Heinz-Gernot Scheiding (705) nichts. Manfred Braun(669) fand nicht richtig ins Spiel und Dirk Dechert(666) stand sich durch die bekannte Eckenschw├Ąche selbst im Weg. Das B├╝nder Ergebnis wurde mit 635 komplettiert.

 

6. Spieltag   

Bezirksliga 3: SG Petershagen - SKC Heller Holz Herford 1  2857:2719 (3:0; 26:10)

Mit der H├Âchststrafe wurden die Herforder auf die Heimreise geschickt. Bester Herforder war einmal mehr Wilfried Heckmann (698 Holz), der die Punkter├Ąnge nach guter Halbzeit (366) aufgrund einer schwachen Bahn nur knapp verfehlte. Kurt Hochsattel (685), Thomas Klemme (680) und Waler Hochsattel (656) spielten zuwenig Neunen, um die Heimmannschaft in Bedr├Ąngnis zu bringen.

Die Petershagener Martin Berg (730), Hans-Joachim L├╝ckrandt (726), Thorsten Frank (701) und Ralf Kaatze (700) zogen so in der Tabelle an den Heller H├Âlzern vorbei.

Kreisliga 6: SKC Greste 3 - SKC Heller Holz Herford 3  2678:2651 (2:1; 19:17)

Tagesbester wurde mit guten 713 Holz Manfred Braun. Auch Dirk Dechert wusste mit 673 Holz zu ├╝berzeugen. Aufgrund je einer schwachen Gasse von J├Ârg Eggesieker (641) und Wolfgang Weibrecht (624) wurde ein m├Âglicher Ausw├Ąrtserfolg aber um 27 Holz verfehlt.

 

5. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - TuS Falke Berlebeck  2896:2840 (2:1; 19:17)

Gegen Berlebeck gelang der 2. Heimsieg, mit den letzten W├╝rfen ging der Zusatzpunkt aber an den Gast. Wilfried Heckmann (753) war einmal mehr Tagesbester. Walter Hochsattel lag bis zum 102. Wurf mit ihm gleichauf, ehe nichts mehr klappen wollte. So standen am Ende nur 721 Holz gegen├╝ber 729 Holz des Berlebeckers Friedhelm Lange. Da Klaus Klostermeier nur auf 682 Holz kam, verf├╝gten die Herforder ├╝ber einen beruhigenden Vorsprung von 63 Holz.

Kurt Hochsattel (682) fand heute gar nicht zu seinem gewohnten Spiel und unterlag Dirk Hollmann (684). Letztlich fehlte aber nur ein Anwurf, der im 118. Wurf verloren ging, als beim Bildabr├Ąumen beide Ecken stehenblieben. Gleichzeitig blieb Thomas Klemme (740) beim Anwurf die linke Ecke und die rechte Hinterdame stehen. So zog J├Ârg Hollmann (745) mit starkem Finish noch an ihm vorbei.

Kreisliga 5: SKC Greste 5 - SKC Heller Holz Herford 2  2627:2664 (0:3; 16:20)

Angef├╝hrt von der Tagesbesten Stephanie Wahl (693) gelang ein wichtiger Ausw├Ąrtssieg. Eine starke Leistung zeigten auch Giesbert Stephan (690) und Uwe-Peter Bock (666). Klaus-Peter Theiss (615) l├Ąuft seiner Form weiter hinterher.

 

4. Spieltag   

Bezirksliga 3: TG Herford 3 - SKC Heller Holz Herford 1 3224:2926 (3:0; 26:10)

Chancenlos erwies sich Heller Holz im Ortsderby gegen die 3. Mannschaft der TG Herford. Man machte sich das Leben unn├Âtig schwer und verpasste es dadurch, wenigstens einen Kegler in die Punkter├Ąnge zu spielen. Klaus Johannmeier (840), Otto D├╝sterh├Âft (818), Klaus M├Âhrke (801) und Uwe Kleined├Âpke (765) hatten leichtes Spiel gegen Kurt Hochsattel (761), Thomas Klemme (738), Wilfried Heckmann (730) und Walter Hochsattel (697).

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2 - KSC Rot-Wei├č Vlotho 2 2679:2525 (3:0; 25:11)

Der Gast aus Vlotho fiel durch eine geschlossene Mannschaftsleistung (626 - 641 Holz) auf, kam mit diesen Ergebnissen f├╝r einen Punktgewinn aber nicht in Frage. Souver├Ąn konnten Uwe-Peter Bock (709), Manfred Braun (670), Giesbert Stephan (667) und Stephanie Wahl (633) alle Heimpunkte f├╝r sich verbuchen.

 

3. Spieltag   

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - SV Ahle 2850:2492 (3:0; 24:12)

Der Gast aus Ahle hat alle Kegler der letztj├Ąhrigen ersten Mannschaft verloren. Diese L├╝cke ist nicht zu schlie├čen. So wird es f├╝r Ahle schwer werden ├╝berhaupt zu Punkten zu kommen.
Trotz nur mittelm├Ą├čiger Leistung war der 3:0-Erfolg nie gef├Ąhrdet. Wilfried Heckmann (736), Walter Hochsattel (726), Thomas Klemme (724) und Kurt Hochsattel (664) fuhren die ersten Saisonpunkte ein.

Kreisliga 5: ESV Minden 4 - SKC Heller Holz Herford 2  2818:2690 (3:0; 25:11)

Nichts zu holen gab es f├╝r Heller Holz im Portaner Keglertreff. Zu dieser Saison haben die Kegler vom ESV mit KSK Porta fusioniert und folglich sehr ausgeglichene Mannschaften bilden k├Ânnen. Bei dieser Leistungsst├Ąrke war es f├╝r Herford an diesem Tag unm├Âglich, wenigstens den erhofften Zusatzpunkt einzufahren.

Im ersten Block legte der ÔÇ×Neu-Mindener“ Hermann Vogt gleich los wie die Feuerwehr und erzielte mit 747 Holz das Tagesbestergebnis. Sein Blockpartner Reinhold Zimmermann legte mit 690 die Messlatte f├╝r den Zusatzpunkt fest. Klaus-Peter Theiss (660) und Giesbert Stephan (674) verpassten dieses Ziel.

Der zweite Mindener Block mit Wilhelm Schmidt (705) und Manfred Baitis (676) spielte den Sieg locker nach Hause. Die Mannschaftsbeste bei Herford Stephanie Wahl (685) und Vater Uwe-Peter Bock (671) verpassten ebenfalls das im ersten Block vorgelegte Ergebnis f├╝r den Zusatzpunkt.

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - ESV Minden V 2677:2490 (3:0; 22:14)

Wesentlich besser machte es die Drittvertretung von Heller Holz gegen ESV Minden 5. Mit einem klaren Vorsprung von 187 Holz wurden die Weserst├Ądter bereits unter der Woche auf die Heimreise geschickt.

Manfred Braun (711) und Wolfgang Weibrecht (698) zeigten nach l├Ąngerer Krankheit, dass mit ihnen wieder zu rechnen ist. J├Ârg Eggesieker (647) und Dirk Dechert (621) komplettierten das Ergebnis. Minden zeigte mit Ferdinand M├╝ller (648), Herbert Kasper (624), Reinhard Lukat (622) und Nick N├Âlker (596) erstaunlich wenig Gegenwehr.

 

2. Spieltag   Gl├╝ckloses Heller Holz

Bezirksliga 3: SKC Heller Holz Herford 1 - KSK Kirchlengern 2 2909:2910 (0:3; 17:19)

Traditionell spannend verlief der vorgezogene Wettkampf gegen Kirchlengern 2.
Den ersten Block entschied der Gast mit 8 Holz f├╝r sich , da Hans-Joachim Pilz mit seinen letzten beiden W├╝rfen 2 Neunen spielte. Dies reichte auch zum Tagesbestergebnis von 757 Holz gegen├╝ber Wilfried Heckmann (756), der zu gewohnter Form zur├╝ckfindet.
Walter Hochsattel (698) konnte seine Trainingsleistungen leider nicht best├Ątigen und verlor 7 Holz auf Udo Werner (705).

Thomas Klemme (730) und Kurt Hochsattel (725) kegelten gut, aber nicht gut genug, um das Spiel f├╝r sich zu entscheiden. Thomas Schn├╝rch (731) und Bernd Augustin (717) hielten dagegen und retteten 1 Holz ins Ziel. Zur Halbzeit hatten sie ihren Vorsprung schon auf 29 Holz ausgebaut, ehe die Herforder zur Aufholjagd bliesen und erst mit dem allerletzten Wurf unterlagen.

Kreisliga 5: KSV Begatal 2 - SKC Heller Holz Herford 2 2628:2559 (2:1; 19:17)

Auf der Zweibahnen-Anlage in Wendlinghausen verspielte Heller Holz zwei wichtige Punkte. Bereits im ersten Block musste Klaus-Peter Theiss (573) einen R├╝ckstand von 78 Holz in Kauf nehmen. Er machte sich mit teilweise leichten Fehlern das Leben schwer und unterlag gegen Klaus D├╝stersiek (651). Giesbert Stephan (634) blies im zweiten Block zwar zur Aufholjagd und verringerte den R├╝ckstand gegen Hermann R├Âhr (585) auf 29 Punkte, blieb aber ebenfalls unter seinen M├Âglichkeiten.

Stephanie Wahl (665) spielte einen souver├Ąnen Durchgang und konnte die Herforder gegen Kurt Bischof (642) auf 6 Holz heranbringen. Gegen den besten Begataler, Klaus Ortmanns (750), hatte der Tagesbeste Herforder, Uwe-Peter Bock (687), jedoch keine Chance, das Spiel zu drehen.

Kreisliga 6: SKC Heller Holz Herford 3 - SV Ahle 2 2582:2478 (2:1; 19:17)

Nach der deftigen Ausw├Ąrtsniederlage in Rahden zeigte sich die Drittvertretung von Heller Holz gut erholt und fuhr einen ungef├Ąhrdeten Sieg gegen Ahle ein, der dritte Punkt ging aber verloren.

Wolfgang Weibrecht (620) und Dirk Dechert (638) brachten Herford bereits im ersten Block gegen Hans Wietzke (657) und Peter Balz (548) auf die Siegerstra├če.
Manfred Braun erzielte das ├╝berragende Tagesbestergebnis mit 693 Holz.
Gemeinsam mit J├Ârg Eggesieker (631) baute er den Vorsprung gegen Michael Ellerkmann (623) und Thomas Ellerkmann (650) weiter aus.

 

1. Spieltag   Verpatzter Saisonstart f├╝r alle Heller Holz-Teams

Bezirksliga 3: LTV Lippstadt 1 - SKC Heller Holz Herford 1 3016:2840 (3:0; 23:13)

Nach vielen Jahren waren wir wieder in Lippstadt zu Gast, da sie diese Saison mit zwei Mannschaften in der Bezirksliga vertreten sind.

Erwartungsgem├Ą├č war an einen Sieg nicht zu denken, da die Lippst├Ądter auf ihren Bahnen regelm├Ą├čig ├╝ber 3000 Holz kegeln. Mit 176 Holz R├╝ckstand fiel die Niederlage aber recht hoch aus. Dennoch wurde der Zusatzpunkt nur knapp verfehlt: Wilfried Heckmann fehlten 8, Kurt Hochsattel 10 Holz.

Bereits im 1. Block spielte Matthias Lynen das Tagesbestergebnis mit 785 Holz. Nach gutem Start (387) verpasste Wilfried Heckmann auf den folgenden R├Ąumgassen (121) ein besseres Ergebnis. Am Ende nahm er mit 728 Holz seinem Gegner Uwe Lehmann (711) zwar 17 Holz ab, erreichte aber nicht das Ergebnis des nach ihm spielenden Rudolf Vienenk├Âtter (736).

Walter Hochsattel (661) blieb leider auf allen Bahnen unter seiner Normalform.
Thomas Klemme gab sich beim Abr├Ąumen keine Bl├Â├čen und wurde mit 750 Holz bester Herforder. Detlef Halm (784) vermochte er damit aber nicht Paroli zu bieten. Kurt Hochsattel verpatzte Bahn 2 (149) und erreichte so trotz ansonsten guter Leistung nur 701 Holz.

Kreisliga 5: SKC Heller Holz Herford 2  - KSK B├Âsingfeld 2 2666:2591 (2:1; 20:16)

Einen letztendlich ungef├Ąhrdeten Auftaktsieg konnte Heller Holz 2 gegen B├Âsingfeld erzielen. Der Zusatzpunkt ging allerdings verdient in den Lippischen Norden.

Klaus-Peter Theiss (622) und Giesbert Stephan (678) legten im ersten Block gegen Udo Hannover (647) und R├╝diger H├Âltke (614) den Grundstein zum Erfolg und brachten Herford mit 39 Holz in F├╝hrung.

Im zweiten Block spielten zum ersten Mal Vater und Tochter gemeinsam in einer Mannschaft. Aufgrund der fehlenden Damen beim Heller Holz startet Stephanie Wahl in dieser Saison bei den Herren und zeigte gleich im ersten Spiel, dass die Herren sich warm anziehen m├╝ssen, wenn sie gegen sie bestehen wollen. Mit 675 Holz trug sie erheblich zum Gesamtsieg bei. Ihr Vater Uwe-Peter Bock (691) musste sich gewaltig strecken um nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Kreisliga 6: KSF Rahden 1 - SKC Heller Holz Herford 3 2645:2344 (3:0; 26:10)

ÔÇ×Au├čer Spesen nichts gewesen“ lautete zum wiederholten Mal das Fazit von Heller Holz 3 in Rahden. Auf den zugegeben nicht sehr ergiebigen Bahnen k├Ânnen die Herforder einfach keine guten Ergebnisse erzielen.

Mannschaftsf├╝hrer J├Ârg Eggesieker kommentierte das Spiel mit der Bemerkung: Man muss wohl Horst hei├čen, wenn man in Rahden ein vern├╝nftiges Ergebnis spielen will. Die Rahdener haben derer gleich drei und konnten somit die Herforder mit der H├Âchststrafe nach Hause schicken.

F├╝r Rahden spielten: Hartmut Tieker (625), Horst Rosenbohm (646), Horst Steinfeld (672) und Horst Tacke (702).
Herford spielte mit: J├Ârg Eggesieker (575), Dirk Dechert (575), Manfred Braun (586) und Wolfgang Weibrecht (613).

 

Spielberichte der Saison 2006/2007

14. Spieltag  Erfreulicher Saisonabschluss
Gegen den Tabellenletzten aus Porta gelang ein ungef├Ąhrdeter 3:0-Sieg. Die Herforder ├╝bertrafen alle die 700er-Marke, die G├Ąste blieben darunter. Wilfried Heckmann spielte mit 757 Holz das Tagesbestergebnis, Thomas Klemme stand ihm mit 747 Holz nur wenig nach. Im 2. Block steuerten Kurt Hochsattel noch 736 Holz und Walter Hochsattel 712 Holz bei.Durch diesen Erfolg gelang noch der Sprung auf Platz 4 der Abschlusstabelle, da Aminghausen um ein Holz gegen Kirchlengern verlor.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch nach Lage zum direkten Wiederaufstieg.

1. Lage

31

(+10)

2. Drei Sparren

26

(+5)

3. Kirchlengern 2

26

(+5)

4. Heller Holz

22

(+1)

5. Ahle

21

(+0)

6. Aminghausen

20

(-1)

7. Augustdorf

15

(-6)

8. Porta 2

7

(-14)

 

 

 

 

 

 

13. Spieltag  Ausw├Ąrtspunkt in Kirchlengern
Dank einer herausragenden Leistung von Walter Hochsattel konnte in Kirchlengern der Zusatzpunkt gewonnen werden. Auf Bahn 3 verspielten wir leider einen sogar m├Âglichen Ausw├Ąrtserfolg: unsere Ergebnisse bewegten sich zwischen 173 und 181 Holz und lagen damit um 67 Holz hinter den Kirchlengeranern.
Walter Hochsattel trumpfte besonders auf seiner letzten Bahn auf. Mit 215 Holz erreichte er das beste Blockergebnis (784) und fing Rolf Tiemann (773) noch ab. Wilfried Heckmann (751) unterlag Volker Sudek (754) nur knapp. Zur Halbzeit lagen wir so um 8 Holz vorn.
Thomas Klemme blieb aber leider unter seinen M├Âglichkeiten; allein die sehr ergiebigen Bahnen
(6 Kr├Ąnze beim Abr├Ąumen auf Bahn 1) sorgten f├╝r ein ordentliches Ergebnis (731). Holzgleich blieb Hans-Joachim Pilz.
Den Heimsieg f├╝r Kirchlengern sicherte dann aber Thomas Mitko als Tagesbester (790). Da konnte Kurt Hochsattel trotz sehr guter Leistung (758) nicht gegenhalten.
So blieben wir um 5 Holz unter unserer Saisonbestleistung in Porta und verloren letztlich knapp mit 24 Holz zum 3.024:3.048 (17:19).

12. Spieltag  Wiederum knappe Entscheidung gegen uns
Die Herforder mussten diesmal auf Kurt Hochsattel verzichten, doch auch der Gast reiste mit Ersatz an. Am Ende stand ein deutliches 2.934:2.869, doch der Zusatzpunkt wurde um ein Holz verpasst. Wilfried Heckmann spielte gewohnt sicher (752) und erspielte eine F├╝hrung von 43 Holz. Auch Walter Hochsattel kegelte gut (739), vergab aber beim letzten Abr├Ąumbild ein Holz. Dies nutzte Rainer Dahnert mit einer finalen “Neun” zum Holzgleichstand. Im Nachhinein kostete u.a. dies den Zusatz- punkt. Der Mannschaftserfolg geriet fortan nicht mehr in Gefahr.
Thomas Klemme wurde mit 758 Holz Tagesbester und nahm Bernd Knoke (746) 12 weitere H├Âlzer ab. Bernd Knoke erzielte mit 200 Holz auf seiner letzten Bahn das f├╝r den Zusatzpunkt n├Âtige Ergebnis. Auch Uwe-Peter Bock (685) gewann noch 10 Holz zum verdienten Erfolg hinzu.

11. Spieltag  Ausw├Ąrtspunkt verpasst
Die Herforder mussten auf Thomas Klemme verzichten, der zeitgleich ans Schachbrett musste.
Die Niederlage h├Ątte aber auch er nicht verhindern k├Ânnen, denn Eckhard Kopp startete furios mit 888 Holz; Nils Hartnack (818) kam ebenfalls gut klar. Walter Hochsattel begann stark, hatte aber auf den letzten beiden Bahnen seine Schwierigkeiten und kam ├╝ber 733 Holz nicht hinaus.Wilfried Heckmann begann schwach mit 171 Holz auf Bahn 3, fing sich dann aber und kam schlie├člich auf 741 Holz. Kurt Hochsattel (717) hatte auf den ersten beiden Bahnen seine Probleme, konnte aber auf den letzten beiden Bahnen aufholen. Dirk Dechert (571) erwischte einen rabenschwarzen Tag.
Der zweite Block der Lagenser konnte mit den Mannschaftskameraden nicht mithalten: Michael Hartnack (737) und Dieter Kl├Âpper (722) retteten aber knapp den Zusatzpunkt. Walter Hochsattel fehlten so 4 Holz und Kurt Hochsattel 5 Holz zum m├Âglichen Herforder Erfolg. 

10. Spieltag  Mittelfeldplatz verteidigt
Mit der bisher besten Saison-Heimleistung bezwangen die Herforder knapp die Augustd├Ârfer.
Wie in den Jahren zuvor entwickelte sich ein Spiel, dass bis zur letzten Gasse spannend blieb.
Tagesbester war einmal mehr in dieser Saison Walter Hochsattel mit hervorragenden 769 Holz. Er begann mit 198 und 205 Holz furios; nach ÔÇ×nur“ 174 Holz auf Bahn 4 folgten noch 192 Holz (R├Ąumergebnis insgesamt 316 Holz). Wilfried Heckmann stand ihm mit 764 Holz (R├Ąumergebnis 308 Holz) nur wenig nach. Gegen J├╝rgen Wiebusch (765, R├Ąumergebnis 323 Holz) und Jan-Niclas Wiebusch (748) gelang so ein Vorsprung von 20 Holz.
Im Schlussblock bauten die Herforder den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 52 Holz aus. Dann brachte insbesondere Ralf Szymkowiak die G├Ąste dank 202 Holz auf Bahn 3 noch einmal bis auf 18 Holz heran. In die Vollen schmolz der Vorsprung um weitere 9 Holz, doch dann drehte Thomas Klemme auf. Mit 6 Neunen bei den n├Ąchsten 10 Abr├Ąumw├╝rfen stellte er die Weichen endg├╝ltig auf Sieg; am Ende standen f├╝r ihn 762 Holz (R├Ąumergebnis 318 Holz).
Kurt Hochsattel (721) verpasste letztlich nur um 11 Holz den m├Âglichen Zusatzpunkt, den so Olaf Fischer (730) und Ralf Szymkowiak (731) sicherten.
Durch diese Niederlage bleiben die G├Ąste in gro├čen Abstiegsn├Âten; die Gastgeber haben sich - hoffentlich - entscheidend abgesetzt.

9. Spieltag   3:0 Erfolg trotz schw├Ąchster Saisonleistung
Erfolgreich starteten die Heller H├Âlzer ins neue Jahr. Trotz der schw├Ąchsten Saisonleistung stand am Ende ein 3:0-Erfolg (2836:2731) ├╝ber Ahle, der nach 9 Runden den 5. Tabellenplatz beschert.
Zun├Ąchst lief alles nach Plan. Wilfried Heckmann startete gewohnt souver├Ąn auf Bahn 4 mit 200 Holz. Nach weiteren 121 Holz in die Vollen war das Pulver aber verschossen; 738 Holz reichten dennoch zum Tagesbestergebnis. G├╝nter Diddens (729) kam nach schlechtem Halbzeitergebnis (332) mit dann 397 Holz noch dicht heran. Gerd Br├Ąhler (627) erwischte einen rabenschwarzen Tag. Dadurch konnte Walter Hochsattel (691) die Herforder mit 73 Holz in F├╝hrung bringen.
Alle Beteiligten hatten heute mit ÔÇ×Hinterholz-Problemen“ auf Bahn 2 zu k├Ąmpfen.
Im zweiten Block sah es bis zur letzten Bahn so aus, als sollte aber zumindest der Zusatzpunkt an die G├Ąste gehen. Erst im 119. Wurf fiel die Entscheidung zu Gunsten der Herforder Thomas Klemme (706) und Kurt Hochsattel (701), die knapp die Oberhand ├╝ber Klaus Vietinghoff (697) behielten. Auch Uwe Rieke (678) konnte das Ahler Ergebnis nicht positiver gestalten.

8. Spieltag   Schlechte Woche f├╝r Heller Holz
Dem Pokalaus gegen Berlebeck 2 folgte die Niederlage im Ligenspiel in Aminghausen.
Gegen Berlebeck 2 wurde die gro├če Chance vertan, nach langer Zeit mal wieder in die dritte Pokalrunde einzuziehen. Walter Hochsattel (749) begann mit 400 Holz furios, traf die andere Bahn aber nicht. Thomas Klemme (716) und Wilfried Heckmann (718) standen sich selbst im Weg und blieben so deutlich unter ihren M├Âglichkeiten. Dennoch wurden die Gegner jeweils ├╝berboten, so dass Klaus-Peter Theiss mit einem Vorsprung von 52 Holz auf die Bahnen ging.
Ihm stand aber der an diesem Tag in Topform spielende Jens Kr├╝ger gegen├╝ber. Wurf um Wurf verk├╝rzte dieser seinen R├╝ckstand. Nach letztlich 794 Holz drehte er das Spiel; Klaus-Peter Theiss (708) konnte die Niederlage um 32 Holz nicht vermeiden.
Aminghausen blieb mit 2 Spielern unter 700 Holz und er├Âffnete so die Chance auf den angestrebten Ausw├Ąrtspunkt. Die Herforder blieben aber insgesamt blass und lie├čen diese Gelegenheit ungenutzt verstreichen. Einzig Thomas Klemme brachte die gewohnte Leistung (719). Gegen die besten Aminghauser Frank Kr├Ągel (754) und Heiner Wehking (750) hatte aber auch er das Nachsehen. Kurt Hochsattel (679), Walter Hochsattel (662) und Wilfried Heckmann (648) kamen leider ├╝berhaupt nicht richtig ins Spiel, so dass die Niederlage mit 2.708:2.877 (12:24) sehr deutlich ausfiel.

7. Spieltag   Traumergebnis von Thomas Klemme
Dank eines Traumergebnisses von Thomas Klemme wurde die Hinserie durch einen Ausw├Ąrtserfolg in Porta abgeschlossen. Damit stehen nun bereits 7 Ausw├Ąrtspunkte zu Buche.
Die durch Klaus B├Ąhr verst├Ąrkte 2. Mannschaft von Porta geriet bereits im ersten Block gegen die Heller H├Âlzer mit 20 Holz in R├╝ckstand. Walter Hochsattel (753) best├Ątigte die Form der letzten Spiele und verlor auf B├Ąhr nur 4 Holz. Wilfried Heckmann war auf gleichem Kurs, verletzte sich auf seiner 3. Bahn aber leicht am R├╝cken. Zum Gl├╝ck konnte er weiterspielen, b├╝├čte dadurch auf der 4. Bahn (161) allerdings ein. Mit 730 Holz behielt er ├╝ber Hans-Joachim Nordmann (706) dennoch die Oberhand.
Im 2. Block erwischte Thomas Klemme dann einen Glanztag, wobei auch das n├Âtige Quentchen Gl├╝ck nicht fehlte. Er begann gleich furios mit 216 Holz und lie├č 202, 192 und 209 Holz zum Endergebnis von 819 Holz (Volle 480, Abr├Ąumen 239) folgen. Zum 2. Mal ├╝berhaupt ├╝bertraf er damit die 800-Marke. Kurt Hochsattel steuerte gute 727 Holz zum besten Saisonergebnis von 3.029 Holz (Q 757) bei. Zusammen verteidigten beide den Vorsprung des 1. Blocks gegen Rainer Bannert (778) und Andreas Gehrke (762).
Ausschlaggebend waren heute die ÔÇ×Big-Points“. Im jeweils 29. Wurf warfen Walter Hochsattel 4 !!, Thomas Klemme 3 und Wilfried Heckmann 2 Neunen.

6. Spieltag   Matchwinner Walter Hochsattel
Zum Matchwinner avancierte Walter Hochsattel als Tagesbester mit 761 Holz gegen Kirchlengern 2. Er spielte alle Bahnen gleichm├Ą├čig gut und ├╝bertraf das Ergebnis des besten Kirchlengeraners Thomas Mitko (739) um 22 Holz.
Wilfried Heckmann hatte nach gutem Start einige Probleme und blieb bei f├╝r ihn ungewohnten 709 Holz h├Ąngen. Seinem Gegenspieler Rolf Tiemann (683) lagen die Bahnen aber gar nicht, so dass auch er noch 26 Holz gutmachte.
Diese F├╝hrung geriet im Schlussblock nicht mehr in Gefahr; am Ende stand ein 2914:2845 Erfolg. Sogar ein 3:0 w├Ąre - wenn auch gl├╝cklich - m├Âglich gewesen. Letztlich fehlte Thomas Klemme (734) wie schon im Spiel gegen Lage nicht viel: diesmal 6 Holz.
Der Zusatzpunkt ging aber durchaus verdient an Kirchlengern, denn Andreas W├╝nsche (727) verfehlte nur durch das letzte Abr├Ąumen eine klarere Entscheidung zugunsten seiner Mannschaft.
Kurt Hochsattel (710) verpasste auf Bahn 1 ein besseres Ergebnis, setzte sich aber gegen├╝ber Hans-Joachim Pilz (696) durch.

5. Spieltag   Heller Holz 1 ohne jede Chance in Bielefeld
Nichts zu holen gab es f├╝r die 1. Mannschaft am 5. Spieltag bei Eintracht Drei Sparren in der Elpke. Die Bielefelder begannen stark mit D. T├Ânsmann (778 Holz) und Rainer Dahnert (765 Holz). Wilfried Heckmann spielte unter seinen M├Âglichkeiten und kam auf 717 Holz; Walter Hochsattel erreichte 698 Holz. Damit war nach dem ersten Block bereits eine Vorentscheidung zu Gunsten der Bielefelder gefallen. Im zweiten Block konnten Kurt Hochsattel mit 700 Holz und Manfred Braun mit 668 Holz ihren Gegnern Bernd Knoke (781 Holz) und Michael Thomas (742 Holz ) nichts entgegen setzen. Mit 26:10 Zusatzwertungspunkten bekam die Mannschaft damit die ÔÇ×H├Âchststrafe“.